Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welche Schnittstelle für TTY ?

  1. #1
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich habe einen Schnittstellen- Wandler, der TxD+ und TxD- ausgibt.
    Diese waren auf ein Klartext- Display an RxD TTY und RxD Ret TTY
    angeschlossen.

    Jetzt habe ich ein Austauschgerät eines anderen Herstellers
    ( Wöhrle Anka -S2 )
    mit 2 möglichen Schnittstellen:
    COM 0
    --------
    1 = Schirm
    2 = TxD+
    3 = TxD-
    4 = RxD+
    5 = RxD-
    6 = n.c.
    7 = Source
    8 = Signal- Gnd
    9 = Source

    oder die COM 1
    ---------------
    1 = Schirm
    2 = TxD
    3 = RxD
    4 = n.c.
    5 = Gnd
    6 = n.c.
    7 = CTS
    8 = RTS
    9 = n.c.

    Welche Schnittstelle kommt für mich in Frage und was muß ich wohin
    "verdrähteln" ?

    Kann mir jemand weiterhelfen ?

    Mfg
    Zitieren Zitieren Welche Schnittstelle für TTY ?  

  2. #2
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    399
    Danke
    59
    Erhielt 114 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    TTY ist normalerweise die 20mA Strom-Schnittstelle.
    COM 1 kann es nicht sein, das ist deutlich RS232.
    Ist COM 0 wirklich eine TTY-Schnittstelle? Zeig doch mal die Schnittstellenbeschreibung aus dem Handbuch.
    Ob COM 0 passt solltest Du mit dem Handbuch klären, bei Stromschnittstellen gibt es immer noch die Alternativen aktiv oder passiv, es könnte sein, dass Du noch Brücken im Stecker oder sonstwo setzen musst.

    Gruß
    Erich

  3. #3
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hier ist mal ein Auszug aus dem Handbuch

    http://www.woehrle-electronic.com/pr...s-05_Kap-4.pdf

    Und hier das Datenblatt
    http://www.woehrleonline.ch/produkte..._02_40_009.php

    mfg
    Geändert von mega_ohm (21.07.2011 um 19:08 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    624
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Servus,

    COM0 ist die TTY-Schnittstelle.

    Im Handbuch zum Siemens CP340 ist die TTY-Schnittstelle sehr gut beschrieben (z.B. Seite 180).
    Das Handbuch gibt´s hier: Link

    Ich würde es mal so interpretieren:

    Bei deiner Com0:
    Brücke von 7 (Source) nach 2 Txd+

    Von Com0 3 Txd- Verbindung zu RxD Display
    Von Display RxD Ret Verbindung zur Com0 8 (Signal GND).

    Ich geh mal davon aus, das die Bezeichnung "Rxd Ret" beim Display für "Rxd Return" steht. Also quasi die Rückleitung zum Sender.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    mega_ohm (22.07.2011)

  6. #5
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Bei dem alten Display gab es RxD TTY und RxD TTY Ret. Das ist aber abgeraucht.

    Bei dem neuen Display ( den Hersteller des alten Displays gibt es nicht mehr ) gibt es nur die Anschlüsse, wie in #1 beschrieben.
    ( RxD+, RxD-, TxD+ etc. )

    Oder entspricht RxD- = RxD Return ?

    Mfg

  7. #6
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    aalsoo, die TTY Schnittstelle gibt es passiv und aktiv, der obengenannte Wandler (ich habe nicht in das Datenblatt geschaut) scheint ein aktiver zu sein. Es ist so, es gibt eine Stromquelle, ich dächte 20mA (Source) dann liegt in Reihe zu dieser ein Schalter, das wäre dann TxD+ und TxD- und dann in Reihe weiter der Empfänger , das ist RxD+ und RxD- und dann die Masse (Signal-GND) . Das ist dann die eine Richtung. Für die andere Richtung brauchst Du dasselbe nochmal in derselben Schaltungsweise.
    Edit:
    Achso, RXD- sollte RXD Return sein.....

    Viel Spaß
    Mario

  8. #7
    mega_ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    496
    Danke
    217
    Erhielt 25 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hallo,
    aalsoo, die TTY Schnittstelle gibt es passiv und aktiv, der obengenannte Wandler (ich habe nicht in das Datenblatt geschaut) scheint ein aktiver zu sein. Es ist so, es gibt eine Stromquelle, ich dächte 20mA (Source) dann liegt in Reihe zu dieser ein Schalter, das wäre dann TxD+ und TxD- und dann in Reihe weiter der Empfänger , das ist RxD+ und RxD- und dann die Masse (Signal-GND) . Das ist dann die eine Richtung. Für die andere Richtung brauchst Du dasselbe nochmal in derselben Schaltungsweise.
    Edit:
    Achso, RXD- sollte RXD Return sein.....

    Viel Spaß
    Mario
    Vielen Dank, Mario...
    ... leider wurden meine Fragen noch nicht weniger oder mein Verständnis größer.

    Aus dem Schnittstellen- Wandler kommen "nur" 2 Drähte + Schirm.

    [quote]
    ... dann liegt in Reihe zu dieser ein Schalter, das wäre dann TxD+ und TxD- ...
    [/quote)
    ein Schalter => TxD+ und TxD- <<< Das sind ja schonmal 2 Bezeichner...

    ... die auch noch mit + bzw. - versehen sind.
    Dementsprechend würde ich nicht auf die Idee kommen, das der TxD+ zu
    "geschaltet TxD-" wird...

    Ein Schaltbild würde Einiges erleichtern... ( oder eine Beschreibung, wie in #1 => Das 1. Drähtel muß dahin, das andere dorthin... )

    Mfg



    - Txd+ und TxD- und Gnd ( auf den Schirm gelegt )

    Auf dem alten Display gingen die beiden Drähte auf Rxd TTY bzw. RxD TTY Return... der Schirm wurde am Gehäuse gesteckt ( mittels Flachstecker ).

    Source gibt es aus meiner (!) Sicht erstmal gar nicht ( ich kenne mich mit dieser TTY- Schnittstelle überhaupt nicht aus ).

  9. #8
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen

    - Txd+ und TxD- und Gnd ( auf den Schirm gelegt )

    Auf dem alten Display gingen die beiden Drähte auf Rxd TTY bzw. RxD TTY Return... der Schirm wurde am Gehäuse gesteckt ( mittels Flachstecker ).

    Source gibt es aus meiner (!) Sicht erstmal gar nicht ( ich kenne mich mit dieser TTY- Schnittstelle überhaupt nicht aus ).
    ... klingt wie das das alte Display nur empfangen hat.


    RXD TTY = RxD+
    RxD TTYRet = RXD-

    Thomas

Ähnliche Themen

  1. RS-232 Schnittstelle an S7-300
    Von DG6FDJ im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 20:17
  2. Welche Baugruppe bei Dezentral Schnittstelle
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 11:57
  3. Welche SPS und welche Software
    Von allroundpeter im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:30
  4. Schnittstelle PC mit SPS
    Von JonnyBravo81 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 21:39
  5. S5 Schnittstelle
    Von M-Arens im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •