Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DB automatisch auslesen? abhägig vom MW-Zustand

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wie kann ich einen datenbaustein so auslesen, dass ich die bitposition vom merkerword abhängig mache?

    z.B.
    mw = 0000 0000 0000 0001

    datenbaustein1 lese automatisch datenbit 1

    mw = 0000 0000 0000 0010

    datenbaustein1 lese automatisch datenbit 2 usw..
    Zitieren Zitieren DB automatisch auslesen? abhägig vom MW-Zustand  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Kannst du bitte die Frage etwas genauer formulieren?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    ich wollte im offenen datenbaustein gehen (auf DB1), und
    ein MerkerWORD z.B. (MW2) mit dem inhalt binär (0000_0000_0000_0001) was das selbe ist wie 1 dezimal. das MerkerWORD erhöht sich abhängig vom Zähler Z1.

    nun soll für die Zahl 1 die selbe bitadresse des datenbaustein1 gelesen werden für den wert 2 soll im selben datenbaustein1 die bitadresse 2 gelesen werden. meinetwegen in den ausgang a0.0 und so wie sich der wert vom zähler erhöht soll sich die adresse im datenbaustein auch immer erhöhen, so das immer von der folgenden adresse der wert ausgelesen wird

    wenn 1 = adresse 1
    wenn 2 = adresse 2 usw.

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    wieviele adresse brauchst du denn????

    sonst könntest du das ja mit sprüngen machen

    aber wenns zuviel wird musst du wohl mit pointern arbeiten

  5. #5
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo ac,

    vieleicht so?

    L MW 2
    SLW 3 um Byteadresse aus AR1 zu erhalten
    T AR1
    L DBW[AR1,P#0.0] oder auch DBX, P#0.0 wird als Offset benutzt

    so würde aus dem MW2 eine Zahl gelesen, diese um 3 Stellen nach links
    verschoben.Dadurch Steht im AR1 eine Byteadresse.Die frei werdenden
    3 Stellen werden zu null.
    z.B. MW2=
    00000000 00000101 ergib 5 -->SLW3--> 00000000 00101000 -->übertragen ins AR1-->5.0
    Dann Offset-Pointer P#0.0-->0.0 "plus" 5.0 ergibt 5.0
    Also Datenwort 5 im DB1 geladen.
    Das gleiche kann man auch als Bitabfrage erstellen.

    Hoffentlich hilfts
    Gruß
    Christian

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu cmm1808 für den nützlichen Beitrag:

    SIGGI (21.02.2009)

  7. #6
    alpha centauri Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke für die ausfühliche hilfe!

    ich werd mir das mal zu gemüde führen

Ähnliche Themen

  1. Bit's mit Zustand 1 im DB Zählen
    Von norman im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 14:24
  2. DB Zustand auslesen
    Von derwestermann im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 15:31
  3. Rücksetzen bei AUS-Zustand
    Von Treppi100 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 15:15
  4. unbetätigter Zustand
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 13:19
  5. CPU Zustand auslesen
    Von M-Arens im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 11:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •