Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Taktfrequenz berechnung?

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich möchte die Takte je Minute eines Produktes errechnen das durch eine Lichtschranke erfasst wird!
    Gibt es dafür irgendwelche Beispiele oder hat jemand einen Denkanstoß für mich?
    Ich dachte die Pausezeit zwischen zwei Takten mit Taktmerkerbit 0
    zu zählen und auszuwerten!
    Ist das der richtige Weg?

    Grüsse Torsten
    Zitieren Zitieren Gelöst: Taktfrequenz berechnung?  

  2. "die systemzeit auswerten ist ene möglichkeit.
    du kannst aber auch einen taktmerker benutzen (am besten 1 sek, wenn dir das genau genug ist). die taktmerker bekommst du ja direkt aus der cpu.
    mit der positiven flanke des taktes kannst du dann ein dw hochzählen.
    wenn man dann noch will kann man die verstrichene zeit noch in einem FiLa ablegen."


  3. #2
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe zum berechnen die Interne Uhr der CPU genutzt und abgefragt vieviel Zeit nach dem letzten Takt vergangen ist. du kannst aber auch mit die Zykluszeit addieren und daraus dann die zeit errechnen bzw die Stückzahl.
    Vergiss aber nicht den Wert etwas zu glätten sonst lässt sich keine Vernünftige aussage treffen.

    MfG Balou
    Zitieren Zitieren Taktfrequenz  

  4. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.884
    Danke
    80
    Erhielt 814 Danke für 551 Beiträge

    Standard

    die systemzeit auswerten ist ene möglichkeit.
    du kannst aber auch einen taktmerker benutzen (am besten 1 sek, wenn dir das genau genug ist). die taktmerker bekommst du ja direkt aus der cpu.
    mit der positiven flanke des taktes kannst du dann ein dw hochzählen.
    wenn man dann noch will kann man die verstrichene zeit noch in einem FiLa ablegen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    das mit dem Taktmerker war leider zu ungenau ich nehme jetzt díe Systemzeit!
    Gibts es eine Möglichkeit nach dem rechnen den DINT Wert in einen INT Wert zu wandeln?

    Grüsse Torsten

  6. #5
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn die Werte positiv sind und in der Grössenordnung von INT, kann es einfach durch

    L DINT
    T INT

    erfolgen.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren Systemzeit  

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren


    Danke

Ähnliche Themen

  1. Taktfrequenz Counter
    Von logan im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 08:41
  2. Taktfrequenz am Profibus
    Von Outrider im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 11:19
  3. Problem: Aus Analogwert Taktfrequenz erzeugen.
    Von schenser im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 20:09
  4. Taktfrequenz FU's
    Von Flo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 10:54
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 13:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •