Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KL6021 Empfange was ich Sende

  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit einer Beckhoff KL6021 (eine RS422,RS485 ) Klemme. Und zwar habe ich den TXD+ mit dem RXD+ Kanal und den TXD- mit dem RXD- Kanal verbunden um die beiden Kanäle A und B der RS485-Schnittstelle zu erhalten.
    Nun habe ich folgendes Problem, dass ich egal was ich sende immer sofort eine Antwort bekomme und zwar exat das was ich gesendet habe. Das kann eigentlich nicht sein.!? Woran kann das liegen?
    Die Klemme hängt an einem BK3150 und is über Profibus an eine S7-314 gekoppelt. Ich habe in der HW-Konfig die Klemme auf 19200 Baud eingestellt und auf RS485 betrieb.
    Trotzdem macht der angeschlossene Teilnehmer keinen zucker und ich erhalte wie gesagt immer meine gesendeten Daten zurück. Auch wenn ich den Teilnehmer komplett abklemme und nur meine Brücken an der KL6021 lasse. Was kann das sein?

    Gruß
    Zitieren Zitieren KL6021 Empfange was ich Sende  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Nun habe ich folgendes Problem, dass ich egal was ich sende immer sofort eine Antwort bekomme und zwar exat das was ich gesendet habe. Das kann eigentlich nicht sein.!? Woran kann das liegen?
    Du brückst Ausgang mit Eingang und wunderst Dich?

  3. #3
    demmy86 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi, aber laut Datenblatt muss man die beiden invertierten Signale RXD- mit TXD- und die nicht invertierten Signale RXD+ mit TXD+ verbinden. Denn jeder Kanal kann senden und empfangen. Nur eben nicht gleichzeitig. Deswegen is es ja Halbduplex. Oder gibt es evtl. noch ein Bit wo ich Senden und Empfangen umstellen kann?

  4. #4
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    398
    Danke
    59
    Erhielt 114 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Das ist bei bei RS485-halbduplex richtig, dass Du das empfängst was Du gesendet hast, das ist sogar notwendig zur Kollisionserkennung.
    Wenn Du nicht das empfängst, was Du gesendet hast, hat wahrscheinlich ein anderer Busteilnehmer gleichzeitig gesendet. Dann muss die Kollisionsvermeidungsstrategie Deines Bus-Protokolls einsetzen und die Situation bereinigen.
    Wenn Du sicher sein kannst, dass Kollisionen nicht passieren können, ignorier die eigenen Daten einfach.
    Zum Umschalten zwischen Senden und Empfangen:
    Alle Teilnehmer empfangen immer alles. Auf der Sendeseite gibt es automatisches Umschalten auf Senden/Nichtsenden oder Umschalten per Software, das ist hardwareabhängig. Das sollte aber im Datenblatt der Klemme stehen, vielleicht ist es sogar konfigurierbar.
    Gruß
    Erich

  5. #5
    demmy86 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    162
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ahh ok, das bringt mich schon ein Stück weiter.
    Also das Umschalten zwischen Senden und Empfangen erfolgt bei der KL6021 automatisch. Ich habe auch noch gesehen, dass man einstellen kann ob die eigenen Daten die gesendet werden unterdrückt werden sollen oder nicht. Nur wo kann ich das Einstellen?
    Und wie sieht es aus mit Teilnehmern die einen MAX485 verwenden? Dort muss man das umschalten zwischen senden und empfangen ja selber durchführen. Diese Teilnehmer lesen aber selber nicht mit was sie Senden oder? Dort gibt es ja auch nur den Kanal A und B. oder sehe ich das falsch?

    Gruß
    Geändert von demmy86 (31.07.2011 um 14:47 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #6
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    398
    Danke
    59
    Erhielt 114 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Der MAX485 hat einen Transmitter-Enable und einen Receiver-Enable. Damit ist alles möglich, da musst Du schon ins Handbuch des Teilnehmers schauen.
    Gruß
    Erich

  7. #7
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    aufwärm!

    wie sieht es mit dem Zugriff auf die E/A Bereiche der Klemme in der S7 aus?
    Können die einfach mit SFC14/15 gelesen und geschrieben werden.
    Ich hätte z.B. eine KL6041 die max. 22 Byte Nutzdaten kann.
    Die soll aber mit einer Elsner P03/3-RS485 Wetterstation mit 40 Byte Nutzdaten kommunizieren.
    Funktioniert das?

    lg
    softmove - automation die bewegt.
    http://softmove.at

  8. #8
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hm, wird wohl eher SFB52/53 (RDREC/WRREC) bzw. SFC58/59 (WR_REC/RD_REC) sein...
    softmove - automation die bewegt.
    http://softmove.at

Ähnliche Themen

  1. Ringabfrage mit KL6021
    Von demmy86 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 16:54
  2. UHF Sende/ Empfangsgerät
    Von WIX im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:07
  3. M-Bus und die Klemme KL6021
    Von Plantree13 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 12:49
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 09:22
  5. Sende und Empfangsbausteine RS232
    Von kiestumpe im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 17:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •