Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Auslesen I&M Daten mit (S)FB oder (S)FC

  1. #1
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle Step7 Experten.

    Bevor ich anfange, est einmal die "geforderten" Hintergrunddaten
    Ich nutze Step7 V 5.4 SP4 zusammen mit einer S7-319-3 PN/DP


    Ich suche momentan eine Möglichkeit die I&M Daten aus einem Profinet-Slave mittels eines (S)FCs oder (S)FBs auszulesen.

    Bezüglich Profibus habe ich nach langer Suche herausgefunden, das man zuerst mit Write die Daten anfordern und dann mit Read abfragen kann.
    (Genauer: Man schickt mittels WriteRecord (Step7 SFB53) auf Index 255 des Gerätes die Hex Werte 08 00 FD E8. Danach kann man mit ReadRecord (Step7 SFB52) auf Index 255 die I&M0 Daten auslesen.)

    Bei Profinet hat der Weg leider nicht funktioniert.
    Angeblich wird hier nur der ReadRecord benötigt.

    Tatsächlich steht bei uns in den Slave-Spezifikation das die I&M0 Daten unter dem Index AFF0 zu finden sind.... Aber wenn ich ReadRecord mit diesem Index benutze, bekomme ich nur Nullen. (Obwohl ich die Seriennnummer aus dem Baugruppenzustand auslesen kann)


    Kann mir jemand bestätigen das die Methode ReadRecord mit Index AFF0 normalerweise für I&M0 funktionieren sollte? (Dann wäre mein Slave defekt)
    Und falls nicht, kennt Ihr eine Funktion die die I&M Daten über Profinet auslesen kann?


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Viele Grüße

    The Applicant
    Zitieren Zitieren Auslesen I&M Daten mit (S)FB oder (S)FC  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von The Applicant Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand bestätigen das die Methode ReadRecord mit Index AFF0 normalerweise für I&M0 funktionieren sollte?
    Ich habe das Auslesen der I&M-Datensätze noch nicht gemacht, meine aber, daß das mit der SFB52 "RDREC" funktionieren müßte.

    Programmierhandbuch: Von PROFIBUS DP nach PROFINET IO
    (mit Programmierbeispiel SFB52 und PROFINET IO-Device ET200S)

    Broschüre: PI PROFINET Systembeschreibung – Technologie und Anwendung
    Die IM0-Funktion mit den Informationen über Versionen von Hardware und Firmware muss jedes IO-Device unterstützen.
    Eine Beschreibung der Struktur der I&M-Datensätze findet man hier:
    Programmierhandbuch: IO-Base-Anwenderprogrammierschnittstelle

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    joergel (02.08.2011),The Applicant (04.08.2011)

  4. #3
    The Applicant ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Hiho

    @Harald:
    Danke für die Bestätigung und die Links. (Das Manual über den Vergelich Profibus/Profinet kann ich gut gebrauchen )


    @all:
    Also ist entweder mein Profinet Slave defekt oder ich habe die falschen Daten in meinem RDRec (SFB52) benutzt.


    Kann jemand ein Beispiel geben welche Werte man an die SFB52 (RDRec) anlegen muß, um die I&M0 Daten aus einem Profinet-Slave auszulesen?


    Meine Profibus Slave Daten aus der Hardware Konfig:
    Steckplatz | Baugruppe | E-Adr. | Diagn-Adr.
    0 | AC140x-PN | | 8186
    PN-IO | PN-IO | | 8185
    PN-IO-Port1 | PN-IO PORT 1: X7 | | 8184
    PN-IO-Port2 | PN-IO PORT 2: X6 | | 8183
    1 | Alle S|A-Slaves AS-i 1 | 0...15 |
    2 | ... ...

    Des weiteren sagt das Handbuch des Slaves über I&M0:
    Die I&M-Daten können aus dem Gerät gelesen werden mit folgender Adressierung:
    I&M | Modul Subslot | Index [hex] | Länge [Bytes]
    0 | 0 | 1 | AFF0 | 54
    1 | ...





    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Schöne Grüße

    Chris

  5. #4
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Der SFB52 ist richtig, ich habe das schon gemacht und es hat funktioniert.
    Du mußt am Eingang "ID" die Diagnoseadresse des Slaves angeben und am Eingang "Index" W#16#AFF0 für I&M0.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu König für den nützlichen Beitrag:

    The Applicant (04.08.2011)

  7. #5
    The Applicant ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @König:
    Vielen Dank


    Das bestätigt mir das ich auf dem richtigen Weg bin ... Und das mein Gerät spinnt ... Verflixt.

    Ich werde das Gerät austauschen und sehen ob es mit einem anderen funktioniert.

    Schöne Grüße

    Chris

Ähnliche Themen

  1. S7 Daten auslesen OPC
    Von Alucard335i im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 19:52
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 08:04
  3. Daten aus DB auslesen
    Von netx1 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 19:06
  4. Daten auslesen
    Von PG675 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 22:24
  5. Daten auslesen
    Von SSX im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 08:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •