Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: SPS über WLan

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich versuche eine SPS über WLan anzusprechen (dies hat auch schon funktioniert,leider bei meinem Vorgänger)!

    Folgende Herausforderung:
    Ich möchte mit meinem Laptop über WLan auf die SPS zugreifen können.

    Ich habe schon herausgefunden das die IP-Adresse der FritzBox und die der SPS (Local Area Connection) unterschiedlich sind.
    Nun muss ich ja die FritzBox und die SPS aufeinander anpassen. Wie mache ich das???
    Ich möchte das ganze gerne realisieren, da die SPS an einem schwer zugänglichen Ort steht und es sich vor Ort ungemütlicher arbeiten läßt!

    Ich danke schonmal!
    Zitieren Zitieren SPS über WLan  

  2. #2
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also du musst mit dein WLAN im gleichen Netz sein wie die SPS sonst geht nichts. Schon mal versucht eine Statische IP dir im Wlan zu vergeben?
    Wenn das geht sollte es gehen

  3. #3
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Idee!

    Da ich bis jetzt immer einen Informatiker um mich herum hatte musste ich so etwas bisher noch nicht selber machen.

    Also wie vergebe ich eine Statische IP???
    Dann probiere ich das mal aus!

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.205
    Danke
    926
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Proxy Beitrag anzeigen
    Also du musst mit dein WLAN im gleichen Netz sein wie die SPS sonst geht nichts.
    Dem muß ich widersprechen. Normalerweise - und das sollte sogar immer so sein! - sind das WLAN und das Netz, an dem die SPS hängt, verschiedene Netze. Man braucht "nur" einen Router zwischen den Netzen und in der SPS muß dieser Router eingetragen sein. Die Fritzbox hat doch schon einen solchen Router zwischen dem WLAN-Netz und dem Kabel-Netz eingebaut.

    Ninja2602 muß nur die Kabel-Netz-Seite der Fritzbox auf das Netzwerk konfigurieren, das zur IP-Adresse der SPS passt und in der WLAN-Seite den DHCP-Server aktivieren (was normalerweise schon ist), dann sollte er mit seinem Laptop per WLAN auf die SPS kommen. Das WLAN sollte natürlich so gut wie möglich verschlüsselt sein, sonst kann jeder auf die SPS zugreifen.
    Wie das alles eingestellt wird ist sehr schön im Handbuch der Fritzbox beschrieben und das Web-Interface der Fritzbox hat auch eine Hilfe-Funktion.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Um welches WLAN-Gateway geht es denn überhaupt? Also wie kommt die SPS ans WLAN?
    Wie weit sind Laptop und Gateway hinterher entfernt? Wenn du schreibst, an einem schwer zugänglichen Ort, hört sich das für mich nach einer größeren Entfernung an.
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  6. #6
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,
    es handelt sich um eine FritzBox 2170.
    Der Laptop und die SPS sind max. 100m auseinander.
    Die SPS ist nur an einer Stelle aufgebaut worden (nicht von mir) wo man sehr ungemütlich stehen und schon gar nicht sitzen kann! Ansonsten würde ich mich einfahc dahin setzten und meine Änderungen ausprobieren, aber mit WLan wäre das wesentlich angenehmer!

  7. #7
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    78
    Danke
    23
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo Ninjaxxxx,

    theoretisch ist die Verbindung auch über WLan überhaupt kein Problem, es muss halt nur richtig eingestellt sein.

    a) Die Fritzbox Seite mit dem Ethernet (>also auch SPS) muss im selben Netzbereich liegen wie die SPS z.B. 192.168.178.xxx und die SPS eben auch.

    Gerade gefunden, falls du die Box nicht einstellen kannst:
    Also die Box per LAN-Kabel verbinden und folgende Vorgehensweise:
    1. Netzwerkumgebung, IP-Adresse der LAN-Verbindung (nicht WLAN), Eigenschaften. Hier eine feste IP-Adresse aus 192.168.178.x eintragen, beispielsweise 192.168.178.10, die automatische Mask 255.255.255.0 einfach überspringen
    2. Als Gateway 192.168.178.254 eintragen
    3. AVM-Box ausschalten und wieder einschalten
    4. Internet-Browser öffnen
    5. eingeben: http://192.168.178.254
    6. Auf "... klicken Sie hier" klicken
    7. Werkseinstellungen zurücksetzen

    Danach sollte die Box auch per WLAN und völlig unkonfiguriert verfügbar sein. Am besten erst mal einen Update der Firmware, aktuelle Version 09.03.29.
    b) Dann solltest du die Box halt mit der IP versehen die zum Netz deiner SPS passt.
    Den DHCP Server kannst du auch benutzen um automatisch eine IP Adresse für deinen Laptop zu bekommen ( auch über WLan!).
    Da halt den Adressbereich den die Box vergibt auf einen freien Bereich stellen (wenn überhaupt andere Geräte mit am Netz hängen).

    Routing mit anderen Adressbereichen usw. solltest du dafür gar nicht benötigen mein ich.

    Normalerweise solltest du dann im Step7 auch direkt zu der SPS durchkommen, wenn im Projekt auch die passende Adresse der echten SPS eingestellt ist.
    Achtung! Schnittstelle im Step7 auch auf die Netzwerkarte gestellt?
    Gruß
    dD

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.205
    Danke
    926
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ninja2602 Beitrag anzeigen
    Der Laptop und die SPS sind max. 100m auseinander.
    Die SPS ist nur an einer Stelle aufgebaut worden (nicht von mir) wo man sehr ungemütlich stehen und schon gar nicht sitzen kann! Ansonsten würde ich mich einfahc dahin setzten und meine Änderungen ausprobieren, aber mit WLan wäre das wesentlich angenehmer!
    Also geht es Dir nicht darum, daß Du mit Deinem Laptop kabellos programmieren und rumlaufen kannst, sondern Du hast keine Lust oder keine Möglichkeit, ein längeres Netzwerkkabel bis zur nächsten Sitzgelegenheit zu ziehen? Deswegen willst Du eine Fritzbox neben die SPS stellen?
    Irgendwie fehlen da aber nach meiner Erfahrung trotzdem noch wenigstens 50m Kabel oder ein WLAN-Repeater, oder steht Deine SPS auf freiem Feld und Dein Sitzplatz ist auf einer Terasse mit Sichtverbindung zur SPS?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Also geht es Dir nicht darum, daß Du mit Deinem Laptop kabellos programmieren und rumlaufen kannst, sondern Du hast keine Lust oder keine Möglichkeit, ein längeres Netzwerkkabel bis zur nächsten Sitzgelegenheit zu ziehen? Deswegen willst Du eine Fritzbox neben die SPS stellen?
    Irgendwie fehlen da aber nach meiner Erfahrung trotzdem noch wenigstens 50m Kabel oder ein WLAN-Repeater, oder steht Deine SPS auf freiem Feld und Dein Sitzplatz ist auf einer Terasse mit Sichtverbindung zur SPS?

    Harald
    Moin,
    also ich möchte Hauptsächlich das Programm, welches aktuell auf der SPS läuft, in Ruhe im online Modus beobachten können damit ich es nachvollziehen kann (mein Vorgänger war mit Kommentaren etwas pingelig).
    Die SPS steht in einer "Scheune" und der Schaltschrank wo die SPS drin ist ist in so schlecht zu erreichen das ich das ganze halt lieber über WLan aus dem Büro heraus beobachten möchte.
    Das ganze hat wie gesagt schon mal funktioniert, was bedeutet das ich "nur" etwas mit den IP-Adressen ändern muss!

  10. #10
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    78
    Danke
    23
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja aber PN/DP hat schon recht, die gesamten 100m, möglicherweise noch durch Wände, ist u.U. etwas sehr weit für WLAN. Wenn du ein Stück Kabel hast würde ich das wenigstens dazwischen machen um ein Fenster oder sowas zu erreichen.

    Testen würde ich die Verbindung mit den Ip-Addressen usw. erst mal nur per Kabel an der Fritzbox angeschlossen. Wenn das geht mit dem Laptop neben der Fritzbox per WLan und danach erst ab ins Büro und schön ausschlafen

    Ach, und nicht vergessen immer schön die passende Schnittstelle vom Laptop im Step7 einstellen!
    Gruß
    dD

Ähnliche Themen

  1. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  2. Inbetriebnahme Siemens über WLan
    Von Knut333 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 21:50
  3. WLAN Programmieren über SX-2000WG+
    Von Jan im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 21:53
  4. S7 Anbindung über WLAN
    Von Meiser im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 16:54
  5. Zugriff über WLAN
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 12:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •