Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: TCP Kommunikation PAC3200 mit S7 315-2PN

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Fachwissende

    Ich benötige eure Hilfe.
    Ich möchte eine Kommunikation zu 3 PAC3200 aufbauen um mir ihre Messwerte auf dem PLS anzeigen zu lassen.

    Leider bekomm ich einfach keine Verbindung zustande.

    IP Adressen sind bei den PAC´s hinterlegt
    IP-Adresse ist im DB71 (musste DB11 umbenennen) hinterlegt, mittels der Quelldatei "PMC_ModbusTCP_DB_MP"

    Die Werte möchte ich mir in den DB 72-74 speichern lassen, doch aus irgendeinem Grund werden diese Datenbausteine nicht beschrieben.

    Der Baustein DB72 wurde von der Quelldatei erzeugt, den hab ich dann 2 mal kopiert und jeweils umbenannt.

    Nachdem ich nun den FB70 (musste FB10 umbenennen) in OB 1 eingefügt habe hab ich in die DB geschaut, doch da war alles "0".

    Habe aus Spaß an der Freude einen Wert händisch eingetragen, doch der bleibt stehen. Der müsste normalerweise Überschrieben werden...
    was mir sagt das mein FB70 entweder nicht arbeitet oder nicht in die DB´s schreibt.

    Ich steh voll auf dem Schlauch was das angeht.


    Welche Daten muss ich euch eintragen, das ihr mir helfen könnt.

    Wenn es sein muss schreib ich euch sämtliche Parameter ab

    Wäre echt klasse wenn ihr mir helfen könntet und wir gemeinsam die Werte angezeigt bekommen.

    viele grüße

    Guschdl
    Zitieren Zitieren TCP Kommunikation PAC3200 mit S7 315-2PN  

  2. #2
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Moin

    bist Du nach dieser Anleitung vorgegangen?
    http://cache.automation.siemens.com/..._FAQ/70131.pdf

    Pylades

  3. #3
    Guschdl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja bin ich bis auf das Zeitstellen.

    Deshalb steh ich ja so auf dem Schlauch was nicht stimmen könnte.

    Die Geräte kann ich per CMD anpingen.
    Habe mir das Programm von Siemens geladen um die Geräte zu parametrieren. Mit diesem Programm hab ich ebenfalls kommunikation zu den PAC´s

    Nur über die S7 nicht

  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Dann lad mal Dein S7 Projekt hoch (anhängen)

    Pylades

  5. #5
    Guschdl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das betreffende Projekt ist in einem recht großem Multiprojekt.

    Ich habe die Bausteine herausgeholt um welche es sich handelt und habe sie in einem Seperatem Projekt abgelegt.

    Danke für eure Hilfe.


    viele grüße

    Guschdl
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Guschdl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wollte mal an die Tür klopfen...
    kann mir denn keiner helfen???


    viele grüße

    Guschdl

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    In der PDF steht:

    Funktionsprinzip
    • Pro S7-CPU kann immer nur 1 Verbindung zu einem PAC3200 oder PAC4200 aufgebaut werden
    • S7-CPU baut eine aktive Verbindung auf • Die Werte werden Blockweise abgefragt • Die Verbindung wird wieder geschlossen • Vorgang wiederholt sich zyklisch
    Ich würde es zuerst einmal mit nur einem Gerät testen, den Rest der Software auskommentieren.
    Die PDF beschreibt das m.E. nicht ganz klar. Die Frage ist, ob man nach dem Schließen der Verbindung, das Ganze deaktivieren kann und eine Verbindung zu einem 2. Gerät aufbauen kann. Gleichzeitig scheint es ja offensichtlich nicht zu funktionieren.

    Edit: Hab weitergelesen, zwei Geräte gehen, also ist die Gleichzeitigkeit gemeint. Macht das der Siemens-Baustein oder muß man selbst dafür sorgen?
    Geändert von Ralle (15.09.2011 um 14:51 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Guschdl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wollte mal an die Tür klopfen...
    kann mir denn keiner helfen???


    viele grüße

    Guschdl
    Hallo Guschdl,
    schlechte Nachrichten, ich habe mal mit den Bausteinen rumprobiert, da sind Bugs drin. Das Programm läuft nur, wenn auch alle projektierten PACs vorhanden und eingeschaltet sind. Das war für mich dann Grund genug das Ding in die Ecke zu pfeffern.

    Gruß,
    Waltraud

  9. #9
    Guschdl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
    Hallo Guschdl,
    schlechte Nachrichten, ich habe mal mit den Bausteinen rumprobiert, da sind Bugs drin. Das Programm läuft nur, wenn auch alle projektierten PACs vorhanden und eingeschaltet sind. Das war für mich dann Grund genug das Ding in die Ecke zu pfeffern.

    Gruß,
    Waltraud
    Wie meinst du das? Nur wenn alle Projektierten PAC vorhanden sind?

    Irgendwie muss ich das zum laufen bekommen. Die Pacs hängen beim Kunden und die Werte sollen auf dem PLS angezeigt werden.

    Wäre echt klasse wenn wir die Pacs dazu übereden können die Daten zu schicken

    viele grüße

    Guschdl

  10. #10
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Guschdl Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das? Nur wenn alle Projektierten PAC vorhanden sind?
    Hallo Guschdl,
    im DB11 gibt du ja alle PACs mit ihrer IP-Adresse vor (wenn ich mich recht entsinne). Alle diese IP-Adressen müssen physikalisch vorhanden sein, ansonsten bleibt die Kommunikation hängen. Das ist die Erfahrung die ich gemacht habe und die mich veranlasst diese Applikation nicht zu verwenden.

    Gruß,
    Kaulquappe

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP Kommunikation von SENTRON PAC3200
    Von Vassily im Forum Simatic
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 21:08
  2. Sentron PAC3200 Firmwareupdate
    Von thomass5 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 09:00
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 16:47
  4. Siemens PAC3200
    Von Farinin im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 17:13
  5. Pac3200
    Von Tobias2k9 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 03:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •