Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Baustein schützen

  1. #1
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    im gelobten Land Bayern
    Beiträge
    213
    Danke
    35
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus,
    mich würde mal interressieren, ob man Bausteine, die man selbst erstellt hat schützen kann. Wie die Bausteine die in den Step 7 Bibliotheken vorhanden sind. Ist das möglich? Der Hintergrund ist der, daß ein Baustein in einem Programm nicht mehr z.B. von einem Instandsetzer geändert werden kann.
    Das größte Problem eines PC ist der, der davor sitzt!
    Zitieren Zitieren Baustein schützen  

  2. #2
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ja kann man

    Andi

  3. #3
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    kannst du machen
    quelle generieren, know how protect in den kopf eintragen und quelle wieder übersetzen.
    kannst du aber genau so gut bleiben lassen
    es gibt tools die dir den knowhow schutz aufheben.

    so war das mal bisher

    bei V5.5 oder bei TIA habe ich mir das noch nicht angeschaut
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Servernexus Beitrag anzeigen
    Der Hintergrund ist der, daß ein Baustein in einem Programm nicht mehr z.B. von einem Instandsetzer geändert werden kann.
    Aber wie soll der Instandsetzer denn dann den Baustein Instandsetzen?

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    441
    Danke
    25
    Erhielt 48 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Aber wie soll der Instandsetzer denn dann den Baustein Instandsetzen?
    Der Instandsetzer hat dann das Knack-Programm als Free-Download ausm Internet

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Move Beitrag anzeigen
    Der Instandsetzer hat dann das Knack-Programm als Free-Download ausm Internet
    oder ms access
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Avatar von Servernexus
    Servernexus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    im gelobten Land Bayern
    Beiträge
    213
    Danke
    35
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    kannst du aber genau so gut bleiben lassen
    es gibt tools die dir den knowhow schutz aufheben.
    Wo gibts denn sowas?
    Das größte Problem eines PC ist der, der davor sitzt!

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Es gibt ab Step7 V5.5, aber (noch) nicht im TIA Portal, die Möglichkeit der Bausteinverschlüsselung. Dies ist aber abhängig von der Firmware Version der CPU (ich glaube grösser V3.x).
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/45632074

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.636
    Danke
    786
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Servernexus Beitrag anzeigen
    Wo gibts denn sowas?
    Das lässt sich auch einfach mit msaccess aufheben, da braucht man keine tools.

    Wenn man sich dann aber mal so ein original siemensbaustein anschaut wie die programmieren weiss man das man auch ohne knowhow protect einen Baustein sichern kann, einfach indem man ihn so aufbaut das nur noch Sheldon Cooper da durchblicken würde.

    mfG René

  10. #10
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Das lässt sich auch einfach mit msaccess aufheben, da braucht man keine tools.

    Wenn man sich dann aber mal so ein original siemensbaustein anschaut wie die programmieren weiss man das man auch ohne knowhow protect einen Baustein sichern kann, einfach indem man ihn so aufbaut das nur noch Sheldon Cooper da durchblicken würde.

    mfG René
    Oder Chuck Norris
    mfG Aventinus

Ähnliche Themen

  1. OHP-SPS vor Gedächtnisverlust bei Stromausfall schützen?
    Von shevek im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 10:14
  2. Instanz DB vor Zugriff schützen
    Von Pinky im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 21:42
  3. Graph Baustein schützen - wie ???
    Von hektik-elektrik im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 20:19
  4. Datenbaustein vor Überschreiben von PG schützen
    Von scrolllkock im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 14:12
  5. S7 Bausteine schützen
    Von seeba im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 18:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •