Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: STEP7 License Keys inaktiv? Wie reaktivieren?

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine STEP7 Basis-Lizenz in der Version 5.4 günstig ersteigert. Eine Zeit lang habe ich damit auch problemlos arbeiten können.

    Aus irgendeinem Grund, den ich nicht kenne (ich bin keine versierter Simatic-Fachmann) war plötzlich zusätzlich noch eine Trial-Lizenz auf dem System. Die war dann irgendwann abgelaufen.

    Ich habe diese abgelaufene Trial-Version dann - wie hier schon in einem anderen Them,a beschrieben - gelöscht. Leider ist die verbliebene Basis-Lizenz nun (evtl. auch schon vorher) "inaktiv" und kann nicht benutzt werden, obwohl der License-Manager sie als "Floating", "ohne Beschränkung" und "unbegrenzt" ausweist.

    Leider habe ich kein Certificate oder ähnliches damals zum USB-Stick dazubekommen.

    Wie kriege ich mein Problem gelöst?

    Danke schon mal für Eure Unterstützung.
    Zitieren Zitieren STEP7 License Keys inaktiv? Wie reaktivieren?  

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Du hast doch sicher den original USB Dongle (oder Disk) mit dem Lizenzdokument. Damit kannst Du sicher den Siemensianern anrufen. Mit entsprechenden Nachweisen müsste das klappen. Hast du deine Platte defragmentiert ? Das könnte u.U. das Problem dafür sein.
    Gruss Wälder
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  3. #3
    mke ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke erstmal für die schnelle Reaktion.

    Den Dongle habe ich noch. Allerdings weiß ich nicht, ob das der Original-Dongle ist. Aber da sind jetzt ja gar keine Lizenzen mehr drauf, da ich sie auf den PC übertragen habe. Defragmentiert wurde die entsprechende Platte nicht, allerdings musste ich vor einiger Zeit einmal den Lizenz-Server-Dienst von Hand neu starten, da auch der ALM keine Lizenz gefunden hat. Nach dem Neustarten waren die dann wieder da. Evtl. habe ich mir damit die Trial-Lizenz eingefangen.

    Und das Lizenz-Dokument habe ich leider auch nicht mitbekommen, werde aber versuchen, es noch zu besorgen.

    Gibt es inzwischen eine schnellerer Alternative?

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Siemens fordert beim Anforderung von Recovery von "dubiösen" Lizenzen Photos von Lizenzträger (Original Floppy oder USB stick), UND Zertifikat.
    Ohne Zertifikat, kein Glück.

    "Inaktiv" lautet meht als ein Problem mit der Verbindung zwischen ALM und STEP7. Versuch wiederinstallation von ALM und/oder STEP7.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Ohne diesen besagten Zettel hast du knallhart gesprochen ohnehin keine gültige Lizenz erworben,
    kurzum man hat dich wie man so schön sagt übern Tisch gezogen.

    Auf dem USB-Stick ist meines Wissens nichts was dir weiterhelfen könnte bei der Siemens-Hotline.

    Also was wird jetzt wie im License-Manager angezeigt?
    Hast du mal einen Screenshot (evtl. die Lizenznummer schwärzen).

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Du hast sicher ein Aktuelles Images der Harddisk - Zurückspielen und gut ist's. Was anderes fällte mir nicht ein. Ach ja, aus dem Original USB-Stick sollten die Lizenzinformationen draufstehen.

    Und noch was für die Zukunft - Keys/Lizenzen immer auf eine separate Partition (minimale Grösse) übertragen und diese Partition jeweils mit einem Image-Programm deiner Wahl sichern.... Wenn mit der Lizenz was geschieht - Lizenzpartition zurückspielen und Freude herescht

    EDIT: es handelt aber nicht um einen solchen Fall? :
    http://sps-forum.de/showthread.php?t=47168

    o.s.t.

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mke Beitrag anzeigen
    Den Dongle habe ich noch. Allerdings weiß ich nicht, ob das der Original-Dongle ist.
    Der Siemens Dongle ist ein schwarze USB Stick, mit "SIEMENS" und diverse Lizenzinformationen mit weissen Beschriftung.
    Jesper M. Pedersen

  8. #8
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    66
    Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    Du hast sicher ein Aktuelles Images der Harddisk - Zurückspielen und gut ist's. Was anderes fällte mir nicht ein. Ach ja, aus dem Original USB-Stick sollten die Lizenzinformationen draufstehen.

    Und noch was für die Zukunft - Keys/Lizenzen immer auf eine separate Partition (minimale Grösse) übertragen und diese Partition jeweils mit einem Image-Programm deiner Wahl sichern.... Wenn mit der Lizenz was geschieht - Lizenzpartition zurückspielen und Freude herescht

    EDIT: es handelt aber nicht um einen solchen Fall? :
    http://sps-forum.de/showthread.php?t=47168

    o.s.t.

    Warum so kompliziert du musst doch nur ein Image vom Stic..Hust+Hust machen. Will ja keine Anleitung zum kopieren von Lizenzen geben.
    Aber wie schon geschrieben wurde er eventuell über den Tisch gezogen. Was mich bei Ebay nicht wundern würde.
    Kann aber auch das unwissen des Verkäufers sein. Meine alte Firma hätte fast mal die Sticks weggeworfen, weil die dachten sie brauchen die net mehr.
    Wenigstens waren sie irgendwann so schlau, alle Lizensen in einen Ordner zu packen, der dann in den Safe kam.
    Sind die Sticks von denen immer noch so klein in der Kapazität? Daran kann man ja auch eventuell erkennen, ob die Linzens zumindest mal Orginal gekauft wurde.

  9. #9
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.335
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na ja, Siemens kann ganz genau sagen welche Lizen-Nummer an welchen Kunden bzw. mit welchem Programmiergerät verkauft wurde.

    Auch wird da einiges im ALM mit gespeichert (z.B. wie oft die Lizen hi und her tranferiert wurde) und die können da via Telefonhotline und deiner Hilfe was auslesen!
    Die inaktive Lizen ist ja noch auf der Platte! Somit wird die wohl auch im ALM angezeigt

Ähnliche Themen

  1. License Keys + SUS
    Von Rama83 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 10:05
  2. License keys fehlen
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 16:31
  3. Step7 auf 2 PC mit 1 License Key
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 08:02
  4. defekte licence-keys inaktiv schalten
    Von modjo im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 14:49
  5. License Keys auf einem Linux-Server Step7 V5.3
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 14:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •