Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: verständnisproblem mit Beispielprogramm vom Siemens-support

  1. #1
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    57
    Danke
    34
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe mir das Beispielprogramm im Siemenshandbuch S. 271 angesehen
    http://www.automation.siemens.com/do...0_D/S7_AWL.pdf

    und dabei ein verständnisproblem:

    Anweisungsliste zum generieren eines Taktes:

    U T1 // Wenn zeit T1 abgelaufen ist
    L S5T#250ms // dann lade den Zeitwert 250ms in T1
    ...


    woher kommt das Wenn/Dann? L ist doch unbedingt.
    Zitieren Zitieren verständnisproblem mit Beispielprogramm vom Siemens-support  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von alb Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir das Beispielprogramm im Siemenshandbuch S. 271 angesehen
    http://www.automation.siemens.com/do...0_D/S7_AWL.pdf

    und dabei ein verständnisproblem:

    Anweisungsliste zum generieren eines Taktes:

    U T1 // Wenn zeit T1 abgelaufen ist
    L S5T#250ms // dann lade den Zeitwert 250ms in T1
    ...


    woher kommt das Wenn/Dann? L ist doch unbedingt.
    das dann folgt in der nächsten zeile in der der T2 gestartet wird
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    225
    Danke
    35
    Erhielt 35 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von alb Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe mir das Beispielprogramm im Siemenshandbuch S. 271 angesehen
    http://www.automation.siemens.com/do...0_D/S7_AWL.pdf

    und dabei ein verständnisproblem:

    Anweisungsliste zum generieren eines Taktes:

    U T1 // Wenn zeit T1 abgelaufen ist
    L S5T#250ms // dann lade den Zeitwert 250ms in T1
    ...


    woher kommt das Wenn/Dann? L ist doch unbedingt.

    Die Zeit wird jeden CPU Zyklus in den Akku 1 geladen.
    Der T1 wird aber nur gestartet, wenn T1 = TRUE ist.

    Für mich ist die Frage, wie startet dieser Timer?

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    560
    Danke
    24
    Erhielt 43 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    U T1 //Wenn Zeit T1 abgelaufen ist
    L S5T#250ms //dann lade den Zeitwert 250 ms in T1
    SV T1 //und starte T1 als verlängerten Impuls.
    NOT //Negiere das Verknüpfungsergebnis (kehre es um).
    BEB //Beende den aktuellen Baustein, wenn die Zeit läuft.
    L MB100 //Wenn die Zeit abgelaufen ist, dann lade den Inhalt von Merkerbyte
    //MB100
    INC 1 //inkrementiere den Inhalt um "1"
    T MB100 //und transferiere das Ergebnis ins Merkerbyte MB100.
    Anweisungsliste

    Wenn
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  5. #5
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    225
    Danke
    35
    Erhielt 35 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von c.wehn Beitrag anzeigen
    U T1 //Wenn Zeit T1 abgelaufen ist
    L S5T#250ms //dann lade den Zeitwert 250 ms in T1
    SV T1 //und starte T1 als verlängerten Impuls.
    NOT //Negiere das Verknüpfungsergebnis (kehre es um).
    BEB //Beende den aktuellen Baustein, wenn die Zeit läuft.
    L MB100 //Wenn die Zeit abgelaufen ist, dann lade den Inhalt von Merkerbyte
    //MB100
    INC 1 //inkrementiere den Inhalt um "1"
    T MB100 //und transferiere das Ergebnis ins Merkerbyte MB100.
    Anweisungsliste

    Wenn

    Ist das die Antwort auf meine Frage?

    Für mich startet dieser Timer nie.


    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    560
    Danke
    24
    Erhielt 43 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    du hast recht da ist ein fehler drin das heisst UN t1

    wenn man weiter unten in der beschreibung liest erkennt man das
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  7. #7
    Registriert seit
    20.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    225
    Danke
    35
    Erhielt 35 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hatte nur den Code gelesen.

    Wenns nur ein Druckfehler ist, dann ists ja gut.

    Mit UN T1 sieht die Sache schon anders aus.

  8. #8
    alb ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    57
    Danke
    34
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke an alle

Ähnliche Themen

  1. Siemens Support
    Von Lipperlandstern im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 19:34
  2. Siemens Support
    Von MRT im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 21:07
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 00:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •