Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: DB-Aktualwerte werden initialisiert TIA Portal

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebes SPS-Forum,

    ich arbeite mit dem TIA-Portal und habe nun zu meinem Entsetzen feststellen müssen, dass bei jeder Änderung eines DB's (z.B. Element ergänzen) alle DB-Variablen mit ihren Startwert initialisiert werden!! Ich kenne das so nicht von z.B. TwinCAT und bin nicht sehr erbaut darüber, dass jedesmal zig Daten neu eingeben werden müssen. Bei Instanz-DB's ist es natürlich noch übler. Bin ich zu doof oder ist das schlichtweg in der S7 Welt so? Ich bin mit meinem Anliegen aber offenbar nicht ganz alleine http://www.automation.siemens.com/WW...23&Language=de

    Controller: S7-300
    Softare: TIA Portal V11 SP1

    Hat irgendwer eine Lösung oder "Workaround" für mich?

    Und nein, ich habe kein STEP7 Classic... (falls das zur Antwort kommen sollte)

    LG
    Zitieren Zitieren DB-Aktualwerte werden initialisiert TIA Portal  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Keine Angst - Ne das ist nur eine kleine Wissenslücke deinerseits

    DBs:
    VOR der Erweiterung die Aktualdaten mittels Snapshot auf die OFFLINE
    Aktualdaten herüberkopieren. Erst DANACH den DB erweitern und herunterspielen.

    IDBs
    Bei Strukturellen Änderungen von IDBs sind die Aktualdaten weg.
    Daher haben Prozessdaten in IDBs (m.E.) nichts zu suchen.
    Klar, wenn die die Struktur eines Regler-FBs änderst, ist es unvorteilhaft,
    wenn die Aktualdaten weg sind, aber wie oft wird z.B. ein Regler-FB und
    damit ein IDB geändert.

    Also wenn man die Methoden kennt, ist es kein Problem.

    Im STEP7 Classic gefällt allerdings manchen das ONLINE auf OFFLINE-
    Herüberkopieren besser als das Snapshot bzw. viele hätten gern
    beides. Ich habe dazu noch keine finale Meinung.

    Frank
    Geändert von IBFS (17.08.2011 um 23:23 Uhr)
    Grüße Frank

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    MarkusP (19.08.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
    oder ist das schlichtweg in der S7 Welt so?
    Jep!
    Und zur Ergänzung von IBFS's Beitrag die Anleitung wie das mit dem "Snapshot" geht.
    http://sps-forum.de/showpost.php?p=335082&postcount=2
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #4
    MarkusP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Frage

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    IDBs
    Bei Strukturellen Änderungen von IDBs sind die Aktualdaten weg.
    Daher haben Prozessdaten in IDBs (m.E.) nichts zu suchen.
    Danke für Deine schnelle Antwort, aber wohin gehören dann die Prozessdaten? (Reglereinstellungen, Betriebsstunden, Zähler etc.)
    DB heisst doch Datenbaustein...

    Der Datenverlust passiert ja nicht nur mein den IDB's sondern auch bei den "normalen" DB's.

    LG

  6. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
    Danke für Deine schnelle Antwort, aber wohin gehören dann die Prozessdaten? (Reglereinstellungen, Betriebsstunden, Zähler etc.)
    DB heisst doch Datenbaustein...

    Der Datenverlust passiert ja nicht nur mein den IDB's sondern auch bei den "normalen" DB's.

    LG
    Du hättest dir mal den LINK von Paule anschauen sollen. Da steht
    genau geschrieben, was man tun muss damit beim Herunterladen
    die Aktualdaten nicht weg sind.
    Man muss aber erst denken und dann handeln, d.h.
    erst Snapshot (Aktualdaten retten) dann Struktur ändern.

    Frank
    Grüße Frank

  7. #6
    MarkusP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Ich habe mir den Link sehr wohl angeschaut. Aber was mache ich wenn ich z.B. 100 IDB's habe . Dürfte dann etwas mühsam werden...
    Aber Deine prinzipielle Aussage war ja, dass Prozesswerte nichts in DB's verloren hätten. Wo speicherst Du Deine (veränderlichen) Prozesswerte? Ich bin für jeden Euerer Tips sehr dankbar.

    LG

  8. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    IDBs
    Bei Strukturellen Änderungen von IDBs sind die Aktualdaten weg.
    Daher haben Prozessdaten in IDBs (m.E.) nichts zu suchen.
    Klar, wenn die die Struktur eines Regler-FBs änderst, ist es unvorteilhaft,
    wenn die Aktualdaten weg sind, aber wie oft wird z.B. ein Regler-FB und
    damit ein IDB geändert.Frank
    Aber Deine prinzipielle Aussage war ja, dass Prozesswerte nichts in DB's verloren hätten. Wo speicherst Du Deine (veränderlichen) Prozesswerte? Ich bin für jeden Euerer Tips sehr dankbar.

    IBFS meint auch INSTANZdatenbausteine. Prozessdaten könnten in einem Globaldatenbaustein besser aufgehoben sein.

  9. #8
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Da man nicht aller fünf Minuten einen FB ändert, gibt es keinen Grund ständig irgendwelche IDBs (Instanz-DBs) herunterzuladen.
    Man sollte eine FB erproben und erst wenn er geht duplizieren.
    Zumindest ist das die normale Vorgehensweise. Es passiert mir nur recht
    selten, das sich eine gefundene FB-Struktur von DB-Datenbasis her ändert.
    Somit ändert sich auch nicht der IDB.

    Im Grund ist er einzige IDB-der bei mir echte Prozessdaten in sich trägt ein
    IDB der auf einem SIEMENS FB41 (PID-Regler) basiert. Da man dort gern
    das zugehörige SIEMENS-IBN-TOOL verwendet, schreibt man die Reglerkennwerte
    gern mal direkt in den Regler-IDB hinein anstatt sie von aussen anzutragen.
    Ich sehe das aber als Sonderfall.

    Daher nochmals:
    DBs haben die Prozess-/Rezeptur-/Positionsdaten - die kann man retten (siehe oben)
    I-DBs sind dumme Datenspeicher des zugehörigen FBs. (sind normalerweise nicht anzufassen)

    Frank
    Grüße Frank

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    MarkusP (19.08.2011)

  11. #9
    MarkusP ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    DBs haben die Prozess-/Rezeptur-/Positionsdaten - die kann man retten (siehe oben)
    I-DBs sind dumme Datenspeicher des zugehörigen FBs. (sind normalerweise nicht anzufassen)
    Frank
    Ich habe das jetzt lt. Eurer Anleitung probiert, es funktioniert, gottseidank auch mit den I-DB's.

    Es ist zwar etwas mühsam, aber wenigstens gibt es einen Weg.

    Da könnte S sich etwas bei Codesys abschauen...

    Da habe ich Strukturvariablen mit mehreren kB (je Baustein), und da ändere ich wie ich will, sogar das rauslöschen mittendrin macht kein Problem. Und das ganze auch noch offline...

    Danke für Eure Mithilfe,

    LG

  12. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
    Da könnte S sich etwas bei Codesys abschauen...

    Da habe ich Strukturvariablen mit mehreren kB (je Baustein), und da ändere ich wie ich will, sogar das rauslöschen mittendrin macht kein Problem. Und das ganze auch noch offline...
    Dafür ist die Hardwarekonfiguration und Diagnose bei 3S der totale Käse.
    Aber man kann ja nicht alles gleichzeitig haben

    Frank
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:34
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 17:11
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 10:12
  4. Aktualwerte kopieren
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 08:57
  5. Aktualwerte im DB
    Von Kunstblume01 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 13:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •