Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: SPS S7 über PC-Programm steuern

  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, da ich im Moment an meiner Abschlussarbeit bin und vor ein paar kleinen Problemen stehe...

    Ich bin dabei eine vollautomatisierte Cocktailmaschine zu bauen...

    Für die Bedienoberfläche (Füllstandsanzeige, Cocktailauswahl, Tippbetrieb...usw )
    hatte ich Anfangs geplant Win CC zu verwenden,
    jedoch würden wir gerne etwas "neues" und selbstgemachtes verwenden.

    Zu meiner Frage :

    Ist es möglich die SPS der Anlage über ein selbstprogrammiertes Visual Basic Programm anzusteuern ?

    Wenn ja, könnt Ihr mir sagen was ich dafür benötige ?
    (Die Ausgänge des LPT-Ports werden wahrscheinlich nicht genügen, deshalb bräuchte ich sicherlich eine Weitere Ausgabekarte oder? )

    Kann ich mit den PC-Ausgangs-Pins direkt an die Eingänge der SPS ?

    Danke für eure Mühe
    Zitieren Zitieren SPS S7 über PC-Programm steuern  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    welche SPS? ??????
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    was für eine sps?
    wie wird diese programmiert, also wie kommunizierst du mit der steuerung? MPI? Ethernet?

    wenn du diese fragen beantworten kannst, kann dir umfangreicher geholfen werden.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    timmichen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es handelt sich um eine 300er....
    Die Programmieren werde ich über MPI machen...

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von timmichen Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um eine 300er....
    Die Programmieren werde ich über MPI machen...
    dann kannst du über die selbe schnittstelle mit http://libnodave.sourceforge.net/ arbeiten
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Kannst dir auch meine Projekte ansehen (http://siemensplctoolboxlib.codeplex.com/). Die nutzen intern auch libnodave.

    Dort ist auch ein Beispiel Vb.net programm dabei. Interessanter könnte aber das darin enthaltene Beispiel sein "examplewpfvisualization". Damit kann eine Visu fast nur durch xaml deklarativ, statts durch programieren erstellt werden!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Mhm  

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    AirKlaus (20.08.2011)

  8. #7
    timmichen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe mich versucht über libnodave zu erkundigen, da ich davon noch nie etwas gehört habe... Aber in all den Foren wird nicht darauf eingegangen wofür ich es brauche...

    Könnte es mir Jemand erklären?

    Kann es sein, dass es ein "addon" für Hochsprachencompiler ist, mit dessen Hilfe man die DB´s des S7 Programms auslesen kann ?

    Ihr müsst entschuldigen, aber ich bin erst relativ neu im Geschäft mit der S7

    Ich hatte mir das Ganze eigentlich einfach vorgestellt...
    Ich schreibe mein VB Programm und verbinde die LPT Ausgänge des PC´s mit den Eingängen der SPS....

    Wenn ich im VB Programm z.B. Ventil öffnen drücke, sollte der passende Eingang z.B. E0.1 im S7 Programm angesprochen werden und als 1 gesetzt werden.

    Funktioniert das theoretisch und Praktisch so?

    Danke Danke Danke

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von timmichen Beitrag anzeigen
    Funktioniert das theoretisch und Praktisch so?
    das funktioniert theoretisch (ohne libnodave o.ä.) so ist aber wirtschaftlicher blödsinn!

    wir hier machen das so, dass wir uns ein geeignetes kommunikationsmedium aussuchen (MPI, Ethernet, um nur zwei zu nennen) und in form von telegrammen der steuerung unsere wünsche mitteilen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #9
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von timmichen Beitrag anzeigen
    Ich habe mich versucht über libnodave zu erkundigen, da ich davon noch nie etwas gehört habe... Aber in all den Foren wird nicht darauf eingegangen wofür ich es brauche...
    Ist eine Dll um über verschiedenste Schnitstellen direkt auf die Werte einer S7 Plc zuzugreifen (einfach ausgedrückt!)

    Es gibt für DotNet auch noch S7Net, damit geht aber nur TcpIp zugriff!

    In was willst du Programmieren? Vb6 oder Vb.net?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  11. #10
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    267
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mal ein paar Ansätze zum Googlen...

    Libnodave:
    Für einen routinierten PC-Hochsprachenentwickler gute Lösung, Daten werden zb. über Datenbausteine ausgetauscht.

    OPC Server:
    Braucht auch etwas Initalaufwand, bis das Ding mal läuft (zumindest für nen Anfänger), Daten über DB's austauschen.

    TCP/IP:
    Kommunikation über Ethernet Telegramme, braucht einiges an Aufwand auf SPS Seite, auf PC Seite kannst zb. mit VB ziemlich schnell was basteln das läuft, braucht aber auch etwas KnowHow. --> Aufwändig auf SPS Seite

    WinCC Flexible:
    Kannst dein WinCC Flex Projekt mit der Runtime auch auf dem PC laufen lassen, brauchst also kein Panel dazu (zumindest im DemoModus, sonst brauchst ne teure Lizenz) -> für nen Anfänger wohl eine der einfacheren Varianten.

    Steuern über LPT:
    Funktioniert sicher auch, ist aber definitiv was für einen Bastler und ziemlich unprofessionell.

Ähnliche Themen

  1. über HLI die CNC steuern
    Von HammerSchmid im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 14:04
  2. Bit steuern über Excel
    Von alonely01 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 21:52
  3. SPS über LAN mit WinCC steuern
    Von netx1 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 14:57
  4. S5 über PC und Web steuern
    Von Fire1985 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 17:59
  5. MDA-Display über PC steuern
    Von Krumnix im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 11:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •