Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Step7 Bausteine werden nicht angezeigt

  1. #11
    Detto ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    83
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Noch ein Eigentor.
    Wir (ich) haben kein Starterpaket gekauft sondern:

    CPU 224XP mit EM231 und EM232
    dann noch das Display.

    Ich war schon genervt, dass wir noch das PPI Kabel für (in meinen Augen) viel Geld nachkaufen mussten.

    Nunja so ist der Stand der Dinge.
    Habe bei den allgemeinen Tipps auch eine AWL gefunden um Analoge Eingänge in analoge Ausgänge zu skalieren....
    mal sehen. Noch ist das ganze etwas "kompliziert"
    Aber ROM ist auch cnith an einem Tag gebaut worden und ich hab ja ncoh 2 Wochen bis das laufen muss

    Lesen bildet und auch die Methode Versuch mach kluch

    Detto

  2. #12
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Detto Beitrag anzeigen
    Noch ein Eigentor.
    ...
    Versuch mach kluch
    Versuch macht arm - passt auch manchmal.

    Frank
    Grüße Frank

  3. #13
    Detto ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    83
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    so nachdem ich mich übers Wochenende von dem Schock der 200er erholt habe, habe ich angefangen
    (und das an einem MONTAGMORGEN) mich mit den analogen Eingängen intensiv zu beschäftigen.

    Nachdem ich mir dann mal die „SIEMENS Tipps zur S7-200“ angeschaut habe – nochmals vielen Dank an „Verpolt“
    hatte ich auch einen schönen Tipp, zum Thema analog rein – analog raus gefunden. (Tipp 38a)

    Soweit auch kein Hexenwerk bis jetzt. Eben die FC105 zu Fuß, Zahlen in verschiedene Dateitypen umwandeln usw.

    Ich habe da nur ein Verständnisproblem mit der EM 231 (231-OHC22-0XA0), denn nachdem ich dann auch mal die „richtige“
    Doku der Schalterbelegung gefunden habe (denn es gibt auch eine falsche) funktioniert das auch mit den 0 – 10V Input.

    Allerdings schließe ich den mit „A“ bezeichneten Kanal an (linkster Eingang der EM231) , was meines Erachtens nach, der zählweise der AEW0 sein müsste
    (EM231 als erster an der CPU angeschlossen) dann zeigt mir die Programmstatustabelle nichts an.
    Wähle ich aber softwaremäßig den AWE4 als INPUT dann erhalte ich definitiv die richtigen Bits, von 0 – 32.000.
    Ich habe ein Poti angeschlossen und kann die Spannung messen.

    Welchen Denkfehler mache ich (oder auch nicht)???
    Ist Eingang A der vierte und Eingang D der erste ähnlich der Wertigkeit der Bits im Byte (also von rechts nach links gezählt)
    oder wo ist der Fehler? Weil für mich ist Eingang „A“ der erste auf dem Baustein und somit AEW 0.

    Schon mal Danke für das „Licht im Dunkeln“

    Detto

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Guckst Du in das S7-200 Systemhandbuch

    Da steht erstens die "richtige" Schalterstellung für die Analogmodule drin und zweitens wird Dir dann auch klar, warum der erste Analogeingang des EM231 die Adresse AEW4 hat - weil Deine CPU 224XP schon zwei Analogeingänge AEW0 und AEW2 onboard hat.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #15
    Detto ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    83
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Guckst Du in das S7-200 Systemhandbuch

    Da steht erstens die "richtige" Schalterstellung für die Analogmodule drin und zweitens wird Dir dann auch klar, warum der erste Analogeingang des EM231 die Adresse AEW4 hat - weil Deine CPU 224XP schon zwei Analogeingänge AEW0 und AEW2 onboard hat.

    Harald
    AAAAAAAAAAAAAAHHHHHH

    Boah leckofetto…….

    Na das war ja mal wieder TOLL.

    1. Klaro die CPU hat ja auch 2 analoge IN und einen OUT und mit

    2. der „fälschlichen“ Schaltererklärung hat sich auch geklärt… grrrr
    Denn ich habe eine 231-0HC22-0XA0 und das was ich zuerst gelesen habe war für eine „0HC00“…



    ohgott, da muss man ja jede Stelle nach dem Komma beachten.

    Trotzdem vielen Dank Harald für die schnelle Hilfe. (Is ja auch MONTAG)



    Detto
    Geändert von Detto (22.08.2011 um 11:33 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 22:54
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 18:32
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 21:22
  4. Eingänge werden in NW nicht angezeigt
    Von fr4nk im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:51
  5. Meldungen werden im TP170a nicht angezeigt.
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.2004, 17:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •