Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 150

Thema: Systemanforderungen an Arbeitslaptop

  1. #61
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    PS: mal sehen ob der von Frank angepr. Rucksack was taugt.
    Einen besseren Laptoprucksack kann ich mir nicht vorstellen.
    Die Unterseite ist abwaschbar, sodass man ihn auch schadlos
    auf versifften Hallenböden stellen kann.

    Frank
    Grüße Frank

  2. #62
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Einen besseren Laptoprucksack kann ich mir nicht vorstellen.
    Die Unterseite ist abwaschbar, sodass man ihn auch schadlos
    auf versifften Hallenböden stellen kann.

    Frank
    ... morgen wird er hoffentlich geliefert

    Thomas

  3. #63
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    Der erzählt mir das eine Platte ausfallen kann ohne Probleme......

    Die natürlich dann sofort ersetzt werden muß....... erst wenn 2 auf einmal ausfallen dann soll mit Raid 5 nichts mehr gehen.
    gruss
    Das stimmt auch soweit, ABER:
    In dem moment wo eine Platte ausgefallen ist, war es das mit Redundanz.
    Und gerade beim wiederherstellen der ausgefallenen platte ist die ausfallwahrscheinlichkeit für die anderen Festplatten am größten,
    Da die defekte platte ja von den vorhandenen wieder "zusammengesucht" werden muss. Das nächste Problem bei Raid5 ist, wenn dir der Raidcontroller ausfällt...
    Wie gesagt, als sicher würde ich (Minimalkonfiguration) ein
    Raid1 mit (Mindestens) 3 HDDs sehen.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unimog-HeizeR für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (23.08.2011)

  5. #64
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Vielleicht versteh ich ja jetzt was falsch, aber selbst wenn eine Platte des Raid5 ausfällt,
    ist das zunächst mal unerheblich, falls diese zeitnah ersetzt wird.

    Und selbst wenn das komplette Ding abraucht, dann gibt es immer noch das "Original" als Spiegelung,
    sprich den/die Rechner von dem aus auf dem Raid5-System gesichert wurde.

    Das wichtigste ist imho die örtliche/räumliche Trennung von Sicherung und Original,
    wenn dir dein Raid1 System mit 1000 gespiegelten Festplatten abfackelt durch Feuer,
    Wasser oder ähnlichem, dann bringt dir das Raid 1 System auch keinen nennenswerten Vorteil (mehr).

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #65
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Hallo Michael,
    für was für ein Gerät hast du dich den jetzt endschlossen, hier war ja jetzt
    alles zu haben, von einfachen Notebook bis zu Workstation mit Raid und
    42' LCD Fernsehen, was dann natürlich alles in einen Schweizer Rucksack
    passen muss

  7. #66
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Ja das ist echt ein Problem mit Sicherheit.....
    Wie wichtig Daten sind merkt man erst wenn die weg sind.
    Meinem Kollegen haben die mal den Laptop in Frankreich gestohlen....
    Er kurz in MC Donald ..... und schon war der Pkw aufgebrochen und das war es dann.....

    Dann zum Schreck festgestellt das er kein aktuelles Image hatte.... da war der gestohlene Laptop echt nur noch Nebensache.... und das heulen groß...

    Danke erstmal für Deine Tipps

    gruss

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Das stimmt auch soweit, ABER:
    In dem moment wo eine Platte ausgefallen ist, war es das mit Redundanz.
    Und gerade beim wiederherstellen der ausgefallenen platte ist die ausfallwahrscheinlichkeit für die anderen Festplatten am größten,
    Da die defekte platte ja von den vorhandenen wieder "zusammengesucht" werden muss. Das nächste Problem bei Raid5 ist, wenn dir der Raidcontroller ausfällt...
    Wie gesagt, als sicher würde ich (Minimalkonfiguration) ein
    Raid1 mit (Mindestens) 3 HDDs sehen.

    Gruß
    Timo

  8. #67
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Was ich immer wieder propagieren muss, weil es viele Leute nicht einsehen wollen, oder es einfach nicht besser wissen!

    Ein RAID ersetzt nie und in keinster Weise ein Backup.

    Ein Raid trägt nur zur Datensicherheit im Bezug auf einzelne Hardware bei.
    Wird das gesamte System beschädigt, so kann ein Raid nicht mehr greifen.

    Das Backups regelmässig angelegt werden müssen, und räumlich getrennt aufzubewahren sind, wurde ja bereits angesprochen.

    Grüße

    Marcel

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    thomass5 (23.08.2011),Unimog-HeizeR (24.08.2011)

  10. #68
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Ja das ist klar.....
    Ich mache ja immer BackUp's von meinem Rechner und diese sind dann auf dem Raid System gespeichert......

    Also ich habe es immer aktuell auf meinem Laptop und immer jede WE Freitags.... Image vom gesamten System auf das Raid Laufwerk......


    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Was ich immer wieder propagieren muss, weil es viele Leute nicht einsehen wollen, oder es einfach nicht besser wissen!

    Ein RAID ersetzt nie und in keinster Weise ein Backup.

    Ein Raid trägt nur zur Datensicherheit im Bezug auf einzelne Hardware bei.
    Wird das gesamte System beschädigt, so kann ein Raid nicht mehr greifen.

    Das Backups regelmässig angelegt werden müssen, und räumlich getrennt aufzubewahren sind, wurde ja bereits angesprochen.

    Grüße

    Marcel

  11. #69
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @matze001
    Im Prinzip meinen wir das gleiche,
    aber das z.B. NAS mit Raid ist das Backup zum Originalsystem.
    So habe ich das hier geschriebene verstanden, und so habe ich das auch gemeint.

    Das 2 oder mehr Festplatten im RAID-Verbund im gleichen Computer natürlich keine Datensicherung ist sollte klar sein.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  12. #70
    Registriert seit
    30.06.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    157
    Danke
    24
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mein jetziger Fujitsu E-Serie ist am himpeln es soll bald einen neuen geben.
    Hierzu meine Gedanken.

    - RAM, mein jetzigen 2GB sind immer am Limit, also sollte der neue min. 4Gb haben sollten diese auch mal voll sein, würde ich mir von einer SSD einen Geschwindigkeitsvorteil erhoffen, seht Ihr das auch so?

    - Ein Ziffernblock sollte das neue haben

    - Auf eine "echte" RS232 kann ich seit 3Jahren verzichten, wir haben einen guten USB / RS232 Wandler der bei keinem Gerät bisher ärger gemacht hat.

    Ist in den Fujitsu Siemens Geräten wirklich eine echte RS232 oder haben die intern auch nur einen Wandler?

    - Braucht man für TIA wirklich 2 Monitore? Muss / sollten diese Full HD haben?

    Würdet Ihr lieber einen DualCore mit hoher Frequenz oder doch lieber einen Quadcore mit etwas langsamerer Frequenz nehmen? Hautsache Quad und keine Software nutzt diese Kerne bringt ja auch nichts.


    Hautproblem Grafik, wir müssen oft EDrawings mit ca. 10Mb öffnen è Der Rechner macht dann nichts mehr … Welche Grafikkarten habt Ihr?

    2te Ethernetschnittstelle wäre schön, wir haben inzwischen WLAN für das Firmennetz, LAN für die Maschinen und jeder hat einen kleinen Switch.

    Viele Grüße aus dem Schwabenland

    Softi

    Zitieren Zitieren SSD, VM WinXP, Win7 32bit, Win64bit, eDrawings  

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •