Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 150

Thema: Systemanforderungen an Arbeitslaptop

  1. #81
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Hallo,



    <ROT von mir>

    Gruss

    P.S. Hi, Thomas, ich war so frei, deine Ausführungen zu benutzen
    ... mach nur.

    Ob XP besser zu nutzen ist ??? Ich kann jedem was abgewinnen und bunt sind sie beide. Wenn du etwas schlichtes möchtest, geh in die Konsole. Arbeite mal ne Woche nur mit 7, und du wirst meken da gibts kaum noch Unterschiede im Vergleich zu XP.

    Thomas

  2. #82
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    49
    Danke
    5
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    hab mir vor 3 Wochen ein neuen Laptop zugelegt, ist ein Lenovo W520. Bin bis
    jetz super zufrieden mit dem Teil. Alle Programmier Software (Siemens, KEB,
    Pactware, Protool, WinCC usw.) läuft auf ner VMware, funktioniert tadellos. Die
    geschwindigkeit ist auch sehr gut dank SSD, allerdings wür ich diese nicht bei
    Lennovo ordern, da zu teuer. Auf eine Seriele Schnittstelle muss man leider
    verzichten aber der USB -> Seriel adapter klappt auch mit VMware.
    Betriebssystem auf dem Lapi ist Windows 7, hab mich bis zu dem Kauf des
    Laptops immer gegen Win7 ausgesprochen, aber wenn man nicht unbedingt
    Programmier Software drauf laufen will ist es echt eine verbesserung gegen XP.


    Hoffe ich konnt Dir mit meinen Eindrücken weiterhelfen.

    Gruß
    Gruß Florian


    Nothing right in the left brain, nothing left in the right brain

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vecoplaner für den nützlichen Beitrag:

    MCerv (25.08.2011)

  4. #83
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen !

    Zitat Zitat von UniMog Beitrag anzeigen
    Das ist ganz einfach.....
    70% der Siemens Software läuft nicht unter Win 7......
    Also ist XP in den nächsten Jahren immer ein Thema
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    ... und CoDeSys / Allen Bradley usw.
    Zitat Zitat von vecoplaner Beitrag anzeigen
    ...
    ... Betriebssystem auf dem Lapi ist Windows 7, hab mich bis zu dem Kauf des Laptops immer gegen Win7 ausgesprochen, aber wenn man nicht unbedingt Programmier Software drauf laufen will ist es echt eine verbesserung gegen XP.
    ....
    Gruß

    @Florian:

    Ich bin mir sicher, hier eigentlich im SIMATIC-Forum zu sein ?

    Bei mir MUSS "Programmier-Software" reibungslos laufen !!!

    Grüsse
    kind regards
    SoftMachine

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    MCerv (25.08.2011)

  6. #84
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    49
    Danke
    5
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen !







    @Florian:

    Ich bin mir sicher, hier eigentlich im SIMATIC-Forum zu sein ?

    Bei mir MUSS "Programmier-Software" reibungslos laufen !!!

    Grüsse
    Deswegen ja die Virtuelle Machine, würde mein Hauptbetriebssystem nie
    mit Siemens Software "verseuchen". Mit VMware kann ich dazu meine ganze
    Software installieren und dann die Container Datei auf meinem Server sichern,
    gibt es iwo ein Probleme brauch ich nur den Player und den Container.

    Unter Windows gibt es momentan keine wirkliche alternative zu WinXP als
    Programmierer, besonders wenn man mit alten Komponenten zu tun hat,
    trotzdem möchte ich für Office Anwendungen nicht auf die Vorzüge der neuen
    Win7 Programme verzichten.
    Gruß Florian


    Nothing right in the left brain, nothing left in the right brain

  7. #85
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Hallo !

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Im XP-Mode geht viel, aber eben nicht alles. Diverse (nicht nur exot.) Hardware/Software erfordert manchmal direkten HW-Zugriff, bzw ist eine Installation weitaus einfacher als sie an die Virtuelle Maschine durchzureichen. W7 ist schön. XP aber auch.
    Thomas
    @Florian:
    ...und wenn du hier im Forum dich umschaust, gibt es durchaus kontroverse Meinungen zur VM !

    Denke mal, es kommt darauf an, wo der Schwerpunkt der Einsätze für den Schlepptop liegt...

    Gruss

    P.S. Sorry, Thomas, da musste ich nochmal auf deine Ausführungen zurückgreifen
    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    vecoplaner (25.08.2011)

  9. #86
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    49
    Danke
    5
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Hallo !



    @Florian:
    ...und wenn du hier im Forum dich umschaust, gibt es durchaus kontroverse Meinungen zur VM !

    Denke mal, es kommt darauf an, wo der Schwerpunkt der Einsätze für den Schlepptop liegt...

    Gruss

    P.S. Sorry, Thomas, da musste ich nochmal auf deine Ausführungen zurückgreifen
    Gruss
    Ok, das stimmt natürlich, aber da kommt es wahrscheinlich auf den einzelnen
    Anwender an. Ich für meinen Teil kann meine benötigte Software Problemlos
    aus einer VMware laufen lassen und hab nebenbei die vorzüge von Win7 für
    Private dinge, das wird dann aber eher nicht die Lösung für die breite
    (Programmierer) Masse sein.
    Gruß Florian


    Nothing right in the left brain, nothing left in the right brain

  10. #87
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.308
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Bei mir MUSS "Programmier-Software" reibungslos laufen !!!


    Bei mir muß ich auch sehr sicher sein, daß die Programmiersoftware ordnungsgemäß läuft.
    Ich will und kann mich nicht auf womöglich tagelange Installationsversuche mit diversen Tricks einlassen.
    Wenn Siemens oder ... schreibt, die Software oder die Hardwaretreiber sind nicht für Win7 freigegeben, dann muß ich das akzeptieren und kann nicht nach der scheinbar geglückten Installation alle möglichen Programmfunktionen auf ordnungsgemäßes Arbeiten überprüfen, bevor ich damit ins Feld gehe. Ich kann der nicht freigegebenen Installation nicht trauen. Ich kann nicht riskieren, daß der von Siemens nicht angegebene Grund für die Nicht-Freigabe gerade in den Kommunikations- und Zugriffs-Funktionen auf die SPS liegt. Wenn die Software beim Programmieren im Netzwerk auf eine falsche SPS zugreift oder falsche Speicheradressen anspricht oder überhaupt andere als die gewollten Online-Aktionen ausführt, dann kann es sehr teuer werden. Die möglichen Personenschäden will ich mir noch nicht mal vorstellen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    SoftMachine (26.08.2011)

  12. #88
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wenn die Software beim Programmieren im Netzwerk auf eine falsche SPS zugreift oder falsche Speicheradressen anspricht oder überhaupt andere als die gewollten Online-Aktionen ausführt, dann kann es sehr teuer werden. Die möglichen Personenschäden will ich mir noch nicht mal vorstellen.
    Wenn das mit den Personenschäden so einfach geht, ist am Sicherheitskonzept aber etwas unglaublich faul

    Bezüglich Laptops habe ich mit den Toshiba Tecras gute Erfahrungen gemacht. Matte Displays, und auch noch mit echter serieller Schnittstelle.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    MCerv (25.08.2011)

  14. #89
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.308
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Wenn das mit den Personenschäden so einfach geht, ist am Sicherheitskonzept aber etwas unglaublich faul
    Richtig, es hat was mit Sicherheitskonzept zu tun. Vielleicht habe ich auch etwas übertrieben.

    Doch stell Dir mal folgende Situation vor:
    Eine Palettentransportanlage von mehreren Palettisierern zu mehreren Folienwicklern und anderen Endstationen. Es ist Nachtschicht und die Produktion "brummt". Nun reißt auf einem Conveyor nach einer Abzweigung/Drehtisch die Transportkette und soll während der laufenden Produktion repariert werden - "das bischen Kette" - es reicht doch, einfach den "richtigen" Motorschutzschalter oder Reparaturschalter auszuschalten. (Natürlich hat nicht jeder kleine Transportabschnitt sein eigenes Notaus.) Also deaktiviere ich per Fernwartung vorübergehend softwaremäßig den betreffenden Transportabschnitt - oder denke ich habe es getan. Dann fährt aber doch eine Palette in den Bereich, wird unsanft gestoppt und 1,5t von 25kg-Paketen ergießen sich über den armen Schlosser.

    Hättest Du Dir das vorher so ausgemalt und die komplette Produktion gestoppt?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  15. #90
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    [ot] ... Der Schlosser hängt bis zu den Ellenbogen im Antrieb und hat nicht mal bescheid gesagt das ein Elektriker den MS ausschaltet...
    [/ot]
    live erlebt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •