Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 150

Thema: Systemanforderungen an Arbeitslaptop

  1. #1
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zum Ende des Jahres werde ich einen neuen Arbeitslaptop bekommen, was muss ich dafür berücksichtigen, bzw. was brauch ich hinsichtlich des Betriebssystems?

    Klar man will immer das neuste und schnellste haben, aber warum holt man sich auf dem Arbeitslaptop unbedingt Win7 64 Bit? Braucht man das für TIA / WinCC V11? Warum reicht nicht nur die 32 Bit-Version?

    Was für Programmier- / Konfigurations-Software hab Ihr sonst noch im Einsatz und wie läuft das bei Euch?
    Wenn Ihr auf der Baustelle seid, dann arbeitet Ihr mit zig VM's?

    Ich mutze derzeit noch auf ner XP-Maschine neben Siemens Step 7 V5.5 (TIA und WinCC V11 liegen in der Schublade) noch:
    - WinCCflex 2008
    - ProTool V6
    - SEW Motion Studio
    - OMRON CX-Programmer
    - OMRON NTST
    - Parker Hauser Servo-Manager
    - ...

    Wie macht Ihr das mit den Schnittstellen, vor allem mit dem "Seriellen Port", da die USB-Adapter nicht mit jeder Software funktionieren!

    Wäre schön, wenn ich von Euch ein paar Tipps dazu bekommen könnte.
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt
    Zitieren Zitieren Systemanforderungen an Arbeitslaptop  

  2. #2
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    747
    Danke
    33
    Erhielt 146 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Wie macht Ihr das mit den Schnittstellen, vor allem mit dem "Seriellen Port", da die USB-Adapter nicht mit jeder Software funktionieren!
    Was soll damit sein? Man kauft einfach einen MIT serieller Schnittstelle und gut ists.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu GLT für den nützlichen Beitrag:

    MCerv (21.08.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Wie macht Ihr das mit den Schnittstellen, vor allem mit dem "Seriellen Port", da die USB-Adapter nicht mit jeder Software funktionieren!
    Notebooks nehmen, die noch echte serielle Schnittstellen haben, z.B. Fujitsu Lifebook E-Serie oder Siemens Field PG M3.

    Und nur Windows XP Professional drauf, damit läuft alle Deine Software.
    Alle Windows-Versionen nach XP habe ich noch nie zum Arbeiten gebraucht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    MCerv (21.08.2011)

  6. #4
    Avatar von MCerv
    MCerv ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Notebooks nehmen, die noch echte serielle Schnittstellen haben, z.B. Fujitsu Lifebook E-Serie oder Siemens Field PG M3.

    Und nur Windows XP Professional drauf, damit läuft alle Deine Software.
    Alle Windows-Versionen nach XP habe ich noch nie zum Arbeiten gebraucht.

    Harald
    Wenn es noch "serielle Schnittstellen" gibt, dachte die wären ausgestorben, aber gut wenn es noch welche mit gibt.

    WinXP, erzähl das mal unserem Admin, der möchte am liebsten alle Rechner egal für welchen Benutzer mit der selben Software ausstatten und dazu zählt halt auch Win7!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  7. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Einen schönen gebrauchten Laptop:

    http://cgi.ebay.de/Dell-Latitude-D83...item3369f3ce59

    oder

    1920 x 1200:

    http://cgi.ebay.de/Dell-D830-2-5GHz-...item2a12cdcc25


    Ich kaufe zur Zeit nur noch gebrauchte Laptops. Das finde ich viel effektiver.

    Speziell die D830 haben noch SERIELL und PCMCIA!

    Frank
    Grüße Frank

  8. #6
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    ...
    Ich kaufe zur Zeit nur noch gebrauchte Laptops. Das finde ich viel effektiver.

    Speziell die D830 haben noch SERIELL und PCMCIA!

    Frank
    So einen D830 hatte ich vor ein paar Jahren auch. War damals ein echt schönes Gerät.

    Aber Frank, was verstehst Du darunter "zur Zeit nur noch gebrauchte" kaufst Du für mehrere Leute ein oder verbrauchst Du die Teile so schnell?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. #7
    Avatar von MCerv
    MCerv ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Ich arbeite noch mit nem D810, der ist soweit auch gut, nur halt in die Jahre gekommen. Von den D830 haben wir auch 2, aber seit Dell in Polen produziert hat die Qualität ganz schön nachgelassen!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  10. #8
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    So einen D830 hatte ich vor ein paar Jahren auch. War damals ein echt schönes Gerät.

    Aber Frank, was verstehst Du darunter "zur Zeit nur noch gebrauchte" kaufst Du für mehrere Leute ein oder verbrauchst Du die Teile so schnell?

    1. D830 gekauft für 350€ BRUTTO als Datenlogger-Laptop - bleibt laaange beim Endkunden (bleibt aber meine)

    2. M4300 als Bürorechner mit Win7 - ausschließlich für Bürokram

    3. D830 für 300€ ausschließlich für Allen Bradley - Projekte

    4. M4300 als speziellen Rechner, den ich im Prinzip nur bei Projekten für EINEN Kunden verwenden und der auf von denen mit Virensignaturen beladen wird und in deren Domäne ist.

    5. D820 (Altbestand - regulär als Neugerät gekauft). Da sind alte Altprojekte drauf, die aus "bekannten Gründen" noch mit FLEX 2008 SP1 programmiert sind.
    NACHTRAG: vor kurzen ging bei diesem Geräte der LCD-kaputt, daher baugleiches Geräte nachgekauft (250€) Platte umgesteckt - WLAN Treiber aktualisiert - nach 20 Minuten gings nahtlos weiter

    6. D430 als NOT-Laptop mit STEP7/FLEX SP2 als Zweitlaptop auf Flugreisen
    Ich hasse den Gedanken daran, das mir auf der Baustelle der Lappi
    kaputtgeht und ich könnte dann absolut nix machen.

    Daher meine Rechnung: Anstatt EINEM Neugerät lieber 4 Gebrauchtgeräte.

    Lieber Hardwareredundanz anstatt VitualMaschines.

    Bis auf ein Gerät (Win7) haben alle XP SP3


    Bestimmt werden jetzt einige sagen, was soll denn das???

    Aber spätestens wenn jemandem sein Laptop samt seiner 10 VM-Ware-Stations um die
    Ohren geflogen ist und er kein adäquaten Ersatz hat, dann wird er anderes denken.

    Frank
    Geändert von IBFS (20.08.2011 um 20:22 Uhr)
    Grüße Frank

  11. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Concept (01.10.2011),MCerv (21.08.2011),SPS_S5_S7 (05.09.2011)

  12. #9
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    39
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wir verwenden bei uns bis auf wenige Ausnahmen alle die Simatic Field PGs,
    habe das M3 jetzt seit gut zwei Monaten und bin recht zufrieden damit.

    In unserer IT stehen immer 2-3 auf Reserve falls mal was passieren sollte, dank regeläßiger Images ist das Neuaufsetzen in so einem Fall auch kein Problem.

    Gruß wee

  13. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von wee Beitrag anzeigen
    Hi,

    wir verwenden bei uns bis auf wenige Ausnahmen alle die Simatic Field PGs,
    habe das M3 jetzt seit gut zwei Monaten und bin recht zufrieden damit.

    In unserer IT stehen immer 2-3 auf Reserve falls mal was passieren sollte, dank regeläßiger Images ist das Neuaufsetzen in so einem Fall auch kein Problem.

    Gruß wee
    Als Firma ist es auch einfacher. Da kauft oder leased man 20 Laptops obwohl man vielleicht nur 17 braucht.

    Frank
    Grüße Frank

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •