Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Warum sollte der OB1 als letztes geladen werden?

  1. #1
    alpha centauri Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute,

    ich mache gerade ne schulung bei elop in lpz,

    vieleicht kennt jemand die uebungen, Lektion 5.1 Globale Datenbausteine punkt 4 .

    hier ist die frage:

    Warum sollte der OB1 als letztes geladen werden?

    warum spiel dass eine rolle, ob der ob1 zuletzt geladen wird ?
    Zitieren Zitieren Gelöst: Warum sollte der OB1 als letztes geladen werden?  

  2. "Nein... Aber man sollte generell nicht größere Transfers im RUN - Betrieb machen...
    Also Online mal etwas drine rumwerkeln Ok, aber mehrere Bausteine, da empfiehlt sich eben der STOP zustand, damit es nicht doch mal zu einem Fehlverhalten kommt...

    Beispiel FC1 und FC 2 sind auf dem PG schon neu, im AS noch alt. Überträgste das nun im RUN, dann arbeitest du z.B. schon mit neuem FC1 und altem FC2 etc... Das muss nicht gutgehen und der OB1 "unsinn" hilft da auch nichts...

    Die Geschichte mit dem OB1 zuletzt ist von daher schon etwas suspekt..."


  3. #2
    Registriert seit
    04.03.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    weil im OB1 die Aufrufe für die restlichen Bausteine erfolgen, welche im Programm verarbeitet werden.
    Die Steuerung geht sonst in Stop, weil die aufgerufenen Bausteine fehlen.
    Wenn Du beim Bausteine übertragen die Steuerung in Stop stehen hast ist es egal.

    Gruss Uwe

  4. #3
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Die FB müssen als erstes rein oder?
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  5. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MRT
    Hallo!

    Die FB müssen als erstes rein oder?
    Wenn du keinen OB1 hast, läuft auch kein Programm. Dann ist die Reihenfolge aller Bausteine bis auf OB1 egal.
    Änderst du aber einen Baustein im laufenden Programm, so müssen halt alle aufgerufenen Bausteinen schon vorhanden sein, egal ob OB, FB,FC, DB.

  6. #5
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Bei einem größeren Programm, müssen dann ale Bausteine einzeln geladen werden, nein oder?
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  7. #6
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Nein... Aber man sollte generell nicht größere Transfers im RUN - Betrieb machen...
    Also Online mal etwas drine rumwerkeln Ok, aber mehrere Bausteine, da empfiehlt sich eben der STOP zustand, damit es nicht doch mal zu einem Fehlverhalten kommt...

    Beispiel FC1 und FC 2 sind auf dem PG schon neu, im AS noch alt. Überträgste das nun im RUN, dann arbeitest du z.B. schon mit neuem FC1 und altem FC2 etc... Das muss nicht gutgehen und der OB1 "unsinn" hilft da auch nichts...

    Die Geschichte mit dem OB1 zuletzt ist von daher schon etwas suspekt...
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  8. #7
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    guten morgen

    und wie soll das gehen das man nur in stop programm änderungen macht
    manche anlagen sollen 18 monate durchlaufen

    und wenn sie mal einen stillstand haben dann auch nur ein teil davon

    also online muss man genau so änderungen machen

    das programm muss halt danach aufgebaut sein

  9. #8
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo KPeter,

    ja sicher, man muss eben hier und da in der laufenden Anlage was basteln... Aber das macht man dann ja auch Baustein für Baustein. Ich meinte STOP, wenn du mehrere gleichzeitig rüberschiebst.
    In ganz seltenen Fällen, mache ich das so, das ich neue FC's etc. mit neuen Nummern nehme und dann einfach die Aufrufe im OB1 ändere, danach die alten löschen und gut. Dann solltest du die Bausteine aber zumindest vorher in einer Simulation testen... Murphy schläft nicht, wir schon :P

    Vorsicht ist immer besser als Crash fahren... Routine ist da schon problematisch genug...
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  10. #9
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    hallöchen

    tja db's sind ja gut nur falsch aufgebaut das ganze

    und die beste aussage ( egal ob von siemens oder rockwell )
    stellen sie doch einfach die anlage ab änderen sie was sie müssen und starten sie wieder neu

    und das bei anlagen die 2 tage zum runderfahren und 2 tage zum hochlaufen brauchen

    meldung das letzte mal vor 3 wochen von rockwell gehört weil es darum ging eine flex i/o adapter zu tauschen der einen firmware fehler hatte

  11. #10
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja bei Siemens ist es doch toll, das man Online fast alles machen kann!
    Was währe ne IB ohne stettiges ändern im Online!

    Als Erfahrener Programmierer machst fast alles online!
    Du änderst je nicht Baustein global, sondern entfernst Fehler! Mann sollte halt schon wissen was man macht, das ist das A und O der Sache!!!
    Oft muss man eh während des Betriebs änderungen machen! Bei ner 840D z.B. dauert es ja fast 1 Minute von Stop nach Run bis die NC wieder bereit ist ... Wenn DU das mehrfach am Tag machst nervt das schon ganz schön ...

    Bei Fanuc z.B. muß man leider beim Backup (muss man leider ja mal öfters machen) die Steuerung anhalten, da sollte z.B. durch ein Fehler die Stuerung in Stop gehen bleiben dort Ausgänge anstehen. Die können schon leicht Achsen runterfallen wenn die NC nicht mehr rennt und die Bremse dadurch offen ist ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 01:33
  2. FB42 (SCL) kann nicht geladen werden ?
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:12
  3. FB2 konnte nicht geladen werden
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 14:35
  4. Warum man sich OPC sparen sollte...
    Von seeba im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 10:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •