Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: SPS Hausinstallation

  1. #21
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    425
    Danke
    117
    Erhielt 35 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    den Grund für flexible Adern verstehe ich nicht. Ist doch ne feste Installation. Aber wurst.

    Deine 10x2x... ist 0.6 Millimeter, nicht Millimeter-Quadradt.
    Ist bei all den Fernmeldeleitungen so. Und die Wago Micro ist genau dafür entwickelt worden.

    Eindrähtige Litze ist ein Widerspruch in sich, Litze besagt flexible Ader aus mehreren Drähten. Der Aufbau kann je nach Hersteller variieren. Ist gerade bei der Umrechnung von AWG zu mm2 lustig.

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  2. #22
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hi,

    für die Taster habe ich https://www.conrad.de/de/doppel-mehr...160901061252:s verwendet. Ich habe jeden Taster einzeln in die Verteilung geführt. Der Aufwand ist nicht wesentlich größer und man bleibt flexibel. Ich hab dann oben die Taster und unten die passenden LEDs aufgelegt. Nach jedem Klemmblock für einen Taster habe ich ein PE-Klemme zur Abtrennung gesetzt. So bleibt das schön übersichtlich und man kann es gut beschriften.

    Noch ein Tipp für die Verteilung von Lampen und Steckdosen. Hier sind die PDL 4 von Weidmüller ganz schön. Die KLemmen geibts natürlich ähnlich von anderen Herstellern.

    Gruß

  3. #23
    Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Als Reihenklemmen im Zählerschrank habe ich welche von Phoenix Contact eingeplant.
    Mit dem Durchmesser von 0,6mm hast du natürlich recht. Und flexibel ist es auch nicht. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht


    Habe an solch eine Fernmeldeleitung gedacht:
    http://www.kabelscheune.de/J-Y-ST-Y-...-10x2x0-6.html


    Dann kommen auch die Wago Micro Klemmen wieder ins Spiel. Wovon man aber dann auch 20 Stück benötigt, bei einer 20poligen Leitung. Da wäre mir eine 20polige micro-Reihenklemme fast lieber, aber muss ich mal testen, wie es am besten ist. Vielleicht lege ich doch von jedem Taste eine Leitung zum Zählerschrank. So viel Taster sind es auch nicht, die parallelgeschaltet angedacht sind. Nochmals danke!

Ähnliche Themen

  1. Hausinstallation - Umbau und Verkabelung
    Von diabolo150973 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 20:38
  2. Hausinstallation / Sensoren / Bewegungsmelder
    Von JandeFun im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 23:04
  3. Hausinstallation
    Von Bösertom im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 23:46
  4. Hausinstallation 24V
    Von KOE im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 12:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •