Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: SPS Hausinstallation

  1. #1
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    für meine Realisierung einer Totalrenovierung und Zentralisierung der E-Technik mithilfe einer SPS suche ich Installationsschalter mit mehr als 2 Tastern/Schaltern wie sie für Bussysteme erhältlich sind. Das Einfachste wären 8fach Taster, wie sie für Bussysteme angeboten werden, allerdings ohne Elektronik. Kann mir jemand Quellen nennen, von denen ich 8- oder 4-fach Taster mit Einbaugehäuse in eine Schalterdose beziehen kann?
    Zitieren Zitieren SPS Hausinstallation  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.072
    Danke
    1.072
    Erhielt 1.151 Danke für 908 Beiträge

    Standard

    Schau bei GIRA.
    Da gibt es 3-Fach Wippentaster mit LED und Hintergrundbeleuchtung.
    Du hast 6 Eingänge und 7 Ausgänge (6Taster + 1*Beleuchtung)

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Die Dinger gibt es eigentlich von allen namhaften Schalter-Herstellern - also GIRA, JUNG, BERKER, Busch-Jäger.

    Ganz nett sind auch die 8fach-Taster von Berker - die lassen sich von Farbe und Ausführung auch mit dem Gira-Rahmen System55 und/oder Event kombinieren und können gut beschriftet werden (!!).

    Da fällt mir noch etwas dazu ein :
    Du kannst die Dinger alle ohne die Bus-Elektronik bekommen - deswegen haben die eigentlichen Elemente aber immer noch eine Elektronik "on Board" von der man wissen muss, wie sie funktioniert. Es wird nämlich nicht für jede Schalt- und Leuchtenfunktion eine Klemme/ein Draht zur Verfügung gestellt.
    Geändert von Lupo (26.08.2011 um 12:48 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 876 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Ganz Wichtig:

    Um z.B. einen 8-Fach Taster 24Volt/DC (der ist schon ohne KNX-Buselektronik)
    incl. der vorhandenen 8 LED hübsch zu verdrahten brauchst
    du ein Kabel mit 18 Adern pro 8-fach Taster.

    http://www.voltus.de/out/1/html/0/dy...SM_3248TSM.pdf

    Zuraten würde ich dir da nicht wollen.

    Frank
    Grüße Frank

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also ich hab von jung die 2248 und 2224 verwendet - gibts für viele programme. Funktioniert ganz gut, nur muss man die richtigen Leitungen legen, da dier Klemmen sehr klein sind.

  6. #6
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    @IBFS:
    ich finde den "Schaltplan" von dem Taster sehr interessant. Allerdings habe ich die Dinger - es ist aber auch schon eine Weile her - so in Erinnerung, dass bei dem "reinen Schalter" schon auch noch ein Chip, möglicherweise eine Art Schieberegister, mit drauf war und der Anschluß bestand auch m.W. aus viel weniger greifbaren Pins.
    ???

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 876 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    @IBFS:
    ich finde den "Schaltplan" von dem Taster sehr interessant. Allerdings habe ich die Dinger - es
    ist aber auch schon eine Weile her - so in Erinnerung, dass bei dem "reinen Schalter" schon auch
    noch ein Chip, möglicherweise eine Art Schieberegister, mit drauf war und der Anschluß bestand
    auch m.W. aus viel weniger greifbaren Pins.
    ???
    Es gibt "normale" BUS-Tastersätze, die man über einen x-poligen Stecker direkt
    auf den KNX- (oder ggf. LCN-)Busankoppler aufrastet. Diese sehen von vorn
    natürlich erstmal gleich aus. Diese Teile anbinden zu wollen geht ohne
    das Wissen der Steckerbelegung nicht.

    Auch fließen dort bestimmt nicht 24Volt auf den Pins.

    Daher nimm die Teile aus dem PDF. Die sind direkt für SPS-Kopplung gedacht.

    Von JUNG gibt es die im z.B. FD- bzw. auch im LS990 - Design.

    Wenn du schon alles parallelverdrahten willst, dann kaufe wenigstens
    einen direkt spezifizierten Taster und versuche nicht unpassendes Zeug
    umzufriemenln. Dafür ist das Zeug einfach zu teuer.

    Frank
    Grüße Frank

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.072
    Danke
    1.072
    Erhielt 1.151 Danke für 908 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Ganz nett sind auch die 8fach-Taster von Berker - die lassen sich von Farbe und Ausführung auch mit dem Gira-Rahmen System55 und/oder Event kombinieren und können gut beschriftet werden (!!).
    Hast du die Berker Typbezeichnung / Bestellnr. zufällig zur Hand?
    Ich werd bei Berker nämlich irgendwie nicht fündig

    Danke!

    Gruß
    Dieter

  9. #9
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ich bin mir da nicht mehr so 100%ig sicher, hatte das Ding in Verbindung mit LCN im Einsatz und es ist schon eine ganze Weile her. Ich meine, es war der 7516 46 85 .

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lupo für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.08.2011)

  11. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 876 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
    Ich bin mir da nicht mehr so 100%ig sicher, hatte das Ding in Verbindung mit LCN im Einsatz und es ist schon eine ganze Weile her. Ich meine, es war der 7516 46 85 .

    Bitte nicht verwechseln ... die BUS-Taster (KNX bzw. mit Adapter auch LCN) sehen nur gleich aus wie die 24 Volt-Taster sind aber elektrisch verschieden.
    Ich würde nicht empfehlen mit den BUS-Taster herumzupfuschen sondern
    wirklich die speziellen 24Volt-SPS-Tastersätze einsetzen.

    Frank
    Grüße Frank

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.08.2011)

Ähnliche Themen

  1. Hausinstallation - Umbau und Verkabelung
    Von diabolo150973 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 20:38
  2. Hausinstallation / Sensoren / Bewegungsmelder
    Von JandeFun im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 23:04
  3. Hausinstallation
    Von Bösertom im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 23:46
  4. Hausinstallation 24V
    Von KOE im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 12:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •