Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: CFC Step 7 Option

  1. #11
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von duMMbatz Beitrag anzeigen
    Mit den CFC Plänen kommt ich nun halbwegs klar,
    nun meine Frage.


    Beim Laden eines Planes wenn ich Änderungen gemacht habe geht mir die CPU in STOP? In der Hilfe steht Gesamtladen nur wenn ich die CPU manuell in STOP schalte. Bei der simulation läuft die CPU weiter udn alles ist OK.
    Gleiches Verhalten auf ner richtigen CPU?


    Schonmal Danke...




    Wenn du einen - schon im CFC eingebundenen - FB oder FC nachträglich änderst, kann es schon vorkommen, dass du über STOP gehen musst.

    Wenn du also im SCL einen FB/FC änderst, musst du ihn übersetzen.
    Wenn du anschließend denn CFC-Plan übersetzt, werden geänderte
    Bausteine erkannt und in Ergebnis siehst du, ob du

    Teilgenerien/Teildownload (im RUN)
    Komplettgenerieren/Teildownload (im RUN)
    Komplettgenerieren/Komplettdownload (STOP)

    machen kannst bzw. mußt.

    Ab besten sieht man das, wenn man VOR dem Übersetzen die
    geänderten Bausteine manuell im CFC akualisiert.

    Entweder der Dialog bleibt GRAU - alles OK - oder
    der DIAOLG hat rechts ein gelbes Dreieck dann --> Komplettgenerieren/Teildownload (im RUN) oder
    der DIALOG hat ein roten Kreis dann --> Komplettgenerieren/Komplettdownload (über STOP)


    Daher VOR dem MEHRFACHEN Einfügen eines FBs/FCs in Ruhe die Funktion testen.

    Falls Änderungen nötig sind, den betreffenden Baustein aus dem CFC entfernen - Alles übersetzen - im SCL neu generien - in CFC importieren
    und an die "Drähte" anbinden. Bei dieser Vorgehensweise geht es immer im RUN.

    ABER .. mit CFC muss man sich seine alten Quick und Dirty Methoden ganz schnell abgewöhnen.
    Man muss wirklich systematisch vorgehen sonst geht es nicht mit dem "im Run Laden"

    Frank
    Grüße Frank

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    duMMbatz (01.09.2011)

  3. #12
    duMMbatz ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ich hab gerade mit nem Typen von siemens telefoniert, die meinten solange ich nicht irgendwelche zuordnungen von DBs ändere dann kann ich immer in RUN laden.


    Ich hoffe, dass ich die CPU nicht in STOP haue, in der Simulation hat jedenfalls jede Änderung in RUN geklappt.
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  4. #13
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von duMMbatz Beitrag anzeigen
    Ich hab gerade mit nem Typen von siemens telefoniert, die meinten solange ich nicht irgendwelche zuordnungen von DBs ändere dann kann ich immer in RUN laden.
    Naja ... diese Erklärung der "Typen von siemens" kann man aber nur vernünftig interpretieren, wenn man schon länger mit CFC gearbeite hat.

    Fakt ist, bei JEDER Änderung in der INPUT/OUTPUT/INOUT/STAT/TEMP-Struktur eines FBs ändert sich logischerweise der oder die zugerhörige(n) DBs.
    Wennm man sich diesen geänderten FB dann VOR dem CFC-Plan-Generieren in das CFC kopiert, sieht man dann schon die rote Warnlampe welche man mit OK bestätigen muss.
    So gesehen ist das alles transparent und nachvollziehbar und nicht etwas nebulös und undurchschaubar.
    Damit man das System erkennt braucht es halt seine Zeit.

    Wie auch immer - Strukuränderungen in FBs erzwingen STOP - daher: siehe Methode aus meinem letzten Post.

    Frank
    Grüße Frank

  5. #14
    duMMbatz ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hmm....


    Ich habe in einem FC auf der linken Seite mit 2 Merkern erweitert dann ne AND Funktion eingefügt und diese mit mehreren Anschlüssen versehen und dann verknüpft. Dieses konnte ich in der Siumlation ohne STOP übertragen. Nun hoffe ich, dass es bei ner richtigen auch so ist, sonst habe ich nen Problem.
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  6. #15
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von duMMbatz Beitrag anzeigen
    Hmm....
    Ich habe in einem FC auf der linken Seite mit 2 Merkern erweitert dann ne AND Funktion eingefügt und diese mit mehreren Anschlüssen versehen und dann verknüpft. Dieses konnte ich in der Siumlation ohne STOP übertragen. Nun hoffe ich, dass es bei ner richtigen auch so ist, sonst habe ich nen Problem.
    Programmierst du deine in CFC aufgerufenen Bausteine in KOP oder in SCL?

    Frank
    Grüße Frank

  7. #16
    duMMbatz ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Der Programmcode wird in SCL dagestellt und wird beim Übersetzen aus den Plänen erstellt.
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  8. #17
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von duMMbatz Beitrag anzeigen
    Der Programmcode wird in SCL dagestellt und wird beim Übersetzen aus den Plänen erstellt.

    Also hast du:

    Ich habe in einem FC auf der linken Seite mit 2 Merkern erweitert dann ne AND Funktion eingefügt und diese mit mehreren Anschlüssen versehen und dann verknüpft
    die beschiebenen Änderungen ausschließlich im CFC ausgeführt. Das ist kein Problem. Anschlußerweiterungen und -reduktionen oder das Hinzufügen oder Entfernen von FCs direkt im CFC-Plan kein Problem.

    Frank
    Grüße Frank

  9. #18
    duMMbatz ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    das spiegelt meien Erfahrungen aus der Siumaltion wieder.
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

  10. #19
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen

    ABER .. mit CFC muss man sich seine alten Quick und Dirty Methoden ganz schnell abgewöhnen.
    Man muss wirklich systematisch vorgehen sonst geht es nicht mit dem "im Run Laden"

    Frank
    Sehr richtig! Eigentlich ist es überhaupt keine Einschränkung wenn man gezwungen wird systematisch zu arbeiten. Ich bin ein CFC Fan ganz besonders wenn es um Regelung geht. Im Prinzip soll man die eigenen Bibliotheksbausteine in AWL,SCL, etc. schreiben und dabei ein ordentliches Versionsmanagement führen. Gaaanz nett finde ich auch Bausteine die man in CFC erstellt und als Bausteintyp (sprich FB) compiliert.
    CFC gibt dann dem Projekt einen gut strukturierten Rahmen der sich schön dokumentieren lässt.

    Gruß

  11. #20
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JOHKU Beitrag anzeigen
    Ich bin ein CFC Fan ganz besonders wenn es um Regelung geht.


    Zitat Zitat von JOHKU Beitrag anzeigen
    CFC gibt dann dem Projekt einen gut strukturierten Rahmen der sich schön dokumentieren lässt.


    CFC als geniale STEP7 Option wird leider viel zu wenig von SIEMENS promotet.

    Frank
    Grüße Frank

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    JOHKU (02.09.2011)

Ähnliche Themen

  1. SEW Movimot + Option MLG11A
    Von Falcon4 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2016, 22:22
  2. Funktionsaufrufe Online step by step ansehen
    Von snowleopard1702 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 07:41
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 17:06
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 06:01
  5. wert von step 5 v7.15/ step 7 v5.1 und mehr...
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 17:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •