Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SPS dimensionierung

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich werde demnächst ein Projekt beginnen bei dem es nun schon im vorraus änderungen in der Steuerung gibt.
    Auf Grunde der Wartungsfreundlichkeit wird nun statt 4x 313C-2DP Steuerungen auf eine Zentrale CPU umgestiegen,
    anstelle der anderen 3 CPU´s treten IM153.
    Nun geht es dadrum welche CPU die Arbeit von 4x 313ern übernehmen kann. Auf 400er können wir leider
    nicht mehr gehen da die Schränke bereits gebaut und beim Kunden sind und der Umbau zu umfangreich wäre.

    Eckdaten der Anlage:
    60 Schützantriebe
    15 FU- Antriebe (mit Profibus)
    11 IM151 (mit Profibus)
    5 DP/DP Koppler
    3 Schenck Wägemodule (mit Profibus)
    1 CP 343-1 (Ethernet)
    1 CP 342-5 (Profibus)
    Ca. 400 DI
    Ca. 220 DO
    Ca. 20AI

    Es werden warscheinlich 6 PID regler benötigt, ansonsten keine "schnellen" Prozesse, es handelt sich um Fördertechnik für
    eine EBS beschickung. Ich hatte jetzt mal aus dem Bauch raus eine 317-2DP angesetzt. Würde lieber zu einer "kleinen"
    400er greifen, aber das geht ja aus oben genannten Gründen nicht. Die Zykluszeit sollte nicht zu hoch werden (>40mS).

    Was denkt Ihr welche CPU einer solchen Aufgabe gewachsen ist.



    Gruß
    Zitieren Zitieren SPS dimensionierung  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Dann vielleicht doch die 318-2 DP
    Welche Unterschiede gibt es zwischen der CPU 318-2 DP und der CPU 317-2 DP, CPU 317-2 PN/DP
    Bei der CPU 318-2 DP handelt es sich um die Hardwarearchitektur einer 400er CPU mit integriertem Ladespeicher und der Möglichkeit eine Memory Karte für die Erweiterung des vorhandnen Ladespeichers. Die technischen Daten der CPU 318-2 DP sind an eine 400er CPU angelegt. Dies macht sich in der Anzahl von FBs, FCs, dem Prozessabbild und weitere Eigenschaften bemerkbar.
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/18365209

  3. #3
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Aus der Hüfte geschossen würde ich eine 319-3 PN/DP nehmen. Dann würde ich beiden CP´s streichen genauso alle 313´er.

    Ich kann jetzt natürlich nicht abschätzen, was du an Datenschubserei hast, aber mit der 319 bist du sicher nicht zu klein.
    mfG Aventinus

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Aventinus für den nützlichen Beitrag:

    plc_typ (08.09.2011)

  5. #4
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Dann vielleicht doch die 318-2 DP


    http://support.automation.siemens.co...ew/de/18365209

    Die ist doch schon abgekündigt oder irre ich mich da?
    mfG Aventinus

  6. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    Die ist doch schon abgekündigt oder irre ich mich da?
    schon mehrere jahre! (leider)
    verpolt macht heut seinem namen wieder alle ehre...

    6
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #6
    Avatar von plc_typ
    plc_typ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Dann vielleicht doch die 318-2 DP


    http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/18365209
    Gibts, meiner Meinung nach, nicht mehr.



    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    Aus der Hüfte geschossen würde ich eine 319-3 PN/DP nehmen. Dann würde ich beiden CP´s streichen genauso alle 313´er.

    Ich kann jetzt natürlich nicht abschätzen, was du an Datenschubserei hast, aber mit der 319 bist du sicher nicht zu klein.

    Auf PN/DP wollt ich eig nicht gehen da ich den MPI noch für meine Bedienpannels brauche. Da müsste ich dann noch
    einen Profibus CP nachrüsten.

  8. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    schon mehrere jahre! (leider)
    verpolt macht heut seinem namen wieder alle ehre...

    6
    zum 01.04.2007 wird die cpu 318-2 dp als produkt gestrichen. Das bedeutet, dass die baugruppe ab diesem datum nur mehr als ersatzteil zur verfügung steht. Ersatzteillieferungen sind bis zum 31.03.2016 sichergestellt.
    Gestrichen, ja. Abgekündigt 2016.

    Ihr habt ja Recht. Eine Desinformation von mir. Absolut desolates Fehlverhalten meinerseits.

    Und wie immer hat unser 4L sofort die passende Antwort auf die eigentliche Frage des TE. Gelle

  9. #8
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_typ Beitrag anzeigen
    Auf PN/DP wollt ich eig nicht gehen da ich den MPI noch für meine Bedienpannels brauche. Da müsste ich dann noch
    einen Profibus CP nachrüsten.
    Du kannst ja die Panels per TCP/IP koppeln.
    mfG Aventinus

  10. #9
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    318 ja also vipa die wird noch so eingebunden

  11. #10
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    98
    Danke
    8
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für diese Aufgabe ist eine 317-2PN/DP absolut geeignet und ausreichend dimensioniert.
    Über einen Umstieg auf PN würde ich ernsthaft nachdenken, ich habe nur positive Erfahrungen damit.

Ähnliche Themen

  1. Dimensionierung der Zuleitung
    Von technikchef im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 20:17
  2. Dimensionierung Motorschutzschalter
    Von Beginner09 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 15:05
  3. Dimensionierung Netzschütz AC-3
    Von Beginner09 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 19:06
  4. mm440 dimensionierung bremswiderstand
    Von volker im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:27
  5. Dimensionierung Aderleitung
    Von Giotto79 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 07:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •