Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Visualisierung auf PC mit einer S7-300

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und benötige bei meinem neuen Projekt ein wenig "Orientierung" was funktioniert und was eher nicht und bevor ich meine Frage(n) stelle mal kurz was zu meinem Kennstnisstand in Sachen SPS.

    Hab mit Kleinsteuerugen (LOGO, Crouzet) und S7-300/200 gearbeitet. Auch mal mehrere S7-300 miteinander komunizieren lassen. Also Steuerungsaufgaben in Einzel-Systemen mit S7-300 bin ich eigentlich recht fit.

    Also mein Projekt beschäftigt sich um ein CarPC (Auto-Computer), welcher in mein Auto eingebaut werden soll. Dieser PC ist recht klein (Mini-IPX-Board) und soll im Armaturenbrett versteckt werden und mittels eines Touchscreen bedient werden (ggf. auch mit einem Touchpad).

    Erste Funktion soll die Multimedia Anwendung sein (Musik, Internet (UMTS-Stick), Navi).

    Die Zweite Funktion das Darstellen und Ändern von Betriebsdaten des Autos (Temperatur des Kühlmittels, Schaltzustände von z.B. dem "Motor"Lüfter, Drehzahl der einzelnen Räder usw.) Dieses Darstellen und Ändern soll über das Touchdisplay ablaufen. Es wird eine S7-300 verbaut sein die diese Zustände auswertet und auch zum Regeln anderer Komponenten verwendet.

    Nun zu meinem "Problem" und zwar der Visualisierung. Ich habe bis jetzt noch nie irgendwas in dieser Richtung machen müssen. Und dementsprechend fehlt mir da komplett der Überblick, welche Lösungsmöglichkeiten mir da offen stehen. Welche Programme sind z.B. sinnvoll? Kann ich die Daten der SPS auf mit anderen Programmen auslesen? Ist sowas vorgesehen? Also kurz gesagt ich steh voll auf dem Schlauch! Fand leider nichts gescheites im i-Net und die Foren suche gab auch nichts her.

    Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee.

    Mfg.
    EoK

    Edit: Also es geht nicht darum im Programmierprogramm sich die Daten anzeigen zu lassen oder irgendwelche Ausgänge zu forcen um z.B. den Motorlüfter ein oder auszuschalten. Es soll ein ansehnliches Abbild der Daten sein und Möglichkeiten geschaffen werden diese zu ändern das heißt für mich z.B. Eine Eingabe zu tätigen, welche ich in der SPS wie einen ganz normalen Eingang verwerten kann. Das Problem ist der Weg von der S7-300 über PC bis hin zum Bildschrim sowohl softwaretechnisch als auch hardwaretechnisch. Ich hoffe das ist verständlich.
    Geändert von EviloKnievel (19.09.2011 um 00:46 Uhr)
    Zitieren Zitieren Visualisierung auf PC mit einer S7-300  

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    hab schon viel gehört aber eine S7-300 im Auto

    ne ne ne
    Zitieren Zitieren s7 im auto  

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    90
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ha !!!
    Ob das so der richtige Anwendungsbereich ist ?????

    Ich Frag mich nur gerade wie du die Schnittstelle Auto
    Drehzahl der einzelnen Räder
    hinbekommen willst ???

    Na Ja !?!?!
    Eine möglichkeit wäre Hau dir WinCC flex Drauf zm Steuern der S7 ("Geld scheint ja egal zu sein ) Wirst nur so bald es an die Motorsteuerung und Musik geht deine Probleme bekommen.

    Besser wäre es ev. alles selber in einer Hochsprache zu machen.

    zB. VB

    Musik geht ....
    Motorsteuerung auch ...
    und S7 mit libnodave auch ....

    Basis ist allerdings "Kenntnisse"

    Grüße
    wiesel

  4. #4
    EviloKnievel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sagen wir mal so Geld spielt schon eine Rolle. Die S7-300 will ich deshalb nehmen, weil ich zumindestens nen CPU + eine digitale I/O-Baugruppe bereits habe.

    Ich Frag mich nur gerade wie du die Schnittstelle Auto
    Zitat:
    Drehzahl der einzelnen Räder
    hinbekommen willst ???
    Die ABS-Steuereinheit "kann" mittels CAN-Bus angesprochen werden. (Ich kenne zumindestens einen Fall wo es funktioniert hat.) Wobei das jetzt nicht mein Hauptaugenmerk war. Das Fahrzeug ist ein Mazda 323 TX (163PS,Allrad mit Sperre,höhenverstellbares Fahrwerk) dieses wird ab und zu in Amateurrallyes eingesetzt. Und bei längeren Rallys wäre es durchaus vom Vorteil sowohl für die Betriebsdaten mal etwas "klarere" Werte angezeigt zu bekommen. Und desweiteren soll das höhenverstellbare Fahrwerk dem Untergrund während der Fahrt angepasst werden (Also die Bodenfreiheit). Nur die Mitgelieferte Steuerung + Kompressor + Pneumatik, zu den sonst sehr guten Stoßdämpfern, ist einfach nur Schrott.

    Eine möglichkeit wäre Hau dir WinCC flex Drauf zm Steuern der S7 ("Geld scheint ja egal zu sein ) Wirst nur so bald es an die Motorsteuerung und Musik geht deine Probleme bekommen.
    Okay damit könnte ich leben, das beides gleichzeitig nicht funktioniert. Was für Probleme wären das? Auslastung des PC?

    Und was haltet ihr von einem "Siemens Touch Panel". Klar dann hätte ich zwei Displays. Das wollte ich zwar Verhindern aber gut wenn es sich als deutlich einfachere Methode rausstellt wäre das auch in Ordnung. Oder ist der Bildschirm der Siemens touch Panels auch so ansteuerbar? Heißt durch Umschalten hätte ich entweder das "PC Bild" oder die Steuereinheit. Das wäre natürlich auch cool .

    Wen ich das umgesetzt habe, werd ich mal ein paar Fotos machen.

    Aufjedenfall schon mal danke für den hilfreichen Beitrag ich werd mir WinCC mal anschauen.

  5. #5
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    83
    Danke
    5
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    LOOL - ich behaupte mal das das ein schlechter Scherz ist, ich Lach mich Tot
    schon alleine die 24V herzubekommen für die ganzen geber....

    tztztz eine 200er mit 12V Spgversorgung würde ich mir ja noch eingehen lassen, aber sowas - warscheinlich noch ne 318PN/DP!!!

    Wenn Du DAS was DU geschrieben hast aber wirklich vorhast:
    würde ich Dir empfehlen einen CANopen Buscontroller zu verwenden und mich in die Materie des CAN-Buses - welcher eigentlich in jedem Auto vorhanden ist - einzuarbeiten.
    Und was willst Du denn an den Betriebsdaten des Fahrzeugs einstellen? Gemisch? Zu Fett? Zu Mager? Das regelt die Lambdasonde, Abgastemperatur? regelt der rechte Fuss des Fahrers - Reifendruck? Regelt die Tanke um die ecke! - Kühlerlüfter? Lass bloß Die Finger von!
    Das einzige was Du Beeinflussen könntest sind die Fensterheber - diese über Touchscreen Hoch/Runter Fahren. Aber alles andere regelt die motronic... Sorry, aber Du kennst Dich nicht allzugut aus in dieser materie oder???

    PS: es gibt Fertige CarPC Software die das alles kann, was Du untern aufgeführt hast:
    Erste Funktion soll die Multimedia Anwendung sein (Musik, Internet (UMTS-Stick), Navi).
    zudem mittels OBD Schnittstelle diverse Signale der Motorsteuerung auslesen, Kühlmitteltemp, Drehzahl, Tempo, auslesen des Fehlerspeichers usw...
    z.B. hier:
    http://www.carpc-portal.de/de/download.html&categorie=2

    Gruß

    Markus
    Geändert von WendeMarkus (20.09.2011 um 03:40 Uhr)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu WendeMarkus für den nützlichen Beitrag:

    Buschmann (20.09.2011)

  7. #6
    EviloKnievel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    schon alleine die 24V herzubekommen für die ganzen geber....

    tztztz eine 200er mit 12V Spgversorgung würde ich mir ja noch eingehen lassen, aber sowas - warscheinlich noch ne 318PN/DP!!!
    simpler DC/DC-Spannungswandler...


    zudem mittels OBD Schnittstelle diverse Signale der Motorsteuerung auslesen, Kühlmitteltemp, Drehzahl, Tempo, auslesen des Fehlerspeichers usw...
    geht nicht da nicht vorhanden...

    Und was willst Du denn an den Betriebsdaten des Fahrzeugs einstellen? Gemisch? Zu Fett? Zu Mager? Das regelt die Lambdasonde, Abgastemperatur? regelt der rechte Fuss des Fahrers - Reifendruck? Regelt die Tanke um die ecke! - Kühlerlüfter? Lass bloß Die Finger von!
    lesen dann schreiben... bis auf den Lüfter habe ich nichts von dem je erwähnt...

    wie schon gesagt geht es mir um
    1. Fahrwerk
    2. Temperatur des Kühlmittels (Motorblock und Kühler, also vor und nach dem Thermostat)
    3. Öldruck
    4. Motorlüfter (zwecks Nachlauf im Stand)
    5. Temperatur des Turbo´s
    6. elektrisches Schiebedach (Endschalter)
    7. ggf. Drehzahl der einzelnen Räder (nur aus Interesse)

    Sorry, aber Du kennst Dich nicht allzugut aus in dieser materie oder???
    Sorry, zurück zum Absender...

Ähnliche Themen

  1. Visualisierung mit einer CPU 315 PN/DP
    Von Limdor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 14:35
  2. Mauszeiger einer Visualisierung
    Von bonatus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 09:26
  3. Slider in einer Visualisierung
    Von bonatus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 07:55
  4. LabVIEW Visualisierung einer S7
    Von -Andrea- im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 08:19
  5. visualisierung bzw weiterverabeitung der daten einer S7-300
    Von acix im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2004, 15:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •