Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Einsatz neuer Panels an einer S5 (MP277)

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe die Aufgabe eine bestehende Anlage mit einem aktuellen Paneel auszurüsten. Problem ist allerdings, es handelt sich noch um eine S5 928B.

    Früher müsste man ja immer aufwendig mit einem Standard FB TD-OP arbeiten. Ist das heute auch noch der Fall??

    Oder kann ich das ganze ähnlich wie bei einer S7 handhaben??

    Klappt bei den neueren Geräten die Kommunikation zur S5 überhaupt??

    Profibus ist vorhanden. Ich könnte also das Paneel an den Bus hängen.
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Zitieren Zitieren Einsatz neuer Panels an einer S5 (MP277)  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Mit eine MP277 an eine S5 habe ich keine gemacht, aber fruher an ein 943B mit ein CP318B und ein OP25 brauchte mann Standart FB's . Diese FB's bruachte auch viel cyclusziet., ich hab die OP spater seriël angebonden via die 2e PG schnitstelle (cycluszeit viel sneller). Ein PC mit ProtoolPro RT lauft heute ohne Standaard FB an der S5 (auch via de seriele Schnitstelle)
    Aber mit eine S5-Lan++ kan man eine Panel anbinden wie an eine S7. Nur must man die adresse von die DW beachten. DB10 DW4 in S5 ist in WinccFlex DB10.DBW8. Via eine S5-Lan++ kan mann mit S5 auch online an die SPS.

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Ich würde dir auch Anbindung über Ethernet empfehlen. Entweder mit dem angesprochenen LAN-Adapter für die Programmierschnittstelle oder bei aufwenigeren Visualisierungen über eine INAT TCP-IP100 Netwerkbaugruppe. Vorteil ist, dass du dann auf dem Panel den S7-Treiber verwenden kannst und somit mehr Möglichkeiten hast als mit dem S5-Treiber. Nachteil ist, dass du bei der Adressierung der Datenworte aufpassen musst.

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    46
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe das auch schon mit S5-LAN++ gemacht, würde diese Variante bevorzugen, hat auch noch den Vorteil, dass man mit dem PG über LAN auf die SPS online zugreifen kann.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 12:42
  2. Einsatz von ET 200eco
    Von Limdor im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 15:59
  3. Einsatz Profinet
    Von MCerv im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 13:12
  4. Mehrere Panels an einer CPU
    Von geduldiger im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 13:58
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 08:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •