Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 3964R per ET200 und CP ankoppeln?

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    ich habe vor Störungen einer BHKW Steuerung auszulesen und weiter zu verarbeiten. Dazu würde ich folgende Komponenten verwenden:

    IM151-7 CPU (6ES7 138-4CA50-0AB0)
    1SI CP (6ES7138-4DF01-0AB0)

    Funktioniert das mit dem CP?

    Von dem Hersteller des BHKWs habe ich eine Datenpunktliste und folgende Schnittstellenparameter:

    Typ: RS232 (9-poliger Stecker)
    Baudrate: 9600 Baud
    Parität: Keine
    Datenbits: 8
    Stoppbits: 1

    Beschreibung: Die Moduldaten werden von der Fernwarung duch Schicken des Zeichens Hex 22 im Rahmen der DK3964R-Prozedur angefordert. Die Modulsteuerung schickt daraufhin ein 102 Bytes großen Datenblock zur Fernwartung. Deraufbau des Blocks wird in Kapitel 0 Datenpunktliste "BHKW44" beschrieben
    Sobald die daten mal in einem DB stehen kann ich sie dann schön weiter verschiffen. Nur ist mein Problem ich weis noch nicht so ganz wie ich das bewerkstelligen soll das die Daten in den DB kommen.

    Habe in mein Projekt mal den FB13 S_SEND_CP und FB12 S_RCV_CP reingezogen, nur wie sage ich jetzt dem CP das es ein HEX 22 schicken soll? geht das über FB16 S_XON_CP und dann XON-Zeichen ein HEX 22?





    mfg
    bacardi
    Zitieren Zitieren 3964R per ET200 und CP ankoppeln?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hat denn noch niemand per 3964R angekoppelt?

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Laut handbuch heissen die FB3 S_Send und FB2 _RCV !

    Den S_Send einfach mit den Daten füttern,
    dazu einen DB anlegen mit z.B. Array of char , oder Char.
    Ein Zeichen vorbelegen mit ASCII Zeichen ", oder Byte b#16#22

    DB_No bekommt den Sendedb
    DBB_NO z.b. die 0 wenn das Zeichen am Anfang des DB' steht.
    LEN bekommt eine 1
    Dann einen Puls auf REQ legen um diese Zeichen zu senden.

    Wichtig ist aber die Baugruppe n der Hadware richtig einzustellen,

    Baudrate, Priorität usw.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

Ähnliche Themen

  1. S5 115 U an opc server ankoppeln
    Von WIX im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:33
  2. Unterschied 3964R und ASCII
    Von Black Scorpion im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 18:42
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 18:10
  4. Implementierung von 3964R in .NET
    Von seeba im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 17:21
  5. S5 an S7 ankoppeln
    Von brossi_lgs im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 12:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •