Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Umstellung auf TIA

  1. #21
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ihr seid ja drauf ...
    Vielleicht wäre es mal an der Zeit, den nicht fachlichen Teil auch aus diesem Thread zu isolieren.

    Was hättet ihr übrigens geschrieben, wenn der "böse Beitrag" von Bike von mir gekommen wäre ? Keine Angst - Bike ist nicht mein 2.Account ...

    @Bike:
    Was meinst du mit "Entscheider lesen hier mit ?
    Ich hoffe doch nicht, dass du damit meinst, dass irgendwelche Siemens-Leute hier mitlesen und daraus Rückschlüsse auf den weiteren Werdegang ihres Produktes ziehen - das halte ich (auch wenn Markus schon mal etwas ähnliches geschrieben hat) schlichtweg für ein Gerücht, denn dann wären die Dinge nicht so, wie sie sind ...

    und zum Thema:
    Auch ich teile die vorherrschende TIA-Meinung. Nach der Präsentation Anfang des Jahres war ich zunächst angenehm überrascht gewesen - nachdem wir denn dann auch irgendwann einmal die SW hatten hat sich bei mir sehr schnell die Ernüchterung eingestellt. Heute würde ich sagen : ich bin noch ein paar Jahre im Geschäft und werde dann vielleicht noch ein funktionierendes TIA (irgendwann in Zukunft) erleben - heute gibt es das m.E. noch nicht ...

    Gruß
    Larry

  2. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (28.09.2011),Jochen Kühner (28.09.2011),Kento (27.09.2011),wolder (27.09.2011)

  3. #22
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    werde dann vielleicht noch ein funktionierendes TIA (irgendwann in Zukunft) erleben - heute gibt es das m.E. noch nicht ...

    Du nimmst die Worte aus dem Mund...
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

  4. #23
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Teimo Beitrag anzeigen
    Wenn ihr grad schon dabei seid. Hat wer eine Lösung gefunden, eine WinAC RTX in Kontakt mit dem TIA-Portal zu brigen? Der Siemens Mensch sagt mir nur, dass es theoretischen gehen müsste (Konjunktiv!) und ich soll doch die alten Anleitungen benutzen...

    Jo, geht seit dem SP1. Hab ich ausprobiert.

    Gruß Schumi91

  5. #24
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet das du unfähig bist... was mich ank....tz ist deine Art wie du dich hier präsentiert. Wollte das nur mal gesagt haben. Und da steh ich offensichtlich nicht alleine da.
    Es ist ein sehr guter Stil Zitate so zu ändern, dies zeigt zumindest mir, wessen Geistes Kind du bist.
    Also weiter so, du bist mein persönlicher Held.

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Bike:
    Was meinst du mit "Entscheider lesen hier mit ?
    Ich hoffe doch nicht, dass du damit meinst, dass irgendwelche Siemens-Leute hier mitlesen und daraus Rückschlüsse auf den weiteren Werdegang ihres Produktes ziehen - das halte ich (auch wenn Markus schon mal etwas ähnliches geschrieben hat) schlichtweg für ein Gerücht, denn dann wären die Dinge nicht so, wie sie sind ...
    Es ist mir klar, dass manchesmal ist schwer ist zu verstehen, wie ich schreibe.
    Ich bin Techniker und kein Poet, so viel zu meiner Entschuldigung.

    Ich meine hier als als Entscheider nicht BigS, denn die sind inzwischen so beratungsresistent, dass da irgendwelche Art von Einsicht oder ähnliches nur durch die Trompete von Jericho vielleicht geweckt werden können,

    Jedoch nahezu jeden Tag werde ich von Kunden mit Anfragen konfrontiert, die so formuliert sind und auf dem Halb?wissen gegründet sind, wie dies Herr Bensen hier abgreifen will bzw abgreift.
    Wenn mir ein Kunde meine persönlich verfassten Stellungsnahmen aus dem Forum hier, bei der der nächsten Besprechung als seinen persönlichen Stuhlgang präsentiert, dann bekomme ich, trotz gutem Frühstück, das große Kotzen.

    Niemand kann alles wissen. Jeder braucht Hilfe und Unterstützung, doch bitte nicht nur einseitig.

    Nix für ungut


    bike

    P.S:
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Ja gut Bensen gibt zu wenig Feedback, aber ist
    das ein Grund ihn so zusammen zu falten. Er hat
    eine normale Frage, gestellt und sich dafür
    Endschuldigt das er nicht die Suchfunktion genutzt
    hat, dafür wird als eine Art Betriebstrottel hin-
    gestellt, indem seine Funktion im Betrieb in Frage
    gestellt wird. Das ist in meinem Augen mehr als
    Unverschämt.
    Ist dies wirklich?
    Wenn ich eine Mist baue, dann entschuldige ich mich und versuche es in Zukunft besser zu machen. Wenn du dir die Mühe gemacht hättest wie z.B. Softmachine, dann wüsstest du, dass immer wieder die selbe Frage kommt, ohne Reaktion, die aus den vorherigen Antworten gewonnen wurde.
    Wenn unsere Auszubildende sich so verhalten würden, würde ich mir so die Birne zuschütten, damit ich das Elend nicht sehe. Doch die sind zumindest bereit zu lesen was geschrieben wird und wenn sie es nicht verstehen, würden die nachfragen, aber mit Sicherheit nicht die selbe Frage noch einmal stellen.

  6. #25
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Bike:
    Was meinst du mit "Entscheider lesen hier mit ?
    Ich hoffe doch nicht, dass du damit meinst, dass irgendwelche Siemens-Leute hier mitlesen und daraus Rückschlüsse auf den weiteren Werdegang ihres Produktes ziehen - das halte ich (auch wenn Markus schon mal etwas ähnliches geschrieben hat) schlichtweg für ein Gerücht, denn dann wären die Dinge nicht so, wie sie sind ...
    Das kann ich auch so bestätigen.
    Die Siemensleute die uns das TIA-Portal auf dem Forumstreffen in Ostrach vorgestellt haben, bestätigten genau diese Aussage und konnten sogar einige Themen und Meinungen (unsere) fast wörtlich wiedergeben.
    Allerdings wurde auch ganz klar gesagt: Kein Siemensmitarbeiter darf weder privat noch geschäftlich in diesem Forum antworten.
    Und wie schaut es denn in der Realität aus, wir reden hier von einem Weltkonzern!?
    Selbst wenn (wie immer bei etwas neuem) sich jemand bei Dir beschwert dass das neue nicht so gut wie das Alte (Killerphrase), gibst Du es dann gleich an Deinen Vorgesetzten weiter?
    Und wenn, ändert sich dann sofort bei Euch die Firmenphilosophie?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #26
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Tja bei Siemens und Tochtergesellschaften gehören die "Business Conduct Guidelines" mittlerweile zum Arbeitsvertrag. Darin sind einige Regeln enthalten, die auch für das Privatleben, Internet und soziale Netzwerke gelten.

    Gruß
    Dieter

  8. #27
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    @Paule:
    Ich habe in meinem Beitrag der Begriff "Entscheider", den Bike ins Rennen geworfen hatte, falsch gedeutet. Dennoch bezog sich mein Statement darauf. Ich glaube nicht, das die Siemens-Leute, die vielleicht hier mitlesen oder bei Markus eine Präsentation gemacht haben, im weiteren Sinne "Entscheider" sind. Ich könnte mir eher vorstellen, dass ein "Entscheider" bei Siemens weder die aktuellen Probleme mit den diversen Siemens-Produkten kennt noch deren Entwicklungs-Status geschweige denn das SPS-Forum (höchstens vielleicht vom "Hören-sagen").
    Sorry ... aber wenn MIR ein Problem an irgendeiner Stelle in meinem Zugriffs- oder Zuständigkeitsbereich (und oft auch noch weit darüber hinaus) bekannt ist dann gehe ich das auch an und sitze es nicht aus. Das ist der Vorwurf, den ich hier mache und den ich mittlerweile schon seit ein paar Jahrzehnten bei Siemens (und natürlich auch Anderen - aber hier ist ja von Siemens die Rede) beobachte.
    Dafür habe ich, wie auch scheinbar viele Andere, nun überhaupt kein Verständnis mehr.
    Ach ja ... und wenn es zur Beseitigung eines Fehlers (oder Problems) notwendig sein sollte - warum nicht auch die Firmenphilosophie kippen. Falsch ist Falsch - das läßt sich nicht wegdiskutieren und nur durch Reden ändert sich gar nichts ...!!!

    @Bike:
    Für mich nicht schlimm, dass du kein Poet bist. Meißtens verstehe ich ja auch, was du meinst ...

    Gruß
    Larry

  9. #28
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    @Paule:
    Ich habe in meinem Beitrag der Begriff "Entscheider", den Bike ins Rennen geworfen hatte, falsch gedeutet. Dennoch bezog sich mein Statement darauf. Ich glaube nicht, das die Siemens-Leute, die vielleicht hier mitlesen oder bei Markus eine Präsentation gemacht haben, im weiteren Sinne "Entscheider" sind. Ich könnte mir eher vorstellen, dass ein "Entscheider" bei Siemens weder die aktuellen Probleme mit den diversen Siemens-Produkten kennt noch deren Entwicklungs-Status geschweige denn das SPS-Forum (höchstens vielleicht vom "Hören-sagen").
    Sorry ... aber wenn MIR ein Problem an irgendeiner Stelle in meinem Zugriffs- oder Zuständigkeitsbereich (und oft auch noch weit darüber hinaus) bekannt ist dann gehe ich das auch an und sitze es nicht aus. Das ist der Vorwurf, den ich hier mache und den ich mittlerweile schon seit ein paar Jahrzehnten bei Siemens (und natürlich auch Anderen - aber hier ist ja von Siemens die Rede) beobachte.
    Dafür habe ich, wie auch scheinbar viele Andere, nun überhaupt kein Verständnis mehr.
    Ach ja ... und wenn es zur Beseitigung eines Fehlers (oder Problems) notwendig sein sollte - warum nicht auch die Firmenphilosophie kippen. Falsch ist Falsch - das läßt sich nicht wegdiskutieren und nur durch Reden ändert sich gar nichts ...!!!

    @Bike:
    Für mich nicht schlimm, dass du kein Poet bist. Meißtens verstehe ich ja auch, was du meinst ...

    Gruß
    Larry
    Aber immerhin, ich hab letzte Woche eine Jobanzeige gelesen, da hat Siemens Tester (im weitesten Sinne, dafür gibt es ja heute ellenlange möglichst hochtrabend klingende denglisch-Bezeichnungen ) für das TIA-Portal gesucht. Leider Erlangen, sonst hätt ich ja mal drüber nachgedacht. Die sind dran, meinen aber immer noch, gar keine Information ist immerhin keine falsche Information.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #29
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Aber immerhin, ich hab letzte Woche eine Jobanzeige gelesen, da hat Siemens Tester (im weitesten Sinne, dafür gibt es ja heute ellenlange möglichst hochtrabend klingende denglisch-Bezeichnungen ) für das TIA-Portal gesucht. Leider Erlangen, sonst hätt ich ja mal drüber nachgedacht. Die sind dran, meinen aber immer noch, gar keine Information ist immerhin keine falsche Information.
    ralle, du bist einfach zu gut für diese Welt und glaubst wirklich das die da Ernsthaft dran arbeiten

    lade doch mal die Stellenauschreibung hier hoch...

  11. #30
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Ralle, Helmut :
    Nicht das ich nun überheblich klingen möchte, aber ich hatte schon mal darüber nachgedacht, so eine Art Initiativ-Bewerbung an die Jungs zu schicken - allerdings als "Leiter Entwicklung"
    Ich denke mal, dass das, was der derzeitige Stelleninhaber da so macht, dass ich das so nebenher auch noch mitmachen könnte und vielleicht könnte ich mit einem geringfügigen Mehreinsatz das Produkt ja sogar innerhalb einer Zeit "X" erfolgreich vervollständigen ...

Ähnliche Themen

  1. s5 -> s7 umstellung in der hardware
    Von Werner81 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 14:29
  2. Umstellung 954 -> 13849
    Von carstenroll im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:12
  3. Regel für Umstellung von S5 auf S7
    Von Tmaireks im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 19:05
  4. S7-S5 Kommunikation bei Umstellung
    Von stony im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 23:03
  5. Umstellung Steuerungstechnik
    Von hoss im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2004, 09:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •