Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Direkte Flankenauswertung eines Eingangs

  1. #11
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Denke mal laut...

    Bei Erstabfrage wird FN mit VKE =1 bearbeitet
    wenn E1.0 = 1 passiert nichts
    also wird der Zustand im PEB als "0" gespeichert

    wenn während einer Zyklusdauer sich E1.0 auf "0" ändert, ist auch der gespeicherte Zustand = "0"

    beim fölgenden Zyklus läuft das Prg. mit VKE=0 auf die Abfrage
    der E1.0 ist nun "0" und damit ist der Unterschied der beiden Signalzustände gegeben...
    M10.0 wird zugewiesen ...

    ... vielleicht so ... ?


    Gruss
    Müsste das nicht 'EB' sein?
    PEB bleibt wie es ist!

  2. #12
    Avatar von Paule
    Paule ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht der Befehl 'FN' hat doch einen schreibenden Einfluß auf den
    Eingang. Wie ist den der Zustand, wenn du diesen nach den Flankenbefehl
    abfragst.

    Wie geschrieben, das Programm funktioniert, aber wenn ich es über PLCSIM nachbilde, nur sporadisch.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #13
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Ja Helmut

    ich meine das PAE das Prozessabbild sorry

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    Nochmal meine Frage, weil es schon spät ist und ich es nicht verstehe.
    Wie sieht den der Eingang nach der Flankenbildung aus, hat er dann vlt
    für den Rest des Zyklus eine '1' obwohl er '0' haben sollte.
    Wenn ja möchte ich solche Leichen nicht in meinen Programm haben.

  5. #15
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.055
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.285 Danke für 2.165 Beiträge

    Standard

    Habe gerade nocheinmal nachgeschaut, der Eingang hat bis zum Ende des
    Zyklus eine '1' wenn mann das Prozessabild nicht nochmal aktualisiert.
    Im Beispiel könnte das so aussehen.

    Code:
    UN E 1.0
    R A 0.0    //Hier setzt der Eingang ordnungsgemäß zurück
    
    
    FN E 1.0
    = M 10.0   //Paules Wunderwaffe macht den Eingang zu '1'
    
    UN E 1.0
    R A 0.1    //Hier wird der Ausgang nicht zurück gesetzt
    Das ist irgendwie Käse, schmeiß das raus Paule.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Paule (11.10.2011)

  7. #16
    Avatar von Paule
    Paule ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Nochmal meine Frage, weil es schon spät ist und ich es nicht verstehe.
    Mir geht es gerade genau so
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Wie sieht den der Eingang nach der Flankenbildung aus, hat er dann vlt
    für den Rest des Zyklus eine '1' obwohl er '0' haben sollte.
    Da das Programm läuft würde ich sagen, er hat den logischen Zustand den er haben soll, ist eine Endlage.
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Wenn ja möchte ich solche Leichen nicht in meinen Programm haben.
    Ich war auch schon in Versuchung, wie gewohnt, eine Hilfsmerker dazwischen zu schieben, allerdings muss man ja nicht in bei jeder Baustelle seine Finger mit drin haben.

    @Edit:
    Hallo RN, meine Antwort war 1 Min zu spät, ich glaube du hast vollkommen Recht!
    Geändert von Paule (11.10.2011 um 00:26 Uhr) Grund: Zu spät:
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 11:27
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 14:23
  3. Flankenauswertung eines Analogsignals
    Von Homer1290 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 11:56
  4. Befehl für Eingangs- bzw. Ausgangsspieglung
    Von Syntaxfehler im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 23:26
  5. Simatic 3T-Steuerung mit Eingangs-Prob
    Von Oeffi im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 15:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •