Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: zähler 0 bis 299, danach wieder von 0 bauen

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    addierer, vergleicher und subtrahierer einen solchen zähler bauen. das funzt noch nicht so recht. nehme ich statische variablen zu addieren geht die sps wegen bereichslängerfehler in stop(warum ist das so), nehme ich temp, stehe eine zyklus danach phantasiewerte drin. mit dem zählerbaustein von siemens komme ich nicht ganz klar, kann ich es mit ihm auch verwirklichen ?
    brauche ich einen Merker oder geht es auch ohne ?
    für hilfe wäre ich dankbar.
    PS: sorry für die titelwahl.
    Zitieren Zitieren zähler 0 bis 299, danach wieder von 0 bauen  

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Limette Beitrag anzeigen
    ... wegen bereichslängerfehler in stop(warum ist das so), ...
    Klingt als würde der CPU der Instanzdb des FBs fehlen.

    Zitat Zitat von Limette Beitrag anzeigen
    ... mit dem zählerbaustein von siemens komme ich nicht ganz klar, kann ich es mit ihm auch verwirklichen ?
    brauche ich einen Merker oder geht es auch ohne ?
    ....
    Nimm ein Merkerwort, zähl das hoch, nachgeschalteter Vergleicher der bei >299 den Wert 0 ins MW schiebt.

    Eigentlich ganz einfach.
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu dtsclipper für den nützlichen Beitrag:

    Limette (21.10.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Meinst du ADD_I in FUP oder +I in AWL?

    Dann genügt doch ein MW, weil du ja nie bis 32000 kommst.
    Oder willst du den Zählerstand eines Zählers auswerten? (Z_Vorw)?
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  5. #4
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Klingt als würde der CPU der Instanzdb des FBs fehlen.

    Eigentlich ganz einfach.

    war ein guter tipp.
    glaub jetzt dürfte ich es hinkriegen, ansonsten melde ich mich nochmal.
    merci

  6. #5
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ein merker auf eine (P)Flanke auf einen addierer. trotzdem rennt der addierer bei merker = 1 gefühlt ins unendliche...kann man das händeln ?

  7. #6
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Hi !

    kurze Hilfe um Mitternacht (hoffentlich richtig):


    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Nimm ein Merkerwort, zähl das hoch, nachgeschalteter Vergleicher der bei >299 den Wert 0 ins MW schiebt.
    //Zählimpuls erkennen
    U E0.0
    FP M1.0
    = M1.1

    //Ausprung, wenn kein Impuls
    UN M1.1
    SPB NEXT

    //wenn Flanke, dann hochzählen
    L 1
    L MW 10
    +I
    T MW 10

    //Prüfung auf 299
    L MW 10
    L 299
    >=I
    SPBN NEXT

    //auf Null setzen wenn 299 erreicht
    L 0
    T MW 10

    NEXT: NOP 1

    Übrigens Bereichlängenfehler:
    Entweder DB fehlt (siehe Beitrag #2 von dts) oder DB nicht ausreichend (IDB neu erzeugt ?)
    Temp-Vars sind naturgemäss nicht statisch und können durchaus Phantasiewerte annehmen...

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  8. #7
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Limette Beitrag anzeigen
    ein merker auf eine (P)Flanke auf einen addierer. trotzdem rennt der addierer bei merker = 1 gefühlt ins unendliche...kann man das händeln ?
    Welcher Merker ist die Flanke?
    Zeig doch bitte mal was du hast, dann genügt wahrscheinlich ein Blick.
    Die Flanke muss ein globaler Merker sein, oder aus dem statischen Bereich.
    Dann kann das MW dahinter, oder eine Int-Variable aus dem IN-OUT ohne einer versehentlichen Doppelbelegung nicht ins Unendliche laufen.
    Geändert von Manfred Stangl (25.10.2011 um 07:04 Uhr) Grund: IN-OUT hinzugefügt
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Manfred Stangl für den nützlichen Beitrag:

    Limette (25.10.2011)

  10. #8
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Manfred Stangl Beitrag anzeigen
    Welcher Merker ist die Flanke?
    Zeig doch bitte mal was du hast, dann genügt wahrscheinlich ein Blick.
    Die Flanke muss ein globaler Merker sein, oder aus dem statischen Bereich.
    Dann kann das MW dahinter, oder eine Int-Variable aus dem IN-OUT ohne einer versehentlichen Doppelbelegung nicht ins Unendliche laufen.
    die flanke war bis jetzt "temp". problem erkannt, problem gebannt(oder wie das geht ^^). danke

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 20:32
  2. GSD selber bauen
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 15:47
  3. zufallsgenerator bauen
    Von zigelei im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 20:01
  4. Steuerung bauen
    Von Timo86 im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 12:28
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 20:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •