Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Grundstellung Programmieren bei JAhresarbeit

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2011
    Ort
    in Baden Württenberg
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich muss in meiner Jahresarbeit eine Programm für eine kleine Maschine programmieren!!

    Durch unsern Lehrer haben wir schon einige Schritte vorgeben bekommen.

    Zuzeit habe ich den Einrichtbetrieb programmiert.

    ich möchte bevor ich den Einrichtbetrieb / Automatic betrieb starten zu können eine Grundstellungsfahr machen.
    blos bei dem Versuch das hinzubekommen scheitere ich immer wieder

    kann mir jemand mal sagen wie ich das programmieren soll?
    Das muss ich doch mit einer Schrittkette machen im OB1?? oder im FB1?
    im Fb1 ist meine Anwahl zum Einrichtbetrieb und Automatic hinterlegt.

    Unser Lehrer meinte das man in FB oder FC Baustein auch Schrittketten erstellen kann.

    Könnte mir da jemand ein paar tips geben?

    Danke schon mal

    PS: ich programmier in FUP ich hoffe ihr könnt mir da helfen
    Zitieren Zitieren Grundstellung Programmieren bei JAhresarbeit  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Baschdi Beitrag anzeigen
    Das muss ich doch mit einer Schrittkette machen im OB1?? oder im FB1?
    Ob Schrittkette oder nicht, das kann man so pauschal nicht sagen, kommt auf die Anlage an.
    Was man sicher sagen kann:
    Eine Schrittkette wird niemals im OB1 programmiert.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    251
    Danke
    77
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Baschdi,

    ich würde die Grundstellungsfahrt am Anfang der Automatikkette einfügen.

    Schritte, welche nur beim ersten Durchlauf der Schrittkette ausgeführt werden sollen, lässt du ab dem 2. Durchlauf einfach überspringen.

    Gruß
    Holgero

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Wenn bei der Grundstellungsfahrt eine Reihenfolge eingehalten werden muss, solltest Du eine Schrittkette nehmen.
    Spielt das keine Rolle, kannst Du einfach alle Aktoren in Richtung "Grundstellung" ansteuern.
    Ich beschalte meine Ausgänge i.d.R. etwa so:

    Code:
    U M_Freigabe              // Merkerbit für Freigabe der Bewegung
    U(
    O M_Auto                   // Merkerbit für Bewegungen in Automatik
    O M_Hand                  // Merkerbit für Bewegungen in Hand
    O M_Grundstellung     // Merkerbit für Bewegungen in der Grundstellungsfahrt
    )
    = Ausgang
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.275
    Danke
    482
    Erhielt 66 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Was man sicher sagen kann:
    Eine Schrittkette wird niemals im OB1 programmiert.
    Warum kannst Du das sicher sagen ??

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.275
    Danke
    482
    Erhielt 66 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Wenn bei der Grundstellungsfahrt eine Reihenfolge eingehalten werden muss, solltest Du eine Schrittkette nehmen.
    Spielt das keine Rolle, kannst Du einfach alle Aktoren in Richtung "Grundstellung" ansteuern.
    Ich beschalte meine Ausgänge i.d.R. etwa so:

    Code:
    U M_Freigabe              // Merkerbit für Freigabe der Bewegung
    U(
    O M_Auto                   // Merkerbit für Bewegungen in Automatik
    O M_Hand                  // Merkerbit für Bewegungen in Hand
    O M_Grundstellung     // Merkerbit für Bewegungen in der Grundstellungsfahrt
    )
    = Ausgang
    Und wie machst Du den M-Grundstellung ?

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Wenn ich die Grundstellung in einer Schrittkette mache, wird der Merker von dem/der Schrittkettenmerker angemacht.
    Ohne Schrittkette habe ich den aber trotzdem immer, um im System zu bleiben. Z.B. Taste Grundstellung Start setzt einen Merker Grundstellungsfahrt. Der Merker wird bei Grundstellung Stop, Grundstellung erreicht oder meinetwegen auch bei Störung wieder zurückgesetzt. Solange der Merker an ist, ist mein M_Grundstellung für den jeweiligen Ausgang an.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  8. #8
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.275
    Danke
    482
    Erhielt 66 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Grundstellung in einer Schrittkette mache, wird der Merker von dem/der Schrittkettenmerker angemacht.
    Ohne Schrittkette habe ich den aber trotzdem immer, um im System zu bleiben. Z.B. Taste Grundstellung Start setzt einen Merker Grundstellungsfahrt. Der Merker wird bei Grundstellung Stop, Grundstellung erreicht oder meinetwegen auch bei Störung wieder zurückgesetzt. Solange der Merker an ist, ist mein M_Grundstellung für den jeweiligen Ausgang an.
    Für einen Ausenstehenden allerdings von der Bezeichnung irreführend

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Ist vielleicht durch die ähnlichen Begriffe etwas irreführend geworden. So steht das ja auch nicht im Programm...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  10. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Was man sicher sagen kann:
    Eine Schrittkette wird niemals im OB1 programmiert.
    Warum kannst Du das sicher sagen ??
    Die Zeiten in denen man im OB1 irgendein Programmablauf geschrieben hat sollten seit Jahren vorbei sein.
    Ich rede jetzt nicht von einem Testprogramm.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Maschinen-Grundstellung
    Von HardAmLimit im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 16:52
  2. Problem bei FC und Grundstellung fahren
    Von Nero23 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 07:21
  3. CPU 312 programmieren
    Von Headman im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 16:08
  4. OBs in S7-300 programmieren
    Von Syntaxfehler im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 19:21
  5. Programmieren per LAN ?
    Von KartoffeL im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 05:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •