Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S7-300/400 Projekt aus CPU

  1. #1
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich hier ein wenig Hilfe zum TIA Portal bekommen kann.

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe noch mit der S7-200 gelernt und mit der Materie jetzt schon ein paar Jahre nichts mehr zu tun gehabt, da ich mich mehr mit der Objektorientierten Programierung beschäftigen musste.

    Jetzt möchte ich aber wieder in die Materie einsteigen und musste feststellen, dass sich einiges geändert hat. In meiner Firma sind mehrere S7-300 und 200 Steuerungen in Verwendung und da scheinbar sämtliche Projektierungsdaten mit dem ehemaligen SPS Programierer mit gegangen sind möchte ich nun erstmal Backups ziehen. Da fangen auch schon die Probleme an.

    Was unter der S7-200 noch recht einfach war mit Laden von CPU scheint bei der neuen Version so nicht mehr zu funktionieren.
    Da ich nun festgestellt habe, dass ich die Hardware jetzt mitprojektieren muss habe ich mir schonmal angesehen was genau verbaut ist:

    Spannungsversorgug:
    SITOP POWER 10
    6EP 1334-1SL 12

    CPU:
    CPU 315-2 DP
    315-2 AG 10-0AB02

    Zusatzkontakte:
    SM323
    323-1BL00-0AA0

    Netzwerkanschluss:
    SIMATIC NET
    343-1CX00-0XE0

    OP:
    SIMATIC Touch Panel
    TP177a

    Das Panel und die CPU sind VIA ProfiBUS miteinander verbunden.

    Software:
    STEP 7 Proffesional 11 (TIA Portal)
    WinCC Flexible 2008

    Wie kann ich nun einfach ein komplettes Backup der Projektierung erstellen? Ich kann mich sowohl über LAN als auch über MPI Aschluss mit der SPS verbinden. Im TIA Portal unter Online & Diagnose kann ich mir dann auch alles mögliche ansehen DBs OBs FBs etc. Aber ich bekomme es einfach nicht hin ein Backup zu laden. Laden von CPU ist grau hinterlegt also nicht anwählbar.

    Muss ich nun erst die Hardware von Hand Projektieren? Bzw wenn ja wie funktioniert das dann mit VIPA Steuerungen die habe ich nämlich bei der Hardwareprojektierung nicht gesehen.

    Bzw habe ich auch schon versucht einfach mal die Online SPS in ein neues Projekt zu ziehen... auch erfolglos.

    Ich bin sicher ihr könnt mir helfen

    mfg
    Cell
    Zitieren Zitieren S7-300/400 Projekt aus CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    563
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    die Vipa CPU 315-2 DP wird als Profibus-Slave angelegt.
    dazu gibt es von Vipa auch eine GSD-Datei.
    als eigentliche CPU wird eine Siemens benutzt.
    das steht alles in der Anleitung von Vipa.
    -> diese Info gilt für S7-Manager, also nicht für TIA.

    Zu TIA weiss ich noch gar nichts.

    Zum Backup:
    mit S7-Manager müsste man ausser dem Programm, auch die Hardware in ein Projekt laden können.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  3. #3
    Cell ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke erstmal für die schnelle Antwort auch wenn mich das kaum weiter bringt. Vielleicht sollte ich mir lieber die "ältere software" besorgen, denn alles was ich hier so über TIA lese ist ja nicht so schön.

    Trotzdem das Problem bleibt bestehen und über kurz oder lang wird man sich auch mit solchen Entwicklungen wie dem TIA beschäftigen müssen. Also hoffe ich mal das hier jemand mit TIA Erfahrung ist der mir helfen kann.

    THX Schonmal

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cell Beitrag anzeigen
    Wie kann ich nun einfach ein komplettes Backup der Projektierung erstellen?
    Hallo Cell,

    mit dem TIA-Portal kann noch kein brauchbares Backup von einer S7-300 / S7-400 erstellt werden, diese Funktion soll aber noch kommen.

    Das einzige was gehen sollte wäre ein Backup einer S7-1200 aber das nützt dir jetzt halt reichlich wenig.

    Kannst du dich nicht mit dem ehemaligen Programmierer in Verbindung setzten damit er dir die Programmdateien übergibt?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #5
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Kommt noch hinzu, dass TIA ältere CPUs nicht kennt.
    @TE:
    Vielleicht wäre doch STEP7 5.x die bessere Software für Dich gewesen.
    Gruß
    Michael

  6. #6
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    http://www.mhj-online.de/de/index.ph...319c923ca2d475

    Damit ist ersteinmal ein Backup/Restore möglich. Für den Ernstfall nicht zu verachten. In der kostenfreien Version ist lediglich die Scriptfunktion nicht aktiv.

    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Twincat -> Baustein von Projekt zu Projekt
    Von maddin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 10:46
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 13:52
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 00:27
  4. S5 Projekt
    Von knockout im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 23:49
  5. S7-Projekt
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 14:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •