Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Profinet/ Profisafe Teilnehmer

  1. #1
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    Habe eine F-CPU 315 DP/PN, an dieser habe ich einen Profinetteilnehmer, welche ich mittels GSDML Datei in die Hardware integriert habe. Der Teilnehmer hat 64 sicherer Ein- und Ausgänge und 128 normale Ein- und Ausgänge. Die Profinet Verbindung funktioniert ohne Probleme.

    Mir ist nicht ganz klar ob ich für den Safety Teil noch eine Verbindung über SFC realisieren muss oder nur die korrekte Quell- und Zieladresse einstellen muss, damit es funktioniert.

    Hat jemand Erfahrung damit oder ein Beispiel?

    Danke
    Zitieren Zitieren Profinet/ Profisafe Teilnehmer  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Hast du denn das distributed safety paket installiert? Die Module müssen:
    1) passend für die Sensoren/Aktoren eingestellt werden (1v1, 2v2, getaktet usw.)
    2) Mit der F-Adresse verbunden werden (Dipschalter)
    3) zum F-Programm angepasst hin werden (Watchdog)

    Bei 64E/A sitze alleine an der Hardwarekonfig schon ne gute Stunde..

    Wenn man das noch NIE gemacht hat (Sicherheitssps allgemein) dann sollte man sich irgendwo Hilfe holen! (Und wenn nur der Siemensvertreter da mal ne Stunde etwas zu erzählt..)

    Wenn dich nur die das Profinet interessiert.. nein, dort musst du nichts einstellen.

  3. #3
    Sisu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für deine Antwort.

    Ja Safety Packet ist installiert.

    Vielleicht soll ich bisschen genauer werden:

    Der Teilnehmer ist eine Robotersteuerung und die sicheren Ein-und Ausgänge sind nur Softwaremässig, als Beispiel: "externe Not-Aus". Dieser Eingang muss ich im Step7 programmieren wie ein Eingang von einer F-DI Baugruppe, dass ist mir bewusst. Nur habe ich das Problem, dass ich auf der Robotersteuerung immer den Fehler habe die Profisafe Verbindung sei nicht hergestellt. An der Robosteuerung kann ich auch eine Zieladresse einstellen, weder Dip noch Software. Deshalb kam mir die Idee mit der Verbindung. Anleitungen habe ich alle durch, muss ich sonst nachfragen beim Hersteller.

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ach wenn das ein Gerät ist, dann brauchste natürlich keine Dipschalter oder soetwas einstellen.
    Frage ist, ob ein peripherie Datenbaustein erstellt wird?

    Nur habe ich das Problem, dass ich auf der Robotersteuerung immer den Fehler habe die Profisafe Verbindung sei nicht hergestellt.
    Ich könnte mir vorstellen das man den P-DB wie bei einer F-E/A Baugruppe innerhalb der Watchdogzeit ansprechen muss. Also wenn es einen P-DB gibt, dann lese da mal im F-Programm ein Bit ein..

    Sonst morgen mal beim Hersteller anrufen.. denke Kuka/ABB wird da wohl ne Anleitung oder Beispielprojekt haben

Ähnliche Themen

  1. Profinet (Profisafe) Leiterlänge
    Von iPDI im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 20:32
  2. Profinet: WinAcRtx: Teilnehmer > 16: Fehler
    Von xhasx im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 09:51
  3. Profinet Teilnehmer Diagnose
    Von GobotheHero im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 17:31
  4. Auswertung Profinet Teilnehmer
    Von Ensiferum im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 22:51
  5. Profinet IO / Profisafe auf 10 Mbits
    Von Mondmann im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 19:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •