Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Problem mit Geber

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Schwenkantrieb die soll über ein OP gedreht werden winkle zwischen 0 und 180 Grad.
    Eingangswort vom Absolutgeber wandele ich ins Winkel als Real wert,
    ich gebe die Soll wert(winkel) an und sobald die Ist wert erreicht soll anhalten, über CMP <= R vergleiche ich die Soll und Ist.
    Aber leider tut nichts was ich wollte, kann mir jemand erklären wie ich das am besten machen soll.

    Danke
    Zitieren Zitieren Problem mit Geber  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rommani Beitrag anzeigen
    Aber leider tut nichts was ich wollte
    Soll das heißen es tut sich garnichts?

    Oder eher etwas hier von:
    ( ) nicht positioniert
    ( ) falsch positioniert
    ( ) Sollwert von OP kommt nicht an
    ( ) Istwert von Absolutwertgeber falsch

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #3
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    meine Problem wie krieg ich die Umschaltung wenn die Ist den Sollwert erreicht hat.
    alles anders funktioniert.

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Ich vermute jetzt mal dass du von 0° nach 180° positioniert hast und nun umschalten möchtest um von 180° nach 0° zurückzufahren.

    Du musst eine Fallunterscheidung machen:

    Istwert > Sollwert --> Antrieb vorwärts
    Sollwert < Istwert --> Antrieb rückwärts
    sonst --> Antrieb stop
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. #5
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mit dem Vor und Rück mach ich über den Umrichter, das ist nicht mein Problem sondern wie soll ich den antrieb Stopen wenn die Ist den Soll erreicht.

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Stell doch mal dein Programm hier rein
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  7. #7
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also, ich mache den Vergleich zwischen soll und Ist so:
    L "DbOP17".Sollzustand
    L "DbOP17".Istzustand
    ==R
    = M 44.4

    den Merker wird nichts gesetzt und daher dreht den antrieb weiter, die frage wie macht man am besten

  8. #8
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    1) ==R ist nicht gerade toll, möglicherweise wird so die Sollposition überfahren. Wie schnell ist denn der Antrieb? Hast du auch die Bremsrampe bedacht?

    2) L "DbOP17".Istzustand ist das wirklich der skalierte Wert aus deinem Absolutwertgeber (Frage weil hier DbOP17 steht)?

    3) wird der Merker M44.4 noch woanders im Programm verwendet und evtl. überschrieben?


    hast du schon probiert

    L "DbOP17".Sollzustand
    L "DbOP17".Istzustand
    >=R
    = M 44.4

    bleibt der Antrieb da stehen und wird M44.4 True?
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  9. #9
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    53
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das ist mein Problem, die Position wird überfahren, damit wird M44.4 nicht gesetzt.
    "DbOP17".Istzustand das ist die Richtige Skalierte wert, weil ich am OP anzeige möchte.

    Also dein Tipp klingt gut daher werde ich jetzt mal probieren danke dafür.

  10. #10
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    dann gibt es noch die Möglichkeit, da du einen Umrichter verwendest, diesen kurz vor Erreichen der Sollposition langsamer zu machen.
    Auch ein Zielfenster bei ausreichender Genauigkeit würde das Verhalten verbessern.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Geber Movidrive
    Von schneemann86 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 19:17
  2. SSI Geber an SPS...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 07:40
  3. SSI-Geber mit B&R
    Von kw21 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 20:54
  4. CPU 314 Ifm 4-20ma Geber
    Von tobi77 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 18:16
  5. SSI-Geber?
    Von Lobo im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •