Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: CPU 315-2PN/DP HWKonfiguration

  1. #1
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an Alle,

    ich habe eine CPU 315-2PN/DP ,die ich schon laut dem Konfigurationsprozess im KW konfiguration angelegt habe und ich will die neu Konfiguration durch den Ladenbefehl auf der Funktionleiste in den IO Controller laden .Aber eine Fehlermeldung "Online:Es kann kein weiterer aktiver Partner gefunden werden "taucht auf.
    PS:alle LEDS blinken was nicht normal ist !!!
    woran kann das Problem liegen ??

    Danke im Voraus für ihre Anworte
    Zitieren Zitieren CPU 315-2PN/DP HWKonfiguration  

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    28
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Alle LED`s Blinken: SPS läuft nicht

    "Online:Es kann kein weiterer aktiver Partner gefunden werden ": die Datenverbindung zwischen PG und Steuerung funktioniert nicht, diese überprüfen. Am Besten im Simatic Manager den 3. Button von links "Erreichbare Teilnehmer" drücken. Solange hier kein Teilnehmer angezeigt wird, gibt es keine Verbindung zur Steuerung und damit auch keine Datenübertragung.

    Eventuell an der CPU direkt en urlöschen durchführen. Viel Erfolg!
    Ritterlicher Verfechter der nachvollziehbaren und übersichtlichen Programmierung

    >>> Das Problem steht zu 95% vor der Maschine

    Meine Umgebung (meistens): Win XP, S7 V5.4 SP5, 840D sl, Transline

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Neue leere MMC Karte stecken !
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Anton ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Pittie!

    ich versuche das Speichermodul zu löschen bzw die Speicherkarte zu formatieren
    und mal sehen ob alles wieder in Ordung wird .

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anton Beitrag anzeigen
    ich versuche das Speichermodul zu löschen bzw die Speicherkarte zu formatieren und mal sehen ob alles wieder in Ordung wird .
    Achtung, für das "formattieren" muss man ein Siemens USB Prommer verwenden.
    Jesper M. Pedersen

  6. #6
    Anton ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmals ,

    ein Zurücksetzen der CPU in den Auslieferungszustand und eine initialisierung der MMC haben mir nicht geholfen .
    ich habe keine leere MMC der gleiche Art.wird es ein Problem geben ,wenn ich eine andere MMC reinstecke ?

  7. #7
    Anton ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für Ihr Hilfe!!

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anton Beitrag anzeigen
    wird es ein Problem geben ,wenn ich eine andere MMC reinstecke ?
    Ein 64kB MMC reicht. Muss nur leer sein.
    Jesper M. Pedersen

  9. #9
    Anton ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Ein 64kB MMC reicht. Muss nur leer sein.
    die MMC meiner CPU 315-2PN/DP hat folgende Beschreibung:
    512 kb sc-x1 ES:01;6ES7953-8LJ20-OAAO
    und die andere ,die ich zur verfügung habe,hat folgende Beschreibung :
    128 kB sc-VD ES :02 ;6ES7953-8LG11-OAAO

    Die Frage lautet: wird es kein Kopaktibilitätsproblem bestehen ,wenn ich die zweite oben gennante MMC benutze ?

    FG
    Anton

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.631
    Danke
    377
    Erhielt 802 Danke für 643 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn nur zu testen ob der CPU in Ordnung ist, dann brauchst du nur Speicher für den HW Konfig und eine leere OB1.
    Jesper M. Pedersen

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    Anton (27.10.2011)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •