Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: FB angeblich zu groß - S7 CPU315-2DP

  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo allerseits!

    Ich dachte, dass die 315-2DP Funktionsblöcke einer Größe von bis zu 64kB akzeptiert.

    http://support.automation.siemens.co...=1&caller=view

    Allerdings lässt sich ein FB der größe 8,4kB nicht laden mit der Begründung: FB zu groß.

    Ich habe auch geschaut, ob auf der SPS noch genug Platz vorhanden ist und das müsste meiner Meinung nach kein Problem sein.

    Ich hänge mal die Fehlermeldung und Screenshotschnipsel an.

    Weiß jemand wo das Problem liegen könnte?

    Ich hab heute "Abnahme" (meiner Bachelorarbeit) und genau HEUTE tritt dieser dämliche Mist auf.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren FB angeblich zu groß - S7 CPU315-2DP  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Komprimier mal (2.Bild). Wenn du viel getestet hast und immer wieder was reingeschickt hast kann es zu solchen Efekten kommen.

    Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was genau macht Komprimieren? Nicht dass mir die Profs und der Lehrstuhl dann auf den Deckel steigen weil ich irgendwas gepfuscht habe.

  4. #4
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.628
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Komprimieren räumt Speicherplatz frei.
    Wenn die CPU Bausteine ersetzt, werden die alten Versionen nicht gelöscht sondern quasi mit "alt" markiert und auf der CPU belassen, die entsprechenden Speicherbereiche werden nicht freigegeben. Erst mit "komprimieren" löschst Du die alten Bausteine tatsächlich von der CPU und gibst den Speicher wieder frei.
    Gruß
    Michael

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    FrankTheTank (27.10.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Der M-Ott war schneller !!!

  7. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Wenn ich den "Speicherausbau" ansehe, dann handelt es sich nicht um die 315er im Dokument sondern um eine alte, vermutlich eine mit nur 64 KByte Arbeitsspeicher. Und die konnte mit Sicherheit keine Bausteine mit 64 KByte .
    Einfach mal den Reiter "Leistungsdaten" ansehen was da steht und uns die MLFB-Nummer (6ES7-315????????) unter "Allgemein" mitteilen
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    FrankTheTank (27.10.2011)

  9. #7
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    41
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super! Unter "Leistungsdaten" hab ich jetzt die maximal FB / FC Größe gefunden:

    8kB und ein paar Zerquetschte

    Haha, nachdem ich das meinem Betreuer mitgeteilt habe ist der aus allen Wolken gefallen.
    Danke für die Hilfe, ich bin aus dem Schneider

  10. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    640
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Dafür ist das SPS-Forum ja schließlich da
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  11. #9
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Wenn ich den "Speicherausbau" ansehe, dann handelt es sich nicht um die 315er im Dokument sondern um eine alte, vermutlich eine mit nur 64 KByte Arbeitsspeicher. Und die konnte mit Sicherheit keine Bausteine mit 64 KByte .
    Einfach mal den Reiter "Leistungsdaten" ansehen was da steht und uns die MLFB-Nummer (6ES7-315????????) unter "Allgemein" mitteilen
    Oh WOW, 64kB
    wenn das eine 315'ner ist, dann aber eine wirklich Alte! Vermutlich eine der Ersten!

    Welche Firmware hast Die CPU?
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  12. #10
    Registriert seit
    23.03.2011
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    8KB CPU? Gibt's das noch?
    Na ja, für ne Bettler-Arbeit sicher noch ok,

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 19:52
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:14
  3. Arbeitsspeicher wie groß ?
    Von volker67 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 19:59
  4. Neuling: S7-Steuerung angeblich zu langsam
    Von chicha im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 13:26
  5. Neuling: S7-Steuerung angeblich zu langsam
    Von chicha im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 13:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •