Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: S7 Programm für S5 nutzen

  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    411
    Danke
    38
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sers,

    Würde dieses S7 Programm in einer S5 funktionieren so wie es soll? Ich bin grad dabei eine ZLT auf zubauen, deswegen teste ich ob ich Werte aus einer Test S5 bekomme.
    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen =)
    Code:
       UN    M     11.0
          L     S5T#2H
          SE    T     29
          U     T     29
          =     M     11.0
          UN    M     11.0
          SPB   Next
          L     Db8.dbw10
          L     1
          +I                                
          T     Db8.dbw10
    Next: NOP   0
    Zitieren Zitieren S7 Programm für S5 nutzen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    560
    Danke
    24
    Erhielt 43 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    L S5T#2H <-- das kennt die s5 nicht...

    Das sähe bei der S5 so aus

    L KTxxx.x

    http://www.sps-programm.info/zeit-s5...ngerter-impuls
    Das, was man weiß, hat doppelten Wert, wenn man zugleich das, was man nicht weiß, nicht zu wissen eingesteht.

  3. #3
    Avatar von 4nD1
    4nD1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    411
    Danke
    38
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Aber sonst würde es so gehen oder?

  4. #4
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    L DBxx.DBWyy geht bei S5 nicht.
    Hier müsstest Du den Weg
    AUF DB xx
    L DBW yy
    gehen.
    Außerdem kann es sein, dass der Befehl nicht AUF sondern A heißt, weiß ich aber nicht mehr genau.
    Gruß
    Michael

  5. #5
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Jep, der Befehl heißt A.
    mfG Aventinus

  6. #6
    Registriert seit
    17.09.2004
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Oder so,
    S5.png

  7. #7
    Avatar von 4nD1
    4nD1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    411
    Danke
    38
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Warum steht da 720.3 ?
    Wenn ich den Timer jetzt auf eine Stunde eingestellt haben will, was muss ich dann eintragen?

  8. #8
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Step7-Hilfe:
    Format des Datentyps S5TIME
    Gruß
    Michael

  9. #9
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    541
    Danke
    35
    Erhielt 78 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Aber aufpassen.
    Die Adressen der Datenbausteine sind Wortweise aufgeteilt.
    DBW0
    DBW1
    DBW2
    DBW3
    ....

    In den Worten kann man dann noch auf die Bytes zugreifen.
    Ich weiß im Moment nicht mehr genau wie die Befehle dafür waren.
    Geraten:
    DR1
    DL1

    Gruß wolder
    Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst, denn beim Denken der Gedanken, kommt dir der Gedanke, dass das Denken der Gedanken ein gedankenloses Denken ist

  10. #10
    Avatar von 4nD1
    4nD1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    411
    Danke
    38
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von M-Ott Beitrag anzeigen
    Step7-Hilfe:
    Format des Datentyps S5TIME
    Ich brauch das aber in Step 5 =)
    Zitat Zitat von wolder Beitrag anzeigen
    Aber aufpassen.
    Die Adressen der Datenbausteine sind Wortweise aufgeteilt.
    DBW0
    DBW1
    DBW2
    DBW3
    ....

    In den Worten kann man dann noch auf die Bytes zugreifen.
    Ich weiß im Moment nicht mehr genau wie die Befehle dafür waren.
    Geraten:
    DR1
    DL1

    Gruß wolder
    Das weiß ich noch. Trotzdem danke

Ähnliche Themen

  1. Lokaldatenstack Adressiert in SCL nutzen?
    Von chstad im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:10
  2. SFB's nutzen
    Von Andy_Scheck im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 14:12
  3. Uhrzeit des MPs nutzen
    Von Thorben im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 15:03
  4. Mehrfachverbindung von LibNoDave nutzen
    Von GvOdin im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 09:37
  5. PC als Bedieneinheit nutzen
    Von BodyKra im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 16:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •