Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Frage über SPS - Kenntnisse

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    eine Frage,
    z.B. wenn ich lese eine Stelleangebot asl Energieelektroniker , oft steht in Beschreibung drin:
    "Wir erwarten von Ihnen:
    Sehr gute SPS - Kenntnisse ( Siemens S5 und S7)"


    Frage- wie Tief oder wie Gut mussen schon SPS Kenntnisse bei einer Energieelektroniker vorhanden sein ?
    Weil normaleweise Energieelektroniker muss schon was wiessen über S7 - aber trotztem ist keine Richtiger Programmierer von S7 ( dafür muss man schon Richtig lernen SPS).


    Frage - wie weit muss man SPS S7 lernen für energieelektroniker?
    Und was erwarten Betriebsfirmen in diese Bereich (SPS) von Elektriker?

    gruß waldy
    Zitieren Zitieren Frage über SPS - Kenntnisse  

  2. #2
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    205
    Danke
    22
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Ich denke da geht es meistens darum, dass du in der Lage bist eine Steuerung zu Verstehen, und evtl. zu wartungszwecken o.Ä. auch kleine Veränderungen darin vorzunehmen.

    (Lass dich da aber an keiner von meinen Anlagen erwischen)

    MFG

    Markus

  3. #3
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Danke für die Antwort.

    " dass du in der Lage bist eine Steuerung zu Verstehen, und evtl. zu wartungszwecken o.Ä. auch kleine Veränderungen darin vorzunehmen." - ja, das ist klar, aber die Frage wie Tief muss man das verstehen?

    Bei einem Gespräch in eine Leifirma mir hat gesagt, das es ist genug, wenn ich kann eine SPS Modul an Spannungsversorgung anschliessen


    Ich habe schon was probiert selber SPS lernen, und ich würde sagen, das Bereich in S7 ist zimliech Groß.

    Was steht auf internetseite von Simens als PFD Datai - das ist für mich ( nach meine Vertandnis )nur eine Oberfläche oder eine kleine Teil von S7 Steuerung.

    gruß waldy

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Die Erwartungen der Firmen wird wohl sehr unterschiedlich sein, aber ich denke es reicht aus, wenn man in der Lage ist, Querverweise zu benutzen und grob weiß, was eine Zuweisung, UND, OR ist. Dann kann man schon per Telefon, I-Net einiges reißen.

    Es gibt aber auch Firmen, die möchten, dass die halbe Produktion umgestellt wird, siehe Beiträge von unserm Mitglied "die_Inst".

    Grundsätzlich schreiben die Firmen immer gern viel in ihre Anzeigen, keine Sorge deswegen. Immer ran an den Speck, die werden dann schon eine Aussage treffen.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. #5
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldy,

    Du solltest auf jeden Fall in der Lage sein eine vorhandene SPS hardwaretechnisch zu verstehen.
    d.h., Du defekte Teile auswechseln oder Teile erweitern.
    Dazu gehören Kenntnisse über die Hardwarekonfiguration bei S7 oder die steckplatzorientierte Aufteilung von S5.

    Du solltest ein vorhandenes Programm in den einzelnen Programmieroberflächen (AWL, FUP, KOP) verstehen können.
    - binäre Verknüpfungen
    - Timer
    - Counter usw.

    Änderungen im Programm solltest Du eigenständig durchführen können.
    d.h. Erweiterungen von Programmteilen und auch Erstellung von neuen Programmen.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es sich nicht um sehr komplexe Programme handelt, die Du neu erstellst.Deine Hauptaufgabe in einem Produktionsbetrieb ist ja die Instandhaltung/Felersuche/elektrische Arbeiten.
    Bist du im Anlagenbau tätig, wirst Du erleben, dass du bei Montageeinsätzen die Programme, die im Voraus von einem Vollzeitprogrammierer erstellt wurden, verstehen must, inbetrieb nimmst und beu Bedarf ändern musst.

    Gruß
    Christian

  6. #6
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi bei meine letzte Vorstellungsgespräch ( wo habe ich absage dann bekommen) die Leute wolten von mir haben:
    - VisualBasic
    - Steuerungen (SPS S7 300er Reihe) , aber damit solte ich über SPS S 7 fast 100 % wiessen, damit könnte ihc ganze anlage programmieren. Ich habe gesagt, das ich von S7 nur ca. 30 % wiess (für mich besser eine Wahrheit sagen, als dann dumme gesicht machen: )
    - und dazu musste ich Win AC wiessen.

    na ja, ich weis nciht, ob soche Kenntnisse haben alle andere Energielektroniker - aber ich war sehr dumm dafür und wuste das nicht

    gruß waldy

  7. #7
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Das ist auch keine Energieanlagenelektroniker Stelle mehr. Ich würde sagen, der Personalchef oder wer auch immer hat keine Ahnung.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  8. #8
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo Waldy,

    solche Anforderungen an einen Energieelektoniker zu stellen sind für mich eine Frechheit.
    Hier geht es eindeutig darum, die Personalkosten für einen Techniker oder Ingenieur zu sparen.

    Es ist immer das Gleiche

    Alter unter 30
    20 Jahre Berufserfahrung
    200% Flexibilität
    Reisebereitschaft
    5 Fremdsprachen in Wort und Schrift
    muss alles wissen und können
    hat kleine Lohnansprüche



    Gruß
    Christian

  9. #9
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,

    " Hardwarekonfiguration bei S7 oder die steckplatzorientierte Aufteilung von S5." - in meine kleine Proekte waren immer nur bis 3 Baugruppen eingebaut worden.
    Weil ich zähle:
    1
    2
    3
    mehr kann ich nicht
    gruß waldy

  10. #10
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja,Ja

    habe im 1.Jahr mit einer Baugruppe angefangen.

    Chef hat gesagt " guter Mann"

    in 2. Jahr durfte ich 2 Baugruppen einbauen (nach sehr viel Übung)

    aber heute, nach 12 Jahren habe ich nicht mehr genug Finger zum Abzählen.


    Christian

Ähnliche Themen

  1. Wie SPS Kenntnisse nachweisen???
    Von mitchih im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 12:58
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 18:10
  3. Frage über OEM
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 11:01
  4. Frage über FC
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:43
  5. neue Frage über S5
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 08:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •