Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: AWL nach FUP (Bedingungen)

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... ich würde einmal sagen, dass die Platzierung der "NOP 0" für Step 5 identisch ist - man müßte halt nun nur das Netzwerk mittels "BLD 255" in mehrere Netzwerke auftrennen ...

  2. #12
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    schade, ich hatte eigentlich gedacht da gibts ne software wo ich das eingeben könnte.
    außer UND/ODER und vllt ne Negation kenn ich mich in AWL gar nicht aus, sonst hätt ich ja das FUP selbst gezeichnet.

    So Sachen mit Klammern versteh ich
    Code:
    Netzwerk 30
    :U -M 241.1
    :O(
    :U -M 212.2 01
    :UN -M 212.3 01
    :) 01
    := -M 212.2
    :
    :U(
    :O -M 212.3 01
    :O -E 12.1 01
    :) 01
    :U -M 212.2
    := -M 212.3
    :***
    Aber bei so Sachen weiß ich nicht so vorn und hinten ist.
    Code:
    Netzwerk 7
    :ON -E 21.5
    :O -T 80
    :U -M 50.4
    :UN -M 59.7
    :S -M 59.7
    :S -M 50.0
    :U -M 50.0
    :R -M 50.4
    :***
    seh nur ein UND ein ODER und ein FLIPFLOP, aber kA was zuerst kommt.....


    ..... glaub dann bleibt mir wohl nix übrig als n AWL Tutorial zu suchen und zu lernen

  3. #13
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Nordischerjunge:
    ja, der code ist aus STEP5, aber ich hab den AWL Code als pdf und versuch die fehlenden codeschnipsel mit STEP7 zu konvertieren, will mich nich mit der STEP5 DOS Eingabe rumschlagen:P

    Dein Code lässt sich übrigens in STEP7 nac FUP konvertieren, thx

  4. #14
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von win98 Beitrag anzeigen
    schade, ich hatte eigentlich gedacht da gibts ne software wo ich das eingeben könnte.
    Ich könnte schwören, sowas auf der Messe gesehen zu haben. War zwar für S7 müsste aber eigentlich (bis auf Feinheiten) auch für S5 funktionieren.
    Leider habe ich keine Ahnung mehr, wie die Firma hieß.
    Gruß
    Michael

  5. #15
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also konnte jetzt fast alles konvertieren.

    teils mal klammern eingefügt und manchmal gings wenn ich die netzwerke einzelnd übersetzt habe, bzw. rückwärts von FUP.

    Jetzt bin ich an eine Stelle gekommen, die mir gar nichts sagt. vorallem dieses M001 sieht nicht wie n merker aus....
    könnt ihr mir da nochmal helfen?
    Code:
         :UN  -M 27.2
         :SPB =M001
         :L   -MW 20
    M001 :SLW      1
         :T   -MW 20
    M001 :NOP 0
         :L   -MW 20
         :L   KH 0000
         :!=F
         :S   -M 21.4
         :***

  6. #16
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Das sind Sprungmarken.
    U (VKE=1)
    Springe bedingt zur Marke M001

    Nur was nicht sein kann:
    Du hast in Deinem Beispiel 2x die Marke 001 angegeben. Das geht nicht. Eine Marke kann zwar mehrmals angesprungen werden (aus verschiedenen Programmabschnitten), eine Marke kann aber nur einmal vergeben werden.
    Gruß
    190B

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu 190B für den nützlichen Beitrag:

    win98 (28.11.2011)

  8. #17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    44
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bei M001 handelt es sich um Sprungmarken.
    Der Befehl dazu heißt: SPB oder SPA oder SPBN (springe bedingt; springe absolut; springe bedingt nicht).
    Meines Wissens nach kann man das auch in FUP darstellen. (Da steht dann EN im Kästchen, glaube ich).

    Viele Grüsse

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu schichtelektriker für den nützlichen Beitrag:

    win98 (28.11.2011)

  10. #18
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    44
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo 190B, wir haben gleichzeitig geschrieben, nur Du warst schneller.
    Gruss

  11. #19
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Bei S7 (FUP) sind es JMP und JMPN nach LABEL.

    Im Beispiel von win98 kann man das Überspringen des SLW 1 in FUP anders lösen:

    FUP-Block "SHL_W" aufrufen und die Schiebebedingung (im Beispiel UN M27.2) an den Freigabeeingang. Ist die Bedingung nicht erfüllt, wird auch nicht geschoben. Setzt man dieses dann nach AWL um, erkennt mann, das dann gesprungen wird.
    Gruß
    190B

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu 190B für den nützlichen Beitrag:

    win98 (28.11.2011)

  13. #20
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Achso, das ist also sowas wie ein goto?

    Sprich wenn UN M27.2 den Wert TRUE hat, springt er zur Marke M001 und wenn es den Wert FALSE hat arbeitet er den Code von oben nach unten ab.

    Ich hatte versucht das nochmal in nem einzelnem Netzwerk in der S5 nachzuprogrammieren und da konnte ich auch nicht zweimal M001 benutzen. Aber wie auch immer, ist es schonmal so programmiert worden:
    http://s3.imgimg.de/uploads/WP000204adb48f8cjpg.jpg

    Ich hätte jetzt getippt, dass das erste M001 überflüssig ist.

    Dann wird wie 190B sagt entweder geschoben, oder nich geschoben.

    Was tut denn das !F ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 09:38
  2. OP5 nach WIN CC
    Von HannesIVA im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 10:54
  3. S5 nach S7
    Von maniac im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 17:47
  4. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52
  5. fehlende Bedingungen in Visu anzeigen...
    Von delacasa im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •