Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: DB kopieren und unter neuem Namen speichern

  1. #1
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    gibt es bei STEP7 die Möglichkeit, einen existieren DB z.B. DB1 zu kopieren und als DB2 einzufügen? Eventuell mit Standardbausteinen?

    Gruß,
    Thirty
    Zitieren Zitieren DB kopieren und unter neuem Namen speichern  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    online (in der cpu) oder offline im simatic manager?

  3. #3
    Thirty ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich möchte das online machen. Habe 3 verschiedene DBs. Möchte zum Beispiel DB1 löschen (sollte mit SFC23 funktionieren) und ihn mit DB2 oder DB3 ersetzen. DB2 und DB3 sind dabei unterschiedlich groß.

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    SFC22 "CREAT_DB" und SFC20 "BLKMOV"
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    EDIT : Passt nicht zur geänderten Aufgabenstellen
    Im Bausteinorder Offline :
    Ctrl+C, Ctrl+V Namen ändern in DB2 fertig

    Oder Rechte Taste->kopieren, Rechte Taste->einfügen
    Geändert von jabba (25.11.2011 um 11:07 Uhr) Grund: Zwischenzeitlich andere Vorgabe
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  6. #6
    Thirty ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Werde das mit dem SFC22 testen. Muss dann dort immer die entsprechende größe des zu erstellenden DBs angeben. Hatte gehofft, das es eine Kopierfunktion gibt, bei der man das nicht machen muss. Also der erzeugte DB automatisch die größe der Quelle hat.

    Danke für die Hilfe....

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thirty Beitrag anzeigen
    Werde das mit dem SFC22 testen. Muss dann dort immer die entsprechende größe des zu erstellenden DBs angeben. Hatte gehofft, das es eine Kopierfunktion gibt, bei der man das nicht machen muss. Also der erzeugte DB automatisch die größe der Quelle hat.

    Danke für die Hilfe....
    mit SFC24 vorher die länge ermitteln
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    die länge des quell-db läßt sich mit dem befehl
    l dblg
    ermitteln.

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tnt369 für den nützlichen Beitrag:

    Thirty (25.11.2011),vierlagig (25.11.2011)

  10. #9
    Thirty ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    versuche gerade verzweifelt, mit dem SFC 22 einen DB zu erzeugen. Als Fehlercode bekomme ich aber immer 80B2 geliefert. Was das bedeutet kann ich in der Hilfe lesen. Wie man diesen Fehler behebt oder was die Ursache ist weiss ich allerdings nicht.

    Unbenannt.PNG
    Ich möchte einen DB511 erzeugen. In der Variablen #wrdCreateDbNummer steht 511.
    Habe auch schon vor dem Erzeugen mit dem SFC 25 den Speicher komprimiert, um Platz zu schaffen. Der ausgegebene Fehlercode des SFC 22 blieb aber gleich.
    Hat hier jemand eine Idee, was ich da noch falsch mache?!

    Gruß
    Thirty

  11. #10
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Damit wir erstmal auf einem Nenner sind:
    80B2 Es steht nicht genügend freier Speicherplatz zur Verfügung.

    So, w#16#64 = 100 Byte, stehen die noch zur Verfügung?
    Gibt es online auf der CPU den gewünschten DB denn schon?

    Mit dem SFC24 kannst du übrigens schaun obs den DB gibt (Fehlercode 80B1 = DB nicht vorhanden)
    Geändert von EliteGurke (29.11.2011 um 14:40 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. "Speichern unter" immer ausgegraut
    Von BTDA im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 12:04
  2. Wiederherstellung auf neuem PC
    Von CullenTrey im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 16:40
  3. Kompatibilität mit neuem SR
    Von tymanis im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 12:11
  4. Ordner kopieren per VBSkript unter WinCE
    Von marcelunddennis im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 08:30
  5. Speichern unter WinCC
    Von Raab im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2003, 20:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •