Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Festpunktzahlen in das VKE überführen!

  1. #11
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Arek Beitrag anzeigen
    Die Änderung der Zahl kann in 50ms oder auch erst in 5 Sekunden erfolgen.
    Diese Änderung der Festpunktzahl versuche ich in das VKE zu übertragen.
    d.h. VKE => 1
    Damit will ich z.B einen Impuls erzeugen oder einen Ausgang ansteuern der auch wieder zurückgesetzt werden soll.
    Wenn ich das richtig verstanden habe vielleicht so:
    Code:
       L MW 10
       L #Zahl
       OW
       T MW 10
       L 0
       <>I
       = #Zahl_Unterschiedlich
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  2. #12
    Arek ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo rostiger Nagel,
    die Lösung mit den Merker-Wort verstehe ich jetzt nicht.
    In Deinen Fall benötige ich n+1 Vergleichoperationen, unendlich viele.

  3. #13
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden habe vielleicht so:
    Code:
       L MW 10
       L #Zahl
       OW
       T MW 10
       L 0
       <>I
       = #Zahl_Unterschiedlich
    So ungefähr, doch hast du jetzt dem Jungen geholfen?
    Der weiß immer noch nicht was Akkus sind und wie man diese nutzen sollte.

    Nix für ungut


    bike

    btw warum kommen immer wieder die Hausaufgaben hier vorbei?

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.202
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    @Arek
    Denkanstoß: "Bei Wertänderung" heißt, der Wert ist jetzt anders als vorher (egal, um wieviel der Wert sich geändert hat und wie groß die Werte absolut sind)

    Wenn Du Dir also einfach merken würdest, welchen Wert Du vorher hattest und dann mit dem aktuellen Wert vergleichen würdest, dann könntest Du alle möglichen Änderungen mit einem einzigen Vergleich erkennen.

    Tip: erst vergleichen und dann den aktuellen Wert als Wert_vorher merken.

    Mußt Du eventuell noch überprüfen, ob der Wert sich tatsächlich nur um +1 geändert hat? Was soll passieren, wenn er sich um +2 oder eine andere Differenz ändert?

    @190B
    Häh, wie interpretierst Du denn die Zeichenfolge '=>' ??? Deine Interpretation verstehe ich nicht so ganz ...

    @Paule
    Hallo, wenn #Zahl jetzt 1 ist und vorher auch 1 war, sind die 1 jetzt und die 1 vorher dann #Zahl_Unterschiedlich?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #15
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Paule hat schon eine Lössung als Beispiel, die ist aber nicht ohne.
    Hier eine andere Sicht.

    Code:
         L  #Merker_Zahl
         L  #Zahl
         ==I
         SPB Ende
         T  #Merker_Zahl
         SET
         S  #Impuls
    Ende: NOP 0
    Eigentlich finde ich den weg zur Selbsthilfe besser, aber ich habe den
    Eindruck das der Thread in die falsche Richtung geht und du das Forum
    am Ende nicht mehr betreten wirst.
    Geändert von rostiger Nagel (25.11.2011 um 22:12 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    58
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo rostiger Nagel,

    nur zum Verständnis:

    heißt es richtig

    Code:
    SET
    S  #Impuls
    oder
    Code:
    SET
    =  #Impuls
    und wann setzt du #Impuls zurück?

    Hatte das Problem schon öfter. Bei statischen Variablen oder merkern habe ich am Anfang des Bausteins immer zuerst rückgesetzt

    Code:
    clr
    = #Impuls
    und dann in folgenden Netzwerken irgendetwas wie dein Bsp programmiert.
    Gibt es eine elegantere Möglichkeit?

  7. #17
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hallo spsfreak,
    beides führt zum selben Ergebnis, wenn man das ganze betrachtet.

    Code:
         L  #Merker_Zahl
         L  #Zahl
         ==I
         SPB Ende
         T  #Merker_Zahl
         SET
         S  #Impuls
    Ende: NOP 0
    oder

    Code:
         L  #Merker_Zahl
         L  #Zahl
         ==I
         SPB Ende
         T  #Merker_Zahl
         SET
         =  #Impuls
    Ende: NOP 0
    um das rücksetzen muss sich der Themenstarter selber kümmern, ich weiß
    ja nicht wirklich wozu er das verwenden möchte. Es kann ja sein das er diese
    Verknüpfung zb durch ein externes Ereignis Endschalter zurücksetzen möchte
    und somit dieser Impuls länger als 1-SPS Zyklus bestehen soll.

    Warum ist das Beispiel nicht elegant? Weil du es nicht verstehst?

  8. #18
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Mit SET wird das VKE auf 1 gesetzt.

    Da die Zuweisung übersprungen wird, spielt es keine Rolle, ob man "S" oder "=" verwendet.
    Je nachdem was Du brauchst, kannst Du die Variable z.B. nach 1 Zyklus zurücksetzen. (-> Impuls)

    Etwa so:

    Code:
    SET
    R #Impuls
    
    L  #Merker_Zahl
    L  #Zahl
    ==I
    SPB Ende
    T  #Merker_Zahl
    SET 
    S  #Impuls
     Ende: NOP 0
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  9. #19
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    58
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ rostiger Nagel.

    Warum ist das Beispiel nicht elegant? Weil du es nicht verstehst?
    Das Bsp verstehe ich, habs schon immer so gemacht. Mir gings nur ums Rücksetzen.

Ähnliche Themen

  1. Stromlaufplan in AWL und FUP überführen.
    Von serge333 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 06:56
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 15:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •