Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Benötige Hilfe bei Programmierung eines schnellen Zählers S7 1200

  1. #11
    heppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich muss das Thema noch einmal aufrollen.
    Ich habe vor Grenzwerte bei HSC 1 und 2 einzubauen. Die Abfrage erfolgt über Vergleicher, die dann über SR FFs einen Schwellwertschalter darstellen. Wie kann ich nun die schnellen Zähler über diese Abfrage "abschalten" bzw. deaktivieren und dann auch wieder aktivieren, wenn sie im gewünschten Bereich sind?

    Zum Beispiel habe ich die Grenzen 0 und 10000 - kann man den HSC 1 genau bei diesen Grenzen an-und abschalten? Wie muss der Baustein CTRL_HSC parametriert werden, um die geforderten Bedingungen zu erfüllen?

    mfg Heppy

  2. #12
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    349
    Danke
    91
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Also um den Zählwert des HSC 1 auszulesen brauchst nur das DINT ID1000 anzuschauen ID 1000 = Zählwert HSC1 ID1004 = Zählwert HSC2 usw...; in der HW-Konfig muss der Zähler natürlich auf AKTIV sein.. wenn du den Zähler nur Rücksetzen willst kannst das auch mit einem Externen Eingang machen z.b. I0.3..... ist auch in der HW Konfig zum einstellen!
    Arbeitest du mit dem CNTR_HSC musst du die HW-Adresse des Zählers zb 256 mit dem HSC am CNTRL verschalten (kannst auch einfach von den der Variablentabelle Systemvariablen HSC1 rüberziehen)

    1 am EN ist der Zähler Aktiviert; 0 am EN ist de Zähler deaktiviert
    NEW_CV = Neuer Ladewert
    NEW_RV = Neuer Referenzwert
    CV = bei 1 wird der am NEW_CV vorgegebene Wert in den Zähler geladen
    RV = bei 1 wird der am NEW_RV vorgegeben Wert in den HSC geladen

    erreicht CV den wert des RV wird er Alarmausgang gesetzt ( Ausgang wird in der HW-Konfig eingestellt)

    und mehr brauchst nicht für die Steuerung des schnellen Zählers!!!

    z.b Rücksetzen des Zählers auf 0

    u E3.0
    fp m9.0
    L 0
    T MD10 (NEW_CV)
    = M9.1 (CV)

  3. #13
    heppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke dir für die Antwort. Ich suche jedoch eine Möglichkeit dem Zähler Grenzen zu geben z.B. das er nur zwischen den Werten 0 und 10000 zählt. Ist das über diesen Control Bausstein möglich?
    Ich hab es mit Vergleichern am EN des Control Bausteins probiert und obwohl der Baustein aus war, wurde mein Zählwert größer bzw. kleiner.

    Wie kann ich vorgehen um die Zähler nur in bestimmten Bereichen arbeiten zu lassen? Ein Rücksetzen ist bei mir nicht nötig.

Ähnliche Themen

  1. Analogauswertung !!! Benötige Hilfe !!
    Von INST im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 09:50
  2. Benötige Hilfe
    Von rubberduck im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 11:36
  3. Abfragen eines Zählers mit AGLink (S7 224)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 15:21
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 01:55
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 15:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •