Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DB neu laden mit veränderten Anfangswerten

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    meine Problemstellung ist folgende:

    Ich habe einen DB in dem einige Regelparameter liegen. Jedoch ist der momentan in der Anlage als Anfangswert definirte Wert schwachsinn. So wurde der Anfangswert händisch korregiert. Ich möchte nun meinen Anfangswert im Projekt ändern und dann den DB übertragen. Meine Frage ist nun, was macht die CPU mit dem neuen DB? Werden die Aktualwerte beibehalten und nur die Anfangswerte neu geschrieben oder werden die Aktualwerte ebenfalls mit den neuen Anfangswerten überschrieben?

    Es geht mir darum das die Anlage nicht beeinträchtigt wird, sondern leiglich dieser eine Anfangswert (welcher über ein UDT in den DB geladen wurde) korregiert wird.

    Die CPU ist eine 416F.

    Vielen Dank schonmal.
    Zitieren Zitieren DB neu laden mit veränderten Anfangswerten  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo FlOBru,

    wenn Du einen DB in die SPS lädst, werden auch die Aktualwerte überschrieben.
    Du kannst natürlich die Aktualwerte in der SPS auf einen anderen DB kopieren und nach dem Laden wieder
    zurückschreiben, aber dazu muss auch sichergestellt werden, dass der DB während dieser Zeit nicht
    bearbeitet wird, sonst hast Du evtl. eine Beeinträchtigung der Anlage.

    Grüße
    Gebs

  3. #3
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Wenn es nur um "einige" Werte geht, würde ich so vorgehen:
    1. Im OB1 die Werte mit den Korrekten Werten zyklisch beschreiben.
    2. DB öffnen und die stimmigen Startwerte eintragen
    3. DB auf die CPU laden (kann ja dank OB1 nix passieren)
    4. DB initialisieren (->Startwerte werden als Aktualwerte übernommen)
    5. OB1 gedöhns wieder entfernen.

    Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  4. #4
    Fl0Bru ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @Gebs: Mit was werden die Aktualwerte denn überschrieben? Das könnten doch nur die Anfangswerte sein. Denn der "offline-DB" im Step7-Projekt hat ja keine Aktualwerte.

    @Approx: Ich muss am WE mal sehen, wie die Anlage aussieht wenn sie steht. Wenn der DB dann nicht mehr beschrieben wird, kann ich dies so machen.

    Aber danke euch beiden.

  5. #5
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das Thema hatten wir nun schon so oft, ja ist klar, es werden bei dieser Vorgehensweise alle Aktualdaten als Anfangswerte übernommen, aber falls es hilft der Link zu einem dieser Beiträge

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...db+aktualwerte

    gruß Thomas

Ähnliche Themen

  1. TIA -Laden in ? (was ist zu tun?)
    Von progmann im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 22:51
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 12:19
  3. OP7 laden
    Von Reto im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 12:51
  4. OP7 via PB laden?
    Von Reto im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 14:16
  5. Typ als DW laden / awl
    Von kiestumpe im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 14:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •