Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: praktikant braucht support

  1. #11
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schreib einfach für die Sachen,die Du nicht übersetzten kannst FC´s oder
    FB´s,die Du in FUP aufrufst,sozusagen dann als "Black Box".
    Das sieht dann auch übersichtlich aus.

    Gruß,

    Nummer5

  2. #12
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Nummer 5,
    sicher ist dein Vorschlag "Black Box" die bessere Lösung. Aber die "Black Box" kann man auch in SCL schreiben. Dann muss man auch nicht wissen, warum der Pointer 3 mal nach links geschoben wird.

    Un das man in FUP nicht schieben kann dem widersprech ich.

    Gruß Wilfried

    PS
    Sehe grade dass das Beispiel für rechts schieben ist, geht natürlich auch andersrum.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #13
    VyRuz ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    wenn mir evtl jemand erklären könnte warum ein pointer 3mal geschoben wird kann ich es vll anders ausdrücken.
    ich versteh halt den sinn nicht

    kann man in fup überhaupt mit pointern arbeiten??

  4. #14
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Hier wird deine Frage erklärt:

    http://www.sps-forum.de/phpBB2/viewt...ht=pointer+sld

    Servus,

    in diesem Programmausschnitt ist indirekte Adressierung verwendet. Das heißt, daß die Adresse des zu verarbeitenten Operanten in der Adresse in den eckigen Klammern steht.

    z.B AUF DB10
    U L 2.0
    = A[DBD 30]

    AUF DB10 // öffnet den Datenbaustein 10, dies ist auch möglich durch
    ... DB10.DBD30

    L 2.0 // bezieht sich auf die Lokaldaten einer Funktion, diese haben für
    einen Aufruf gültigkeit

    =A [DBD30] // ist die indirekte Adressierung, die Adresse des
    Ausganges steht im Datenbausteindoppelwort 30 des
    gerade geöffneten DB. Und zwar in der Form

    0000 0000 0000 0xxx xxxx xxxx xxxx x.yyy

    dabei gibt das y die Bitadresse an und das x die
    Byteadresse.

    Hoffe das hilft.
    Gruss Buh
    Es gab im Forum schon mehrmals Fragen dazu, Suchen nach "Pointer" und "indirekte Adressierung" kann dir schon ganz gut weiterhelfen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #15
    VyRuz ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok, das hab ich jetzt verstanden, warum man schieben muss

    aber meine frage ist eigentlich ob sowas in fup umzusetzen ist... ?
    hab bisher weder irgendetwas mit pointern in fup gesehen, noch funktioniert der schiebebefehl sowie ich das will

  6. #16
    VyRuz ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hab jetzt folgende awl in folgenden fup umgewandelt.
    warum erkennt step7 in dem fup den Merker und die Zahl als Eingangsvariablen für den cmp nicht an?
    Was kann ich tun?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #17
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    bei DI- Variablen muss ein L# vor dem Wert oder in Einstellungen die
    Typüberprüfung abschalten. Ist aber nicht ratsam.
    Gruß Wilfried
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg di.jpg (6,7 KB, 118x aufgerufen)

  8. #18
    VyRuz ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dankefein

    das funktioniert jetzt, aber das MD 104 akzeptiert er immer noch nicht.
    sehr seltsam... denn wenn ich zum Test mal MD 4 eingebe, nimmt er das an...

    Das kann ich mir absolut nicht erklären

  9. #19
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    wenn du in deiner Symbolik den MD104 aufgenommen hast, so hat er den falschen Datentyp. (Typkonflikt)
    Wenn er nicht darin aufgeführt ist wird der Datentyp auch nicht geprüft.

  10. #20
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In der Symboltabelle legst du für das MD auch einen Typ fest, schau mal nach und trage den richtigen Typ ein.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary 64 Bit support.
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 13:04
  2. Siemens Support
    Von Lipperlandstern im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 19:34
  3. S7 Programmierer / Praktikant gesucht
    Von patricka im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 21:39
  4. MMC support?
    Von funkdoc im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 14:07
  5. Siemens Support
    Von MRT im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 21:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •