Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Variablendeklaration...

  1. #11
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aja, ok Tigerente - lieben Dank!

    Dein oben geposteter Code in AWL könnte z.B. im letzten Netzwerk des FB's stehen, richtig? ----> Frage hat sich durch deinen Nachtrag glaube ich erledigt!

    Im OB1 müsste ich dann eine dekl. Temp-Variable an den entspr. Ausgang (#test) des aufzurufenden FB's schreiben. Hoffe nun alles richtig verstanden zu haben?

    Danke!
    Geändert von anne (03.12.2011 um 21:33 Uhr)
    Grüße
    anne

  2. #12
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anne Beitrag anzeigen
    Aja, ok Tigerente - lieben Dank!

    Dein oben geposteter Code in AWL könnte z.B. im letzten Netzwerk des FB's stehen, richtig? ----> Frage hat sich durch deinen Nachtrag glaube ich erledigt!

    Im OB1 müsste ich dann eine dekl. Temp-Variable an den entspr. Ausgang (#test) des aufzurufenden FB's schreiben. Hoffe nun alles richtig verstanden zu haben?

    Danke!
    So funktioniert es.
    Du hast uns nur noch nicht gepetzt, was du mit dem Wert im OB 1 machen willst bzw musst.
    Sinnvoller und sauberer ist es wenn du Programmcode in eine Funktion bzw in einen Funktionsbaustein programmierst.


    bike

  3. #13
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Hallo bike,

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Ich weiss ja nicht, was Du mit den Werten machen willst. Aus meiner Sicht gehören in den OB1 nach Möglichkeit nur Bausteinaufrufe.

    Falls Du im OB1 bleiben willst und der fragliche FB dort aufgerufen wird: Deklariere doch eine OUT-Variable in dem FB. Darauf weist Du die STAT-Variable zu. Dann kannst Du im OB1 eine TEMP-Variable anlegen und diese an den OUT-Parameter des FB anschließen.

    Ansonsten würde es sich auch lohnen, mal darüber nachzudenken die "global" benötigte Variable in einem Global-DB zu deklarieren.

    Das hier soll auch gar nicht der Anstoß für eine neue Diskussion über den externen Zugriff auf den IDB sein. Es sollen lediglich weitere Möglichkeiten aufgezeigt werden.
    Der Meinung war Tigerente 1974 auch.
    Gruß
    190B

  4. #14
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    So funktioniert es.
    Du hast uns nur noch nicht gepetzt, was du mit dem Wert im OB 1 machen willst bzw musst.
    bike
    Danke bike,

    na gut, dann lüfte ich mal mein Geheimnis...

    Je nach dem Zahlenwert (0, 1 oder 2) wird im OB1 mittels der Funktion "JMP_LIST" (S7-1200) ein best. FC aufgerufen - also ähnlich der Sprungfunktion in AWL bei der S7-300.
    Grüße
    anne

  5. #15
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anne Beitrag anzeigen
    Danke bike,

    na gut, dann lüfte ich mal mein Geheimnis...

    Je nach dem Zahlenwert (0, 1 oder 2) wird im OB1 mittels der Funktion "JMP_LIST" (S7-1200) ein best. FC aufgerufen - also ähnlich der Sprungfunktion in AWL bei der S7-300.
    Sorry, wenn ich nerve, doch ich würde dies aus einer Funktion heraus aufrufen.
    Leider gehört die 1200ter nicht zu meinem Erfahrungsschatz, dieser Krug ging bisher an mir vorbei.



    bike

  6. #16
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nein, du nervst mich überhaupt nicht - bin für jede Anregung/Verbesserung meines Gedankenguts dankbar...

    Ja stimmt, die Aufrufe könnte man wohl auch in dem besagten FB vornehmen - dachte aber grad, dass hierzu der OB1 der richtige Ort wäre, da dieser ja im Allgemeinen für Bausteinaufrufe prädestiniert ist.
    Grüße
    anne

  7. #17
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von anne Beitrag anzeigen
    Ja stimmt, die Aufrufe könnte man wohl auch in dem besagten FB vornehmen - dachte aber grad, dass hierzu der OB1 der richtige Ort wäre, da dieser ja im Allgemeinen für Bausteinaufrufe prädestiniert ist.
    Stimmt, doch im OB1 wird Zyklisch aufgerufen.
    Wenn dabei Bedingungen abgefragt werden und ggF verschiedene Parameter übergeben werden, macht es nach meiner Erfahrung Sinn, dies in einer eigenen Funktion zu machen.
    Bei kleinen Projekten ist das vielleicht kein Problem dies so zu lösen wie du willst, doch sobald das Programm größer wird...
    Und da ich in kleinen und großen Projekten es Standardisieren möchte, mache ich es immer gleich


    bike

  8. #18
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Stimmt, doch im OB1 wird Zyklisch aufgerufen.
    Wenn dabei Bedingungen abgefragt werden und ggF verschiedene Parameter übergeben werden, macht es nach meiner Erfahrung Sinn, dies in einer eigenen Funktion zu machen.
    Bei kleinen Projekten ist das vielleicht kein Problem dies so zu lösen wie du willst, doch sobald das Programm größer wird...
    bike
    Hm, könnte es durch den zyklischen Aufruf im OB1 zu Problemen kommen, wenn es sich um größere Programme handelt?
    Grüße
    anne

  9. #19
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Das nicht, doch irgendwann ist der OB 1 so groß, dass du den nicht mehr überblickst.
    Daher mache ich Aufrufe in Funktionen, die ich nach Gruppen zusammen baue.


    bike

  10. #20
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke bike, ja - das macht Sinn!

    Lieben Dank an euch für die super Hilfe...
    Grüße
    anne

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Variablendeklaration bei r_trig
    Von blubbi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 19:41
  2. Variablendeklaration in den Bausteinen
    Von Simon_ im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 09:59
  3. CoDeSys Variablendeklaration
    Von shiznit im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 14:59
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 15:06
  5. S7 "lokale" Variablendeklaration in FB/FC Baustein
    Von halorenzen im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 20:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •