Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 141

Thema: Funktionsbausteine

  1. #121
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da muss ich nochmal schauen, aber eig hängt bloß der Kalibrator an den Klemmen (sollten geöffnet sein).
    Du hast recht, Sie waren noch zu....(Verdrahtungsfehler) ---> gute Diagnose --> jetzt passt es

    Also ich hab bei

    4 mA = 6961
    20 mA = 32767
    Geändert von Schmidtchen (31.01.2014 um 08:00 Uhr)

  2. #122
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Falscher Wert bei 4mA. Der muss Null sein. Kanal 1 ist bei dir eben nicht als 4 -20ma konfiguriert. Schau dein Bild nochmal an.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    Schmidtchen (31.01.2014)

  4. #123
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eben bemerkt, bei 4 mA bekam ich rund -90 bar...hab jetzt 4 mA = 0.0 und 20 mA = 27648 normiert und jetzt Zeit es das richtige an....

  5. #124
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin moin,

    ich hab mich nun der Datenerfassung gewidmet. Soll folgendermaßen aussehen (zumindest hatte ich das mir so überlegt) ich ermittle mit einem zyklischen OB (alle 100 MS) den Druck und Addiere diesen zu einer Summe und gleichzeitig lasse ich einen Zähler bis 600 hochzählen (alle 100 MS ++1). Einen Abgleich von Max und Min-Wert des Druckes hab ich auch noch.

    Nun möchte ich jede Minute den Mittelwert (aus Summe_Druck und Zähler) bilden, die Temperatur möchte ich auch erfassen und die Systemzeit auslesen. (dafür hab ich mir einen weiteren OB geholt mit einem Zyklus von 1 Minute.

    Jetzt kommt die eigentliche Frage, kann ich alle diese Sachen in einen Array packen oder pack ich jedes in einen Array und dann in einem gesamten Array (Array in Array)?

    Was ist da möglich bzw wie würdet ihr das machen??

    LG

  6. #125
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Wozu willst Du Max, Min und Mittelwert in ein Array packen? Die kann man doch jederzeit neu berechnen.

  7. #126
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich möchte die Daten dort ablegen und quasi einen Messdatensatz erstellen, mit dem ich ein Diagramm füttern kann bzw. den Datensatz speichern.

    Andere Frage noch, wenn eine Speicherkarte nicht ausreicht zur Datenspeicherung, welche Möglichkeiten der Datenspeicherung hat man noch?

    LG

  8. #127
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Das ist ja das, was ich meine.

    Du hast schon einen Haufen Messdaten, die Du logischerweise speichern musst, und willst noch einen dreifach so großen Haufen speichern, obwohl Du Dir diese Daten jederzeit berechnen kannst. Also nochmal - wozu?

    Ich würde diese Werte immer nur dann berechnen, wenn sie angezeigt werden müssen, aber nicht speichern.

  9. #128
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, also meinst du ich soll die Daten speichern und aus dem Datensatz dann meine Daten die ich Anzeigen will berechnen? (Hab ich das so richtig verstanden?)

    Noch mal zu dem Wozu (kann sein das ich aufm Schlauch stehe)

    Während einer Messung möchte ich mir den Druckverlauf auf dem KTP 600 anzeigen lassen (also man muss bzw soll den Button Diagramm anwählen um das Diagramm zu sehen). Ursprünglich war geplant 2 oder 3 Messungen (Messdatensätze) zu speichern und wenn man diese sich später anzeigen lassen möchte kann man einen Datensatz anwählen und erzeugt ein Diagramm (Wo auch Max & Min-Werte) angezeigt werden.

  10. #129
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.713
    Danke
    443
    Erhielt 914 Danke für 739 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidtchen Beitrag anzeigen
    Ok, also meinst du ich soll die Daten speichern und aus dem Datensatz dann meine Daten die ich Anzeigen will berechnen? (Hab ich das so richtig verstanden?)

    Noch mal zu dem Wozu (kann sein das ich aufm Schlauch stehe)
    2x Ja.

    Was nimmt wohl mehr Platz weg - eine Formel, die Du immer wieder benutzen kannst, oder die X Ergebnisse dieser Formel?

    Deshalb fragte ich: Wozu speichern. Das Ende ist immer das Gleiche: Das Ergebnis wird angezeigt. Egal ob gespeichert oder frisch berechnet.

    Excel speichert auch keine Ergebnisse, sondern berechnet sie bei jedem Öffnen neu.

  11. #130
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, jetzt hab ich zumindest schon mal einen Anfang.

    Ich würde also erst mal Blind alle 100 MS die Werte des Drucks in einem Array ablegen? Wird das dann nicht ein bisschen viel? Wären ja dann 600 Messwerte pro Minute und dann mal 24 Stunden gibt ja dann (60x600)x24 =864000 Messwerte (nur für den Druck), da ist Temperatur, und Uhrzeit noch nicht dabei.

    Um das nicht so ausufern zulassen, wollte ich ja nur die Mittelwerte speichern (die erzeugen mir nur mein Diagramm)....hab ich die Info am Anfang nicht gegeben?

    LG

Ähnliche Themen

  1. Funktionsbausteine
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:42
  2. Funktionsbausteine S5
    Von SPS-Bastler im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 07:11
  3. Funktionsbausteine
    Von Wolflesch im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 16:15
  4. Funktionsbausteine in S7-200
    Von sukram1711 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 22:25
  5. Funktionsbausteine
    Von Blade im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 22:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •