Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 141

Thema: Funktionsbausteine

  1. #131
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Schmidtchen Beitrag anzeigen
    Um das nicht ausufern zulassen, wollte ich ja nur die Mittelwerte speichern (die erzeugen mir nur mein Diagramm)....hab ich die Info am Anfang nicht gegeben?
    Nicht wirklich. Zumindest ist es bei mir nicht angekommen.

  2. #132
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Entschuldige, also ich ermittle alle 100 Millisekunden einen Wert und nach 1 Minute soll ich aus den aufgenommen Werten den Mittelwert bilden und der soll dann gespeichert bzw angezeigt.

    Speichern bzw anzeigen muss ich: Mittelwert_Druck jede Minute, dazu die Temperatur und Uhrzeit (Druck abhängig vom Zeitverlauf)

    Unter dem Diagramm steht dann noch Minimalwert und Maximalwert

    Deswegen hab ich den Druck alle 100 MS addiert (Istwert + Summe = Summe) und ein Zähler zählt jede 100 MS ++1
    Diese Werte hab ich in einem DB geparkt und hol mir diese nach einer Minute um den Mittelwert zu berechnen (über einen zyklischen OB), da hole ich mir auch die Temperatur und die Uhrzeit...

    Jetzt kann ich ja sagen schreib mir jedes mal den Wert in ein Feld, dafür müsste ich doch aber den Mittelwert (Druck), die Temperatur und die Uhrzeit zusammen packen oder immer 3 Felder für einen Messwert nehmen ?
    Oder kann man auch jeden Wert in einem eigen Array schreiben bzw geht das dann auch wieder sinnvoll zu entwirren (damit ich das Diagramm füttern kann)

    Ich glaub im TIA V12 gehen nur eindimensionale Arrays oder??

    LG

  3. #133
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ich glaub im TIA V12 gehen nur eindimensionale Arrays oder??
    Leg dir ein PLC Datentyp mit einem Array an.
    Und in deinem Baustein definierst du einen Array von deinem PLC-Datentypen. Dann haste Array in Array... schwebt dir so was vor?

  4. #134
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Als PLC meinst du lediglich eine Variable vom Datentyp Array oder?

    Was hätte man denn noch für Optionen die Daten zu speichern? (Mittelwert_Druck, Temperatur, Uhrzeit, Maximalwert_Druck und Minimalwert_Druck)

    LG

  5. #135
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich muss euch leider nochmal mit einem Problem nerven (zum Thema Flanken)

    Vor einem Messvorgang soll der Messbereich ausgewählt werden (am KTP 600 --> Schalter), wird jedoch während einer Messung der Messbereich geändert soll der Prozess gestoppt werden.

    Schaut mal bitte ob ihr einen Fehler seht, ich sehe nämlich keinen.....das eine Bild zeigt während der Messung und eines nach der Bereichsumschaltung während einer Messung.

    Warum schaltet die positive und die Negative Flanke zur gleichen Zeit? (Oder wird damit nur signalisiert das der Operand "True" hat?)

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #136
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von shutdown_TIA12 Beitrag anzeigen
    Leg dir ein PLC Datentyp mit einem Array an.
    Und in deinem Baustein definierst du einen Array von deinem PLC-Datentypen. Dann haste Array in Array... schwebt dir so was vor?
    Also hab mir eine Struktur vom typ Array angelegt, hab es erst mal auf 11 Felder begrenzt (sollen dann mal 1440 werden).
    Jetzt müssen meine Messwerte nur noch rein geschrieben werden, feste Werte sind ja kein ding (Feldnummer) soll aber selbstständig jede Minute ein Feld weiter hüpfen und wieder einen Wert notieren.

    Da ist jetzt die Frage, ich wollte eig eine zählerhochzählen lassen und dann immer in dem Pfad die sich auf das Feld bezieht ändern. Macht man das so??

    Ich wollte das so deklarieren: "Datenspeicher".Messdatensatz_1.Temperatur[i] --> i wäre dann meine Feldzahl also 0 bis 1439 geht das überhaupt...

    LG

  7. #137
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von shutdown_TIA12 Beitrag anzeigen
    Leg dir ein PLC Datentyp mit einem Array an.
    Und in deinem Baustein definierst du einen Array von deinem PLC-Datentypen. Dann haste Array in Array... schwebt dir so was vor?
    Hä???

    mache dir für einen Satz Daten einen UDT mit
    mittelwert : REAL
    Temperatur : REAL oder vielleicht doch INT
    Uhrzeit : TOD oder gleich mit datum dann eben DTL oder DT
    Maximal : Real
    Minimal : Real

    und dann in einem DB ein array [0..5999] of datensatz



    Array[ 1..10] of Array [2..20] of Dings geht nicht. Aber Array[1..10,2..20] of Dings, das geht.


    'n schön' Tach auch
    HB

  8. #138
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidtchen Beitrag anzeigen
    Ich muss euch leider nochmal mit einem Problem nerven (zum Thema Flanken)

    Warum schaltet die positive und die Negative Flanke zur gleichen Zeit? (Oder wird damit nur signalisiert das der Operand "True" hat?)

    LG
    Die Box zeigt den Wert des Operanden, die nach links herausführende Linie zeigt die Flanke. Da das aber nur für einen Zyklus 1 ist, sind die Chancen, dass du da auch mal grün siehst sehr gering. Außer die Frequenz mit der die Flanke kämen wäre knapp unter der Zykluszeit -- deiner Beschreibung nach eher unwahrscheinlich.

    'n schön' Tach auch
    HB

  9. #139
    Registriert seit
    05.11.2013
    Ort
    Dresden/Reutte
    Beiträge
    88
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute,

    Kann jetzt meine Messwerte abspeichern, hab mir dazu ein "Array [0 bis 1430] of Struct" angelegt und dort meinen Mittelwert, Temperatur, Max & Min Druck sowie die Uhrzeit.
    Jetzt kommt die spannende Frage, kann ich mit einem Baustein die Struktur auswerten bzw durchlaufen und auf die einzelnen Messwerte zugreifen??(Oder gibt es da nix fertiges?)

    Soll den zweck haben das ich die Daten in meinem HMI in Form eines Diagramms anzeigen lassen möchte.



    Hab ein KTP 600 Basic Color PN und verwende WinCC.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #140
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    143
    Danke
    7
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Hä???
    ...
    Array[ 1..10] of Array [2..20] of Dings geht nicht. Aber Array[1..10,2..20] of Dings, das geht.
    Hallo HelleBarde,

    ich wußte nicht, was Schmidtchen wollte und habe das mal in den Raum geworfen. und ich meine, dass es geht... (siehe Bild)

    array.PNG

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu shutdown_TIA12 für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (06.02.2014)

Ähnliche Themen

  1. Funktionsbausteine
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:42
  2. Funktionsbausteine S5
    Von SPS-Bastler im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 07:11
  3. Funktionsbausteine
    Von Wolflesch im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 16:15
  4. Funktionsbausteine in S7-200
    Von sukram1711 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 22:25
  5. Funktionsbausteine
    Von Blade im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 22:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •