Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 3 Tank-Modell in einer Dosieranlage

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin
    ich habe folgendes Problem: Aus 3 Tanks werden Wasser in einem Reaktor über Ventile geflossen und in Form von Rezept weiterverarbeitet. Habe mich für die Lösung mit S7Graph entschieden und bin aber neu mit dem Tool. Die Ablaudkette(anhand von nur elektrischen Ein-und Ausgaengen) habe ich gemacht und es funktioniert alles super. Jetzt muessen Messungen mit gegebenen Dosierwerten miteinbezogen werden. Wie kann man sowas realisiern?
    Hat jmd eine Lösung?Oder einige Seiten,wo man eine gute Einarbeitung machen kann?
    ich dabke euch für eurere Beiträge.


    Beli
    Zitieren Zitieren 3 Tank-Modell in einer Dosieranlage  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Beli Beitrag anzeigen
    Moin
    Aus 3 Tanks werden Wasser in einem Reaktor über Ventile geflossen und in Form von Rezept weiterverarbeitet.
    Jetzt muessen Messungen mit gegebenen Dosierwerten miteinbezogen werden.

    Jungs wo lernt ihr solche Formulierungen?

    Du willst also das Wasser nicht nur einfach reinlaufen lassen, sondern es soll geregelt fließen, oder?
    Hoffentlich ist das nur ein Modell und kein (Atom)Reaktor.

  3. #3
    Beli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo
    habe vielleicht falsch formuliert. also aus 3 wird wasser nach gegebenen Mengen in Reaktor fliessen. also Menge A aus 1.Tank, Menge B aus 2.Tank und Menge C aus 3.Tank. es wird danach auf bestimmter T° geheizt... Meine Frage: wie realisiere ich diesen Fluss. Mit E und A habe ich die Kette realisiert und es funktioniert einwandfrei. Jetzt möchte ich die Volumen/Menge fliessen lassen. wie macht man so was?
    danke...

    PS: ist auf Keinen Fall einen (Atom)reaktor. bin selber ein Gegner der Atomenergie....
    ich hoffe es, mich gut verstanden zu haben.

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Beli Beitrag anzeigen
    Meine Frage: wie realisiere ich diesen Fluss. Mit E und A habe ich die Kette realisiert und es funktioniert einwandfrei. Jetzt möchte ich die Volumen/Menge fliessen lassen. wie macht man so was?
    Na dann brauchst du erstmal ein Messgerät das den Durchfluss oder die Menge erfasst, oder du stellst die Tanks auf je eine Waage.
    Eventuell könnte auch die Menge über Zeit ermittelt werden, allerdings wird das wohl sehr ungenau.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #5
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen

    Jungs wo lernt ihr solche Formulierungen?

    Du willst also das Wasser nicht nur einfach reinlaufen lassen, sondern es soll geregelt fließen, oder?
    Hoffentlich ist das nur ein Modell und kein (Atom)Reaktor.
    Hallo Paul,

    ich behaupte einfach mal: Der TE ist nicht deutschstämmig.
    Gruß
    190B

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Hallo Paul,

    ich behaupte einfach mal: Der TE ist nicht deutschstämmig.
    Oder er ist eine Erfolg unserer Bildungspolitik, der Unterschied ist minimal.


    bike

  7. #7
    Beli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Na dann brauchst du erstmal ein Messgerät das den Durchfluss oder die Menge erfasst, oder du stellst die Tanks auf je eine Waage.
    Eventuell könnte auch die Menge über Zeit ermittelt werden, allerdings wird das wohl sehr ungenau.
    ich danke dir für deine Antwort. Dieser Ansatz habe ich genutzt z.B. den Fuellstand von Tanks zu ermitteln.Ich habe mir eine feste und konstante Durflussmenge ausgewählt und wie gesagt über die Zeit das Volumen ermitteln. Das ist zwar ungenau aber erfüllt schon meine Erwartungen. Ich wollte jetzt diese Tanks ausleeren und in Form von Rezept im Reaktor mischen. vielleicht stelle ich immer noch nicht richtig meine Frage oder mein Problem.
    Für das Ausführen des Rezeptes habe ich eine Ablaufsteuerung erstellt und dies im S7GRAPH umgesetzt.Ich konnte die Signale in Bits anzeigen lassen (gesetzt oder nicht im PLCSIM) und leider keine reelle Messungen durchführen. Oder wie kann ich eine Funktionsgleichung z.B. in S7GRAPH als Aktion schreiben und auswerten? bis jetzt kann ich nur sowas:"Ventil öffnen oder schliessen", t#3s warten usw...Ich würde gerne z.b. diesen Ausdruck auswerten lassen: Ventil= Schritt & (Level<=Menge B/5) & Nicht(Reset).

    @190B: du hast recht. ich bin kein deutsch Muttersprachler! habe die Sprache ein Jahr lang im Studienkolleg und bin hier seit 3,5 Jahre...

    vielen Dank für die Hilfe.

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt die Möglichkeit als Weiterschaltbedingung für einen Schritt z.B. den Füllstand auszuwerten. Du kannst an der Transition einen Vergleich anhängen (F4) und da dann z.B. dein Level mit einem Sollwert vergleichen und bei Erfüllung in den nächsten Schritt gehen.
    Es ist auch möglich über den Instanzdatenbaustein den aktuellen Schritt abzufragen, damit könntest du ausserhalb der Schrittkette die Ansteuerung realisieren. Da das zugreifen auf Instanzdatenbausteine aber nicht sehr schön ist würde ich das dann eher über einen Merker lösen den du in dem jeweiligen Schritt setzt und auswertest...

Ähnliche Themen

  1. Messverstärker der Marke HBM, Modell DMC 9012 A
    Von onefortheo im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 21:44
  2. Schmierölpumpen Modell
    Von Axel123 im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 19:13
  3. Kabelkanal für runden Tank
    Von Pau1e im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 21:22
  4. Suche Modell für S7 Progi ev. Fischer
    Von falk.jaeger im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 20:55
  5. suche ein Übungs-Modell!
    Von KartoffeL im Forum Suche - Biete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 21:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •