Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: datentyp bei zahl mit mehreren punkten getrennt?

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor folgender Übungsaufgabe.
    Ich soll eine Anlage mit Panel einrichten, an der ich am Panel für die spätere Programmauswahl verschiedene Artikelnummern eingebe.
    Die Artikelnummer sehen jetzt aber so aus:
    627.6158.12-DMG

    wie wird sowas gehandhabt? ich kenne bisher nur datentypen wie INT, REAL, etc.
    Da ich bei Panegeschichten Neuling bin, denke ich mirt das so:
    Ich gebe am Panel die Nummer ein, habe aber am Panel für diese Eingabe eine andere Zahl (zum Beispiel eine INT) hinterlegt. Mit dieser arbeite ich dann weiter und schicke diese zur CPU in einem DB, worin mir die Werte für unterschiedliche Programmabläufe bei unterschiedlichen Artikelnummern stehen?
    Sehe ich das richtig?
    Und wie lege ich die o.g. Artikelnummer an?

    Vielen Dank für Tipps und Infos

    MFG
    Raiden
    Zitieren Zitieren datentyp bei zahl mit mehreren punkten getrennt?  

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    "627.6158.12-DMG" für mich ist das ein String mit 15 Zeichen.

    Ändert sich die Länge, dann max. Länge annehmen!

    Wie muss das Ganze weiterverarbeitet werden?
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    wenn die stellen der einzelnen Zahlen immer gleich sind, dann einfach für jeden Zahlenbereich ein Int Feld, die Punkte und das - nur als Grafik am Panel, für das Textfeld eine Stringvariable.

    Falls sich die Stellen aber immer wider ändern, dann geht das nur mit String.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du wirst ja so etwas wie verschiedene Bits und Werte haben, die für jedes Programm eingegeben werden können. Diese Struktur wird es vermutlich mehrfach geben. Dort kannst Du dann noch ein STRING mit der benötigten Länge hinzufügen.
    Wir haben z.B. ein UDT dafür, das in einem DB als Array liegt. Zu jedem Programm gehört auch ein String mit 30 Zeichen. Dieser ist für den Namen des Programms vorgesehen.
    Mit Pfeiltasten kann der Kunde die verfügbaren Programme aufrufen. An den Pfeiltasten hängt eine INT-Variable, die dann auf die Programmnummer zeigt. Gemäß dem Zeiger wird das jeweilige Programm in einen Editier-DB geladen. Auf der gleichen Bildseite ist ein Ausgabefeld, das den String des Editier-DBs sowie die Programmnummer anzeigt. Der Benutzer beeinflusst also den Zahlenwert des Zeigers mit den Pfeiltasten, der auch gleichzeitig die Programmnummer ist. Daneben sieht er dann den Namen des Programms. Auf Wunsch kann von dort in die Editierebene gewechselt werden, wo auch der Name des Programms eingegeben werden kann. Speichert der Nutzer seine Änderungen, werden die Daten aus dem Editier-DB in den Programm-DB an die entsprechende Stelle zurückgeschrieben.

    Für den Ablauf wird dann wiederum mit einem weiteren Zeiger für die Programmwahl aus dem Programm-DB in einen Aktual-DB geladen. Ich hoffe Du konntest mir folgen...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. lineare interpolation zwischen 20 punkten
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 15:29
  2. INT-Zahl in eine S5T#-Zahl umwandeln ?
    Von Stefan B. im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 22:40
  3. 5-stellige ascii zahl in normale zahl umwandeln
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 16:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •