Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Wegeverfolgung ohne Geber

  1. #21
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da wäre schon einfacher Ini mit einem Sternrad an der Abtriebsseite des Motors! Oder einen Initiator an dem Lüfterrad!

    Und am besten auf eine Geberkarte und einstellen Impuls und richtung in der Hardware Config wenn ich mich nicht irre!

    Mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  2. #22
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pico1184 Beitrag anzeigen
    Eine VIPA - CPU315SB/DPM und WAGO I/O 750 Module über Profibus.

    Ich weiß aber sicher, dass meine alte Firma für Impulse des Drehgebers einen DI einer ET200S verwendet hat und da hat das auch alles funktionert.

    Bloß wie die das verdrahtet haben weiß ich leider nicht mehr!

    Und dann bräuchte man ja auch ein HTL Signal mit bis zu 30V?????

    Welches Signal könnten die auf einen Eingang verdrahtet haben? A, A/, B, B/, C, C/????

    Grüße Pico
    Wenn man einen HTL-Geber nimmt, klemmt man das A, B und ggf. das C (auch manchmal N genannt) an. Die negierten Signale kann man ignorieren.

    Was besonders wichtig ist, ist die Zeit zwischen den einzelnen Impulsen, denn wenn die schneller als die SPS-Zykluszeit kommen, dann verzählt man sich. Für sowas gibt es extra Zählerbaugruppen, die die schnellen Signale erfassen können.

    A + B geben Impulse in der angegebenen Auflösung ab. Die Signale sind etwas versetzt, damit auch die Drehrichtung erkannt werden kann. Die C-Spur gibt nur einen Impuls pro Geberumdrehung ab.

    Mehr zu Gebersystemen gibts z. B. hier: http://sew-eurodrive.de/download/pdf/16742001.pdf
    Geändert von MCerv (20.12.2011 um 07:35 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #23
    Pico1184 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hab jetzt mal einen Geber bestellt, bei welchem man zwischen HTL push pull und TTL umschalten kann (frei programmierbare Auflösung).

    Werde mein weiteres vorgehen berichten!

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße Pico

  4. #24
    Pico1184 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Mein Geber ist ja frei programmierbar, d.h ich kann eine Strichzahl bis zu 65.536 einstellen.

    Mein Band läuft 30m/min => 0,5m/s => 1cm = 20ms

    20ms Pulse müsste die SPS ja an den Eingängen verkraften.

    Nur wie komm ich auf die Strichzahl die ich am Encoder für 1cm = 20ms einstellen muss?

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

    Grüße Pico

  5. #25
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.568
    Danke
    63
    Erhielt 258 Danke für 218 Beiträge

    Standard

    Vermutlich wirst Du den Geber ja an der Lastseite montieren, z.B. an einer Umlenkwelle für das Band. Kreisumfang = d * Pi. So kannst Du die Fahrstrecke des Bandes auf Umdrehungen der Umlenkrolle umrechnen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #26
    Pico1184 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Da hätt ich auch sekbst drauf kommen müssen.....mehr Gedanken machen ist angesagt!

    Danke für eure Hilfe

    Grüße Pico

  7. #27
    Pico1184 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Also ich hab das ganze jetzt fertig programmiert.

    Jetzt würde ich gerne wissen ob ihr es genauso gemacht hätte bzw. ob ihr Verbesserungsvorschläge habt oder es ganz anders gemacht hättet.

    Ich haben einen Wegimpulsgber von Sick gekauft (ca 200€) also preislich nichts zu mekern.

    Habe die Signalleitung A auf einen DI an meine SPS angeschlossen und die Auflösung des Gebers auf 3cm / Impuls eingestellt. D.h. ich bekomme alle 50ms einen Impuls (was ein DI auch noch verkraftet lt. Siemens). Meine Bandgeschwindigkeit ist 39,8 m/min => 3,3cm pro 50ms.

    Ich melde ein Teil auf dem Band durch eine Lichtschranke an. Dies mache ich über ein DB Register welches 64 Plätze vom Typ BOOL beinhaltet und durch jeden PPI Takt wird dieses Register um einen Platz nach links verschoben. 50 ms nach der Anmeldung bekomme ich eine Rückmeldung von der Kamera ob dieses Teil "GOOD" or "BAD" war und speichere das Ergebnis in einem zusätzlichen FIFO Speicher.

    Wenn nun in dem DB Register ein bestimmter Platz erreicht ist (der Platz vor dem Ausschusskanal, hier Platz_39) lese ich den Eintrag aus dem FIFO register und prüfe den Status ob ok oder nok.

    Ist das sinnvoll hier zwei Register zu führen oder wäre es eurer Meinung nach auch mit einem Möglich. Mir fällt momentan nichts ein, da ich ja einen bestimmten Zeitpunkt brauche an welchem ich den Status aus dem FIFO lesen und das geht ja nur mit diesem Schieberegister oder????

  8. #28
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pico1184 Beitrag anzeigen
    Wenn nun in dem DB Register ein bestimmter Platz erreicht ist (der Platz vor dem Ausschusskanal, hier Platz_39) lese ich den Eintrag aus dem FIFO register und prüfe den Status ob ok oder nok.

    Ist das sinnvoll hier zwei Register zu führen oder wäre es eurer Meinung nach auch mit einem Möglich. Mir fällt momentan nichts ein, da ich ja einen bestimmten Zeitpunkt brauche an welchem ich den Status aus dem FIFO lesen und das geht ja nur mit diesem Schieberegister oder????
    Hört sich doch gut an.
    Alternativ könnte sein:
    Nur ein FIFO und das als Byte: Teil vorhanden = 1 ; Good = 2 ; Bad = 3
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  9. #29
    Pico1184 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    324
    Danke
    11
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Wie würdest du die Positionsabfrage dann mit nur einem Fifo lösen??

    Ich muss ja irgendwie die Position bestimmen wann aus dem FIFO ausgelesen werden soll,
    aber wenn der Eintrag im FIFO steht wie weiß ich dann wann ausgelesen werden soll??

  10. #30
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hört sich doch gut an.
    Alternativ könnte sein:
    Nur ein FIFO und das als Byte: Teil vorhanden = 1 ; Good = 2 ; Bad = 3
    Das wäre sicher eine gute Lösung!Und du sparst die die 2te Schieberei!!

    Im endeffekt ist es wie deine Lösung nur das du anhand von einer Nummer entscheidest was mit dem Teil geschieht!

    Mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

Ähnliche Themen

  1. SIL2 Not-Aus ohne SPS und ohne Relais?
    Von mebe90 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 17:07
  2. SSI Geber an SPS...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 07:40
  3. SSI-Geber mit B&R
    Von kw21 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 20:54
  4. CX1000-Zugriff mit Delphi ohne TwinCat und ohne Modbus
    Von jank-automation im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 09:50
  5. SSI-Geber?
    Von Lobo im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •