Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: mit Zähler ins Minus zählen

  1. #11
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit V5.3.
    Hab momentan auch etwas Probleme mit dem Arbeitspeicher.

  2. #12
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 819 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pockebrd Beitrag anzeigen
    Mit V5.3.
    Hab momentan auch etwas Probleme mit dem Arbeitspeicher.
    Jetzt hast du dir die Antwort selbst gegeben.

    Speicher lässt sich durch nichts ersetzen außer durch Speicher.

    Also wenn meine VM weniger als 1Gb bekommt, schimpft die ständig, dass geswapped werden muss.


    bike

  3. #13
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hin und wieder ein Tastenklick zu viel, und alles steht.
    Dachte wenns läuft dann sollte es laufen, hab bisher immer über die CPU simuliert.

  4. #14
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 819 Danke für 693 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pockebrd Beitrag anzeigen
    Hin und wieder ein Tastenklick zu viel, und alles steht.
    Dachte wenns läuft dann sollte es laufen, hab bisher immer über die CPU simuliert.
    Das dachte ich auch bist ich BigS und Win$ kennen gelernt habe.
    Versuche es einmal in VM, da kannst du den Speicher zusichern und wenn es Problem gibt, dann ist nur die VM betroffen.
    Das geht auch mit 512 MB für die VM. In der VM ist das Speichermanagement besser organisiert.


    bike

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Pockebrd (21.12.2011)

  6. #15
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ok, aber wer oder was ist bitte VM ?

    Markus

  7. #16
    Registriert seit
    28.08.2004
    Beiträge
    128
    Danke
    44
    Erhielt 33 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    http://www.vmware.com/de/


    Ich denke er mein VMWare - sollte man sich mit beschäftigt haben. Ist eine tolle Sache.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu joergel für den nützlichen Beitrag:

    Pockebrd (21.12.2011)

  9. #17
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Hallo Pockebrd,

    der Zähler sieht doch gut aus.

    Kleine Verbesserung vielleicht:
    Bei der Beschaltung des ADD_DI bzw. SUB_DI würde ich, da es sich um eine Doppelwort handelt, statt "1" ändern auf "L#1". Bei "1" wird der Akku nur mit 16 Bit geladen, bei "L#1" mit 32 Bit, das kann in seltenen Fällen zu Problemen führen. 32 Bit-Befehle auch möglichst mit 32 Bit beschreiben.

    Wenn Du die "1" bzw. "L#1" durch eine Variable ersetzt, dann könntest Du die Zählweite individuell beeinflussen.

    Zum Schluß noch, jetzt die Geschichte als Universal-FC oder FB (z. B. für die Flanken) und Du hast eine Lösung die immer wieder verwendet werden kann.
    Geändert von MCerv (21.12.2011 um 11:22 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MCerv für den nützlichen Beitrag:

    Pockebrd (21.12.2011)

  11. #18
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ok, dann weiß ich jetzt auch was das mit dem L# zu tun hat. Dachte das tut mit und ohne L#

    Wie meinst du das mit der Geschichte, wenn ich mein Baustein in nem anderen Baustein als Zähler Aufrufen möchte ?

  12. #19
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pockebrd Beitrag anzeigen
    ok, dann weiß ich jetzt auch was das mit dem L# zu tun hat. Dachte das tut mit und ohne L#
    Tut es auch. Je nach Beschreibung des AKKU 1 bzw. 2 kann es Probleme geben, also bei DINT immer mit "L#" zuweisen!

    Zitat Zitat von Pockebrd Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das mit der Geschichte, wenn ich mein Baustein in nem anderen Baustein als Zähler Aufrufen möchte ?
    Es ist immer gut, wenn solche Funktionen wie Dein Zähler als eigener Baustein in ein Programm eingefügt werden können. Stichwort "eigene Bibliothek". Die einzelnen Verknüpfungen "UND, ODEr, FLANKE, ADD_DI, ..." in ein Programm einfügen anstatt den Zählerbaustein zu nehmen ist unprofessionell. Du hast den Zähler ausgetestet und so kann man ihn unkompliziert aus der Bibliothek in ein Programm einfügen. das Ganze macht schließlich weniger Arbeit, spart Arbeitsspeicher und muss nur einmal bei der Erstellung getestet werden.
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  13. #20
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.636
    Danke
    120
    Erhielt 342 Danke für 257 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MCerv Beitrag anzeigen
    Tut es auch. Je nach Beschreibung des AKKU 1 bzw. 2 kann es Probleme geben, also bei DINT immer mit "L#" zuweisen!
    Um das mal zu ergänzen:
    INT ist ja nur 16 Bit lang während DINT 32 Bit lang ist.
    Wenn man eine INT Zahl lädt, wird der Wert in die HIGH-Bytes des Akkus geladen, in die LOW-Bytes wird 0 geladen.
    Im Grunde genommen ist es zwar unsauber, aber nicht weiter schlimm, solange man mit positiven INT-Werten arbeitet, allerdings ergeben sich bei negativen INT große Abweichungen gegenüber dem DINT-Pendant:
    Negative Zahlen werden in Binärsystem gebildet, indem die Bitfolge der positiven Zahl invertiert und anschließend 1 addiert wird.
    Die Invertierung von zum Beispiel 1 in DINT ist 1111_1111_1111_1111_1111_1111_1111_1110, die Invertierung von 1 INT ist 1111_1111_1111_1110, -1 DINT ist also 1111_1111_1111_1111_1111_1111_1111_1111, -1 INT ist 1111_1111_1111_1111 (FFFF), wenn jetzt also -1 als INT geladen wird steh im AKKU1 FFFF, wenn das jetzt aber mit DINT weiterverarbeitet wird, ist FFFF nicht mehr -1 sondern 0000FFFF = 65535.
    Gruß
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Kategorie 3 erreicht durch Plus/Minus Abschaltung?
    Von Accatenango im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 21:09
  2. Dint Vorzeichen immer minus einstellen
    Von bludie im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 06:02
  3. Zähler soll nur bis 11 zählen
    Von Benno1989 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 08:34
  4. Maximalzählwert Zähler S7-300 + maximale Zähler CPU
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 10:54
  5. Normierung analog Wert minus bereich
    Von PrinzD im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 12:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •