Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Heizungen Schalten in einer Reihenfolge und dann bei neuem Impuls wieder dort starten

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gonzo,

    Zitat Zitat von Gonzo3 Beitrag anzeigen
    Ich habe 6 Schütze für die Heizungen Beim L1 von 1 Schütz hab ich 6.2 kw...
    Die Heizungen sind jeweils einphasig? D.h., du hast insgesamt knapp 40kW Leistung bei ohmscher Last?

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    ..Die einfachste und genaueste Regelung wäre, wenn du alle zusammen über das PWM-Signal und mit geringer Taktzeit (500ms) schalten könntest...
    Was hältst du denn von meinem Vorschlag? Ersetze die sechs Schütze durch zwei dreiphasige Halbleiterschütze bzw. Solid-State-Relais und du bist alle Probleme los.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    Gonzo3 (21.12.2011)

  3. #12
    Gonzo3 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.12.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen



    Was hältst du denn von meinem Vorschlag? Ersetze die sechs Schütze durch zwei dreiphasige Halbleiterschütze bzw. Solid-State-Relais und du bist alle Probleme los.
    Vielen Dank für deine Ideen doch leider ist es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich dies zu ändern.

    Ist es vielleicht möglich das mir einer ein Beispiel geben könnte in KOP wie so ein Schieberegler oder so ein Bubblesort aufgebaut ist?
    Ich hab in der Suchfunktion nach geschaut doch nur Beiträge gefunden wo auf Bubblesort hingewiesen wurde.
    Oder gehen Schieberegler und Bubblesort nur in AWL? Den dies geht mit meiner CPU 1214c nicht nach Abklärungen die ich gemacht habe.

    Gruss Gonzo3
    Geändert von Gonzo3 (21.12.2011 um 20:02 Uhr)

  4. #13
    Gonzo3 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.12.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Ich schreibe bei ähnlichen Fällen die Bits der Stufen in ein ARRAY[1..6] of BOOL und gebe dieses ARRAY anschließend versetzt in einem zweiten ARRAY aus . Also in einer Schleife wird ARRAY[x] nach ARRAY[y] übertragen, wobei X von 1 bis 6 und y abhängig vom Führungsgerät z.Bsp. von 4 über 6 nach 3 verläuft. Der Startwert des Index y entspricht dem Führungsgerät (im Bsp. 4) und wird ereignis- oder zeitabhängig geändert. Das könnte man hier mit einer Flanke des PWM-Signals machen. Um sinnlose Schaltspiele zu vermeiden, ginge es aber auch in festen zeitlichen Abständen wie einer Stunde oder so.


    Gruß, Onkel
    Dagobert, wie würde dies genau ausschauen mit den 2 ARRAY of Bool in KOP bin leider noch nicht so geübt mit Programmieren kannst du mir ein Beispiel zeigen?

    Gruss Gonzo3

  5. #14
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzo3 Beitrag anzeigen
    Ist es vielleicht möglich das mir einer ein Beispiel geben könnte in KOP wie so ein Schieberegler oder so ein Bubblesort aufgebaut ist?
    Hallo Gonzo,
    also in KOP ist das dann schon eine Herausforderung.
    Anderer Weg: Könntest du denn folgendes realisieren?:
    Immer wenn die Anforderung zum Heizen kommt einen Zähler mit einer Flanke um 1 erhöhen und wenn er die Zahl 6 erreicht hat wieder von vorne zu beginnen, anschließend diese Variable immer mit einer Konstanten vergleichen?

    Hier in AWL (sollte doch in FUP umsetzbar sein):
    Code:
         U #Heizen
         FP #Heizen_Ein
         SPBN ENDE
         L MW10
         + 1
         T MW10
         L 6
         <=I
         SPB ENDE
         L 1
         T MW10
    ENDE: NOP 0
         L MW 10
         L 1
         ==I
         = M 1.Heizzyklus
    
         L MW10
         L 2
         ==I
         = M 2.Heizzyklus
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. #15
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Gonzo,

    Zitat Zitat von Gonzo3 Beitrag anzeigen
    Dagobert, wie würde dies genau ausschauen mit den 2 ARRAY of Bool in KOP bin leider noch nicht so geübt mit Programmieren kannst du mir ein Beispiel zeigen?..
    Tut mir Leid, ich bin in KOP und FUP ein programmtechnischer Embryo. Ich denke, es wird in KOP, wenn überhaupt irgendwie machbar, sehr schwer und aufwändig. Eine Lösung hätte ich aber auch gerne mal gesehen.

    Versuche es besser in AWL. Der Vorschlag von Paule ist ist schon mal ein guter Ansatz.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #16
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Immer wenn die Anforderung zum Heizen kommt einen Zähler mit einer Flanke um 1 erhöhen und wenn er die Zahl 6 erreicht hat wieder von vorne zu beginnen, anschließend diese Variable immer mit einer Konstanten vergleichen?
    Hallo Gonzo,
    konntest du die Aufgabe bis dahin lösen?
    Oder brauchst du den Rest gar nicht mehr?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. #17
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    das mit AWL kannst du vergessen
    die 1214
    bzw die 1200er kann ja nur FUP&KOP

  9. #18
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    das mit AWL kannst du vergessen
    die 1214
    bzw die 1200er kann ja nur FUP&KOP
    Korrekt, darum habe ich geschrieben:
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hier in AWL (sollte doch in FUP umsetzbar sein):
    Es geht nur darum eine Variable mit einer Flanke um 1 zu erhöhen und diesen Wert dann abzufragen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #19
    Gonzo3 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.12.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen,

    Hatte noch Ferien darum hab ich mich nicht mehr gemeldet. Hab inzwischen versucht mit dem Vorschlag von Paule (Immer wenn die Anforderung zum Heizen kommt einen Zähler mit einer Flanke um 1 erhöhen und wenn er die Zahl 6 erreicht hat wieder von vorne zu beginnen, anschließend diese Variable immer mit einer Konstanten vergleichen?) eine Lösung zu finden. Aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch komme einfach nicht vorwärts.
    Wie kann ich den wen der Zähler bei 4 ist die Heizung 4 ansprechen?

    Gruss Gonzo3

  11. #20
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Gonzo3 Beitrag anzeigen
    Aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch komme einfach nicht vorwärts.
    Wie kann ich den wen der Zähler bei 4 ist die Heizung 4 ansprechen?
    Hallo Gonzo,
    ich wollte ja nur wissen ob es mit der Zählvariable klappt, der Rest ist sehr Einfach aber viel Tipparbeit ( in FUP / KOP)
    Also noch mal zusammenfassend:
    Du hast jetzt eine Zählvariable die von 1 bis 6 zählt und je nach Zählerstand einen Merker setzt und je einen Merker der Zeitgesteuert die nächste Heizung dazu schaltet! Sprich 6 Zählmerker und 6 "Heizung Ein" Merker
    Wenn dem so ist:
    Code:
    // Ansteuerung Heizung 1
    U #Zahl_1
    U #Heizung_1
    O
    U #Zahl_2
    U #Heizung_6
    O
    U #Zahl_3
    U #Heizung_5
    O
    U #Zahl_4
    U #Heizung_4
    O
    U #Zahl_5
    U #Heizung_3
    O
    U #Zahl_6
    U #Heizung_2
    = #Schütz_Heizung_1
    
    
    // Ansteuerung Heizung 2
    U #Zahl_1
    U #Heizung_2
    O
    U #Zahl_2
    U #Heizung_1
    O
    U #Zahl_3
    U #Heizung_6
    O
    U #Zahl_4
    U #Heizung_5
    O
    U #Zahl_5
    U #Heizung_4
    O
    U #Zahl_6
    U #Heizung_3
    = #Schütz_Heizung_2
    
    // Ansteuerung Heizung 3
    U #Zahl_1
    U #Heizung_3
    O
    U #Zahl_2
    U #Heizung_2
    O
    U #Zahl_3
    U #Heizung_1
    O
    U #Zahl_4
    U #Heizung_6
    O
    U #Zahl_5
    U #Heizung_5
    O
    U #Zahl_6
    U #Heizung_4
    = #Schütz_Heizung_3
    
    // Heizung 4 und 5 darfst du selber machen
    
    // Ansteuerung Heizung 6
    U #Zahl_1
    U #Heizung_6
    O
    U #Zahl_2
    U #Heizung_5
    O
    U #Zahl_3
    U #Heizung_4
    O
    U #Zahl_4
    U #Heizung_3
    O
    U #Zahl_5
    U #Heizung_2
    O
    U #Zahl_6
    U #Heizung_1
    = #Schütz_Heizung_6
    Wie du siehst, recht einfach (auch in KOP realisierbar) aber es können sich schnell ein paar Tippfehler einschleichen.

    Guten Rutsch!
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 09:33
  3. Starten über Ikon dann Vollbild
    Von McCowsky im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 10:41
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 11:41
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 16:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •