Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Projekt Förderband mit 2 Lichtschranken

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich bin gerade dabei das im Anhang beschriebene Projekt auf einer S7-300 im FUP zu realisieren.

    Da es mein erstes richtiges Projekt ist, wollte ich hier um Lösungsansätze nachfragen.

    Im Voraus schon mal Danke.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Projekt Förderband mit 2 Lichtschranken  

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    138
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Soweit so gut würde ich sagen.
    Allerdings fehlt mir da noch ein sicheres Abschalten. Wenn deine Lichtschranke L1 defekt ist. Bekommt man das Band nicht mehr aus.
    Geändert von ich988 (23.12.2011 um 13:28 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ich988 Beitrag anzeigen
    Soweit so gut würde ich sagen.
    Allerdings fehlt mir da noch ein sicheres Abschalten. Wenn deine Lichtschranke L1 defekt ist. Bekommt man das Band nicht mehr aus.
    Naja, idR. haben defekte Lichtschranken ein Signal=False. Somit würde das Band ja stoppen. Allerdings sollte mindestens eine noch funktionieren

    Und Flankenauswertung wäre Sinnvoll

    Die Lichtschranken arbeiten so, dass sie bei offener Lichtschranke ein Signal TRUE und
    bei unterbrochenem Lichtstrahl ein Signal FALSE liefern
    Geändert von Verpolt (23.12.2011 um 13:29 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    138
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Naja, idR. haben defekte Lichtschranken ein Signal=False.
    False == Lichschranke offen == Material da == Band ein

    Aber hab mich dennoch vertan. Es wird hier mit einem Schalter eingeschaltet und nicht mit einem Taster von daher egal

  5. #5
    grachr ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eine eventuell defekte Lichtschranke soll bei diesem Projekt vorerst nicht beachtet werden, da ich nur schulintern an dieser Aufgabe arbeite.
    Da ich mich nun das erste Mal mit dem Thema SPS-Programmierung auseinandersetze, bräuchte ich eine kurze Anleitung, wie man bei solchen Aufgaben vorgeht.

  6. #6
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    138
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Achso das ist nicht dein Ansatz, sondern deine Aufgabe und Du benötigst das Programm dazu?

  7. #7
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Einfach zu realisieren! Es gibt ja nicht mal analoge Signale oder so-) Ist doch toll-)
    Stell dir mal vor du müsstest das Band auch noch mit einem Frequenzumrichter betreiben und dem FU mitteilen mit welcher Geschwindigkeit v über den Motor das Band bewegt werden sollte-). Auch nicht einfach aber realisierbar-)


    Ein Tipp für Fup: Zeitglied SA wäre da das Richtige mit ein paar FlipFlop´s.

  8. #8
    grachr ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab mich heute daran versucht, dass Projekt umzusetzen. Hab vorerst mal mit CoDeSys gearbeitet, die Umsetzung mit STEP7 sollte nicht das große Problem sein.
    Wäre euch dankbar, wenn jemand einen Blick auf den FUP werfen könnte und beurteilen könnte ob die Umsetzung so möglich ist.

    Foerderband.jpg

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu grachr für den nützlichen Beitrag:

    mgbrice (14.11.2014)

  10. #9
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    138
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Schonmal guter Ansatz, aber noch nicht ganz die Aufgabenstelleung erreicht.
    Die 5 Sekunden beziehen sich auf die Lichtschranke L1. Dies bedeutet, Du musst den Timer starten. Wenn "NICHT L1 UND NICHT L2" ansteht. Das sollte für diese Aufgabe reichen.
    Geändert von ich988 (27.12.2011 um 13:58 Uhr)

  11. #10
    grachr ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Aufgabenstellung lautet ja, dass das Band noch 5s nach dem das Paket die Lichtschranke L2 verlassen hat weiterlaufen soll bzw. weiterlaufen soll wenn ein neues Paket die Lichtschranke L1 unterbricht. Müsste das nicht bedeuten, dass der Timer gestartet wird, wenn "L1 UND NICHT L2" ansteht?
    Den Betriebschalter hab ich nun mit einer ODER-Verknüpfung realisiert.

    Foerderband2.jpg

Ähnliche Themen

  1. M18 Lichtschranken Hell/Dunkel ->WTF?
    Von Betriebselektriker28 im Forum Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 18:40
  2. Festo CPX, Leuze Lichtschranken, Servomotor Posmo A
    Von Jannikos im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 10:57
  3. Bekämpfung flackernder Lichtschranken
    Von iga-graz im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:02
  4. steuerung für förderband
    Von Bobby-Bayds im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 09:35
  5. prinzipielle Anwedungsunterschiede Lichtschranken
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 17:28

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •